Information

Ich versuche, einen Fehler zu identifizieren, der beim Töten einen Blutfleck hinterlassen hat

Ich versuche, einen Fehler zu identifizieren, der beim Töten einen Blutfleck hinterlassen hat


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Hallo, das war gestern im Nordwesten von Maryland, USA, im Auto herumgeflogen. Als ich es mit einem Taschentuch zerdrückte, war ich überrascht, einen roten Fleck zu sehen, der aus Blut zu bestehen schien. Kann kein Bild von diesem Fehler online finden und hoffte, dass jemand ihn identifizieren kann. Danke im Voraus.


Das sieht aus wie eine Schwebfliegenart (auch bekannt als Schwebfliege, Blumenfliege) - bei der roten Flüssigkeit bin ich mir nicht sicher, aber es war wahrscheinlich kein Blut. Diese Fliegen sind Bestäuber und die Larven fressen Schädlinge wie Blattläuse.

Ich weiß nicht genau, um welche Art es sich handelt, aber es scheint sehr ähnlich zu sein Toxomerus politus:

Weitere Informationsquellen zu dieser Fliegengruppe:


Diese Schwebfliege ernährte sich wahrscheinlich von roten Blütenpollen. Viele Blumenarten haben roten Pollen:

Es wurde wissenschaftlich nachgewiesen, dass sie bereits 1883 Pollen und Nektar fressen, als Muller die Fliegen zerlegte, um ihre Ernte und ihr Inneres zu untersuchen.

Abteilung für Entomologie, Abteilung für wissenschaftliche und industrielle Forschung, Private Bag, Auckland, Neuseeland

Analysen des Pollengehalts von Kropf und Darm von 11 Arten von neuseeländischen Syrphidae. zeigten, dass kleine, spärlich behaarte Schwebfliegen mit unverzweigten Haaren, kurzen, einfachen Borsten und einem kurzen Rüssel mindestens 99% anemophile Pollen aufgenommen hatten und dass größere, stärker behaarte Schwebfliegen mit pollensammelnden Haaren, langen, spiralförmig gerillten Borsten, und längliche Mundwerkzeuge hatten fast ausschließlich Pollen von nektartragenden Blüten aufgenommen. Das Pollenfressverhalten wurde an einer behaarten Art, der Drohnenfliege Eristalis tenax, und an einer spärlich behaarten Art, Melanostoma fasciatum, untersucht. Unter Verwendung von granulierter Holzkohle als Ersatz für Pollen wurde festgestellt, dass bei E. tenax zwischen den Körperhaaren eingeschlossene Partikel von den vorderen und hinteren Schienbeinen abgekämmt und auf pollenhaltende Borsten an der Vorder- bzw. Hintertarse übertragen werden. Partikel, die zwischen den vorderen Tarsalborsten zurückgehalten werden, werden direkt von den Borsten aufgenommen. Die von den Hintertarsen zurückgehaltenen werden im Flug durch Beinkratzbewegungen auf die Vordertarsen übertragen, von denen sie anschließend gefressen werden. E. tenax frisst auch Pollen direkt von Staubbeuteln. Bei M. fasciatum wird anscheinend der gesamte aufgenommene Pollen direkt aus Staubbeuteln oder Narben entnommen. Die wenigen am Körper dieser Art haftenden Pollenkörner werden von den vorderen und hinteren Schienbeinen abgekämmt und auf die vorderen und hinteren Tarsen übertragen, bleiben dort aber nicht zurück, da die Borsten kurz und einfach sind.


So erkennen Sie, ob ein Kind durch ein Ereignis traumatisiert wurde

wikiHow ist ein „Wiki“, ähnlich wie Wikipedia, was bedeutet, dass viele unserer Artikel von mehreren Autoren gemeinsam verfasst werden. Um diesen Artikel zu erstellen, haben 34 Personen, einige anonym, daran gearbeitet, ihn im Laufe der Zeit zu bearbeiten und zu verbessern.

In diesem Artikel werden 47 Referenzen zitiert, die am Ende der Seite zu finden sind.

Dieser Artikel wurde 235.201 mal angesehen.

Leider sind Kinder nicht immun gegen traumatische Ereignisse und Zustände wie PTSD. Während ein traumatisches Erlebnis einem Kind schaden kann, wenn es unausgesprochen und unbehandelt bleibt, ist die gute Nachricht, dass Kinder mit einem traumatischen Ereignis besser umgehen können, wenn sie von vertrauenswürdigen Erwachsenen unterstützt werden. Je früher Sie die Anzeichen eines Traumas bei einem Kind erkennen, desto eher können Sie ihm helfen, Unterstützung zu bekommen, voranzukommen und sein Leben wieder in Ordnung zu bringen.

