Information

Was passiert mit der RNA-Länge, wenn wir zusätzlich zur ursprünglichen eine Terminierungsstelle haben?

Was passiert mit der RNA-Länge, wenn wir zusätzlich zur ursprünglichen eine Terminierungsstelle haben?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wenn wir eine RNA-Transkription haben und in der Mitte eine zusätzliche Beendigungsstelle hinzufügen, habe ich dann zwei RNA-Moleküle oder nur ein kurzes?


Angenommen, Sie meinen mit Terminationssignal ein Transkriptionsterminationssignal (und kein Stoppcodon), hätten Sie ein kürzeres RNA-Molekül. Sie können zwei kürzere RNA-Moleküle haben, wenn sich nach dem Terminationssignal eine weitere Transkriptionsstartstelle befindet, aber es gibt keinen Grund anzunehmen, dass dies der Fall ist.

In einigen Fällen überspringt die RNA-Polymerase eine Base und einen Frameshift, während sie einen neuen RNA-Strang transkribiert. Dies ist als Transkriptionsschlupf bekannt und wird von einigen Viren ausgenutzt, um ihre Genome kompakter zu machen, indem mehrere verschiedene mRNAs einander überlappen.

In diesem seltenen Fall bedeutet das Vorhandensein eines Terminationssignals nicht unbedingt, dass die Transkription terminiert wird, sondern könnte in der Lage sein, Teile des Terminationssignals zu überspringen und zur nächsten Terminationsstelle fortzufahren.


Schau das Video: Viele kennen die 116 117 nicht (Kann 2022).


Bemerkungen:

  1. Gulabar

    Vielen Dank für die Hilfe in dieser Angelegenheit.

  2. Fridolf

    dass wir auf Ihren ausgezeichneten Satz verzichten würden

  3. Wryhta

    Ist sie ernst?

  4. Molkree

    Glänzender Text. Man spürt sofort, dass sich der Autor viel Arbeit gemacht hat.

  5. Feramar

    Entschuldigung für die Einmischung ... Ich habe eine ähnliche Situation. Sie können diskutieren. Schreiben Sie hier oder in PM.



Eine Nachricht schreiben