  • Ein Kind scheint eine neue Persönlichkeit zu entwickeln (z. B. ein selbstbewusstes Mädchen wird über Nacht zu einem wackeligen Menschenfresser) oder kann zwischen mehreren starken Stimmungen wechseln (z. [5] X Trustworthy Source Child Mind Institute Gemeinnützige Organisation, die evidenzbasierte Betreuung für Kinder mit psychischen Gesundheits- und Lernstörungen und deren Familien anbietet Zur Quelle

  • Ein Kind kann sehr aufgebracht sein, wenn es an irgendetwas erinnert wird, das mit dem Trauma zu tun hat – zum Beispiel kann es sehr ängstlich werden oder weinen, wenn es einen Gegenstand oder eine Person sieht, die es an das Geschehene erinnert. [6] X Trustworthy Source Child Mind Institute Gemeinnützige Organisation, die evidenzbasierte Betreuung für Kinder mit psychischen Gesundheits- und Lernstörungen und deren Familien anbietet Zur Quelle

  • Kinder mit Entwicklungsstörungen können leichter eine Regression erleben, was es schwieriger machen kann, herauszufinden, ob die Regression mit einem Trauma zusammenhängt oder nicht.

  • Ein traumatisiertes Kind kann trotzig erscheinen oder häufig in Schwierigkeiten geraten. [10] X Vertrauenswürdige Quelle Child Mind Institute Gemeinnützige Organisation, die evidenzbasierte Betreuung für Kinder mit psychischen Gesundheits- und Lernstörungen und deren Familien anbietet Zur Quelle Dies kann in der Schule deutlicher werden.

  • Es ist üblich, dass Kinder nach einem Trauma Schwierigkeiten mit dem Alltag haben. Sie können sich gegen Dinge wie Schlafenszeit, Schulbesuch oder Zeit mit Freunden wehren. Ihre Leistungen in der Schule können nachlassen und sie können Verhaltensregressionen erfahren. Notieren Sie alles, was nach einem traumatischen Ereignis zu einem Problem geworden ist. [13] X Trustworthy Source Child Mind Institute Gemeinnützige Organisation, die evidenzbasierte Betreuung für Kinder mit psychischen Gesundheits- und Lernstörungen und deren Familien anbietet Zur Quelle

  • Kinder, die ein Trauma erlebt haben, können Trennungsangst von Eltern oder Bezugspersonen entwickeln und fürchten, von ihnen getrennt zu sein. [15] X Recherchequelle
  • Manche Kinder ziehen sich zurück und „trennen“ sich stattdessen von Familie oder Freunden und ziehen es vor, allein zu sein. [16] X Recherchequelle

  • Manche Kinder sind vielleicht besessen davon, das Ereignis in Zukunft zu verhindern, wie zum Beispiel den Rauchmelder nach einem Hausbrand ständig zu überprüfen. Dies kann zu einer Zwangsstörung führen.
  • Kinder können das Ereignis in ihrer Kunst oder ihrem Spiel wiederholt nachspielen, z. B. das Ereignis immer wieder zeichnen oder Spielzeugautos wiederholt gegen Dinge krachen lassen. [19] X Recherchequelle

  • Wenn ein Kind traumatisiert wurde, hat es möglicherweise Schwierigkeiten, anderen als Abwehrmechanismus zu vertrauen, da es andere Menschen oder Orte nicht als sicher ansehen kann. [21] X Trustworthy Source Child Mind Institute Gemeinnützige Organisation, die evidenzbasierte Betreuung für Kinder mit psychischen Gesundheits- und Lernstörungen und deren Familien anbietet Zur Quelle
  • Ein Kind, das von einem Erwachsenen missbraucht wurde, kann anfangen, sich vor anderen Erwachsenen zu fürchten. Zum Beispiel kann ein Mädchen, das von einem großen, blonden Mann verletzt wurde, Angst vor ihrem großen, blonden Onkel haben, weil er dem Mann ähnlich sieht, der sie verletzt hat.

  • Zum Beispiel kann ein Kind, das von einem Therapeuten missbraucht wird, schreien und weinen, wenn es das Therapiegebäude sieht, und kann in Panik geraten, wenn es überhaupt das Wort „Therapie“ hört.

  • Dies kann zu zwanghaftem Verhalten führen. Zum Beispiel haben ein Junge und seine Schwester vielleicht im Dreck gespielt, als das traumatische Ereignis passierte, und jetzt hat er das Bedürfnis, alle perfekt sauber und von Schmutz fernzuhalten.

  • Ein traumatisiertes Kind kann mit Freundschaften und einer entsprechenden Dynamik zu kämpfen haben. Sie können ihren Altersgenossen gegenüber extrem passiv werden oder versuchen, sie zu kontrollieren oder zu schikanieren. [25] X Forschungsquelle Andere Kinder ziehen sich zurück, weil sie sich nicht in der Lage fühlen, sich mit Gleichaltrigen zu verbinden. [26] X Trustworthy Source Child Mind Institute Gemeinnützige Organisation, die evidenzbasierte Betreuung für Kinder mit psychischen Gesundheits- und Lernstörungen und deren Familien anbietet Zur Quelle
  • Kinder, die sexuell missbraucht wurden, versuchen möglicherweise, den Missbrauch in ihrem Spiel nachzuahmen, daher ist es wichtig zu beobachten, wie ein Kind nach einem Trauma mit Gleichaltrigen spielt. [27] X Recherchequelle

  • Wenn das Kind beispielsweise eine Naturkatastrophe erlebt hat oder ein Flüchtling ist, spricht das Kind möglicherweise von Sorgen, dass seine Familie nicht sicher ist oder keinen Ort zum Leben hat.
  • Ein traumatisiertes Kind kann von der Sicherheit seiner Familie besessen sein und versuchen, seine Familie zu schützen. [31] X Vertrauenswürdige Quelle Child Mind Institute Gemeinnützige Organisation, die evidenzbasierte Betreuung für Kinder mit psychischen Gesundheits- und Lernstörungen und deren Familien anbietet Zur Quelle

  • Nach einem Trauma fixieren sich manche Kinder auf den Tod und sprechen oder lesen möglicherweise exzessiv darüber, auch wenn sie nicht unbedingt selbstmordgefährdet sind. [32] X Trustworthy Source Child Mind Institute Gemeinnützige Organisation, die evidenzbasierte Betreuung für Kinder mit psychischen Gesundheits- und Lernstörungen und deren Familien anbietet Zur Quelle
  • Wenn es in der Familie einen Todesfall gab, ist das Sprechen über den Tod nicht immer ein Zeichen von Selbstmord. Manchmal ist es nur ein Zeichen dafür, dass sie versuchen, Tod und Sterblichkeit zu verstehen. Wenn es jedoch häufig vorkommt, kann es sich lohnen zu untersuchen, ob etwas nicht stimmt.

  • Beobachten Sie die Essgewohnheiten, den Schlaf, die Stimmung und die Konzentration Ihres Kindes. Wenn sich einer dieser Punkte dramatisch ändert oder ungewöhnlich erscheint, ist es am besten, ihn zu untersuchen. [33] X Trustworthy Source Child Mind Institute Gemeinnützige Organisation, die evidenzbasierte Betreuung für Kinder mit psychischen Erkrankungen und Lernstörungen und deren Familien anbietet Zur Quelle
  • Trauma kann andere Zustände nachahmen. Einige Kinder werden beispielsweise hyperaktiv, impulsiv und können sich nicht konzentrieren, nachdem sie ein Trauma erlebt haben, was häufig mit ADHS verwechselt wird. Andere können trotzig oder aggressiv erscheinen, was als einfache Verhaltensprobleme missverstanden werden kann. Wenn etwas nicht stimmt, ziehen Sie einen Fachmann hinzu. [34] X Vertrauenswürdige Quelle Child Mind Institute Gemeinnützige Organisation, die evidenzbasierte Betreuung für Kinder mit psychischen Gesundheits- und Lernstörungen und deren Familien anbietet Zur Quelle

  • Sagen Sie Ihrem Kind, dass es zu Ihnen kommen kann, wenn es Ängste, Fragen oder Dinge hat, über die es sprechen möchte. Wenn Ihr Kind dies tut, schenken Sie ihm Ihre volle Aufmerksamkeit und bestätigen Sie seine Gefühle. [37] X Recherchequelle
  • Wenn das traumatische Ereignis die Schlagzeilen gemacht hat (z. B. eine Schießerei in einer Schule oder eine Naturkatastrophe), reduzieren Sie die Exposition Ihres Kindes gegenüber Medienquellen und überwachen Sie die Nutzung des Internets und des Fernsehens. Die wiederholte Kontaktaufnahme mit dem Ereignis in den Nachrichten kann die Genesung des Kindes erschweren. [38] X Vertrauenswürdige Quelle Child Mind Institute Gemeinnützige Organisation, die evidenzbasierte Betreuung für Kinder mit psychischen Gesundheits- und Lernstörungen und deren Familien anbietet Zur Quelle
  • Die Bereitstellung emotionaler Unterstützung kann das Risiko Ihres Kindes, ein Trauma zu entwickeln, verringern oder das Trauma weniger schwerwiegend machen, als es hätte sein können.

  • Wenn das traumatische Ereignis mehreren Familienmitgliedern passiert ist oder Sie glauben, dass die Familie Hilfe gebrauchen könnte, suchen Sie nach einer Familientherapie. [41] X Recherchequelle

  • Nehmen Sie sich Zeit, um mit Ihren Lieben, wie Ihrem Ehepartner und Ihren Freunden, darüber zu sprechen, was los ist. Über deine Gefühle zu sprechen kann dir helfen, mit ihnen umzugehen und dich weniger allein zu fühlen.
  • Suchen Sie in Selbsthilfegruppen nach, wenn Sie oder ein geliebter Mensch etwas sehr Schwieriges durchmachen.
  • Wenn Sie sich überfordert fühlen, fragen Sie sich, was Sie jetzt brauchen. Brauchen Sie eine warme Dusche, eine Tasse Kaffee, eine Umarmung, 30 Minuten mit einem guten Buch? Pass gut auf dich auf.

  • Versuchen Sie, Ihr Kind mindestens einmal täglich in Bewegung zu bringen (Spazieren gehen, in den Park gehen, schwimmen, Trampolin springen usw.).
  • Idealerweise sollte 1/3 des Tellers Ihres Kindes mit Obst und Gemüse gefüllt sein, das es gerne isst.


Versteckte Bedrohung: Kissing Bugs identifizieren

Oben links ist das ein Kusskäfer. Oben rechts ein Stinkkäfer. Unten links ist der Blattfußkäfer und unten rechts der Radkäfer. Wenn der Käfer Stacheln oder breite, flache Beine hat – es ist kein Kusskäfer.

Die Forscher von Texas A&M waren so überwältigt, dass sie die Leute bitten, nur Käfer zu senden, die wie der Kissing Bug auf dem Foto aussehen.

Kissing Bugs sind zwischen Mai und Oktober am aktivsten – daher ist es zu dieser Jahreszeit weniger wahrscheinlich, sie zu sehen. Wenn Sie einen Kissing Bug finden, behandeln Sie ihn nicht mit bloßen Händen. Da T. cruzi, der Parasit, der Chagas verursacht, im Kot vorkommt, könnte er den Körper des Käfers kontaminiert haben. Das Insekt kann sicher in einer Plastiktüte, einem Fläschchen oder einem kleinen Behälter aufbewahrt werden. Jede von der Wanze berührte Oberfläche sollte gereinigt werden. Die Probe kann dann an die Texas A&M University gesendet werden.

Forscher sagten NBC 5 ermittelt dass jeder in Texas wissen sollte, wie der Kissing Bug aussieht und welchen möglichen Schaden er anrichten könnte.


Die schwarzen Flecken auf dieser Decke sind Fäkalien, die von Bettwanzen hinterlassen wurden. Solche Flecken sind ein verräterisches Zeichen für einen Bettwanzenbefall. (Foto: M. F. Potter)

Bettwanzen bilden keine Kolonien oder Nester, aber sie häufen sich an, normalerweise innerhalb von etwa 2,40 m von dem Ort, an dem eine Person schläft.

Es ist beliebt, Ansammlungen von ihnen auf Betten und Liegen zu finden. Sehr schreckhaft, Bettwanzen mögen keine Bewegung, deshalb ernähren sie sich von uns, während wir schlafen.

Beliebte Treffpunkte sind Matratzennähte, Bettrahmen, Kopfteile, Kommoden und hinter Tapeten oder Unordnung. Eine Bettwanze, stellt die CDC fest, kann in einer einzigen Nacht mehr als 30 Meter weit reisen.


Der Lebenszyklus eines Kartoffelkäfers

Es ist wichtig, den Lebenszyklus eines Kartoffelkäfers zu verstehen, um ihn in Ihrem Garten loszuwerden. Überwinternde Käfer überwintern in Erde oder Gartenabfällen, bis sie im Frühjahr auslaufen. Zu diesem Zeitpunkt können die Käfer nicht fliegen, weil sie nicht genug Energie haben und in den Beeten herumlaufen müssen, um geeignete Wirtspflanzen zu finden.

Weibliche Kartoffelkäfer legen orange-gelbe Eier in Büscheln an der Blattunterseite der Wirtspflanzen ab. Je nach Außentemperatur schlüpfen diese Eier in 4-15 Tagen. Dann beginnen diese kleinen Larven, sich für den nächsten Monat von den Blättern zu ernähren.

Wenn die Larven reifen, fallen sie von der Pflanze ab, graben sich in den Boden ein und schlüpfen dann 5-10 Tage als Erwachsene. Jedes Jahr produzieren 1-3 Generationen.


UW-Forscher zeigen, dass die Mücke, bevor sie sie sieht, ein blutiges Festmahl riecht

Die juckenden Flecken, die ein Mückenstich hinterlässt, sind mehr als lästige, unwillkommene Erinnerungen an einen Tag am See.

Diese erschwerenden Bisse können auch Wege für per Anhalter fahrende Krankheitserreger sein, die sich in unseren Körper einschleichen. Mücken verbreiten unter anderem Malaria, Dengue, Gelbfieber und das West-Nil-Virus. Da sich die blutsaugenden Insekten so entwickeln, dass sie unseren besten Pestiziden widerstehen, kann sich die Mückenkontrolle mehr darauf konzentrieren, zu verstehen, wie die Mücken einen leckeren – und ahnungslosen – menschlichen Wirt finden.

Ein Team von Biologen der University of Washington und des California Institute of Technology hat die Hinweise geknackt, mit denen Moskitos uns finden. Wie sie in einem am 16. Juli in Current Biology veröffentlichten Artikel berichten, verwenden die winzigen Insekten einen rasiermesserscharfen Geruchssinn, um ihnen anzuzeigen, dass eine warmblütige Mahlzeit in der Nähe ist, und verwenden dann Sehvermögen und andere Sinne, um das Festmahl zu meistern .

“Es war nur sehr wenig darüber bekannt, wie ein Wirt für die Mücke aussieht und wie eine Mücke entscheidet, wo sie landen und mit der Nahrungsaufnahme beginnen soll,”, sagte der UW-Biologe Jeff Riffell, Co-Autor der Studie und einer von drei Professoren, die daran zusammenarbeiten diese Bemühungen.

Ein Aedes aegypti Mückenfutter. Nur die Weibchen ernähren sich von Blut. James Gathany/CDC

Experimente anderer Wissenschaftler deuteten darauf hin, dass der Geruchssinn der Mücke andere Sinne bei der Suche nach einem Wirt aktivieren könnte. Aber Riffel und seine Kollegen wollten verstehen, was diese Auslöser sind und welche sensorischen Bahnen am wichtigsten sind, um eine Mahlzeit zu finden. Sie nutzten Windkanäle, um Mücken zu beobachten, und platzierten sie in einer geschlossenen Umgebung, in der sie ihr Verhalten aufzeichnen und verfolgen konnten.

“Das Tolle an diesem Windkanal ist, dass er eine gute Kontrolle der Windbedingungen und der Umgebung bietet, in der diese Mücken herumfliegen,”, sagte Riffell. “Wir können wirklich verschiedene Hinweise und die Reaktion der Mücke darauf testen.”

Die Windkanäle waren bis auf einen kleinen dunklen Punkt auf dem Boden größtenteils farblos. Um die Rolle des Geruchs für das Verhalten der Mücken zu testen, ließen die Forscher eine Kohlendioxidwolke – das Gas, das wir bei jedem Atemzug ausatmen – in den Windkanal ab und beobachteten, wie sich das Verhalten der Mücken veränderte. Es stellte sich heraus, dass Kohlendioxid bei den Mücken eine starke Reaktion auslöste.

"Als wir ihnen den Geruchsreiz gaben, wurden sie plötzlich von diesem schwarzen Punkt angezogen", sagte Riffell. “Es ist fast so, als ob das Kohlendioxidgas den visuellen Reiz für die Mücken aktiviert hätte, zu diesem schwarzen Punkt zu gehen.”

Riffell glaubt, dass die Mücken zu dem schwarzen Punkt – einem kontrastreichen Fleck in einer ansonsten unscheinbaren Umgebung – gingen, weil sie dachte, dass ein warmblütiger Wirt in der Nähe war. Diese Ergebnisse könnten bedeuten, dass Mücken ihre sensorischen Systeme kontrollieren oder „einsperren“. Sie suchen möglicherweise erst nach einem Wirt, wenn sie einen riechen – in diesem Fall aufgrund des Geruchs unseres ausgeatmeten Atems. Wenn diese Theorie richtig ist, können die von der Nase der Mücke aufgenommenen Gerüche bestimmen, ob sie andere Sinnessysteme in die Suche einbezieht, insbesondere das Sehen.

Das Hinzufügen von Wärme oder Wasserdampf zum schwarzen Punkt erhöhte die Affinität der Mücken für den Punkt, nachdem Kohlendioxid in den Windkanal freigesetzt wurde. Riffel und seine Kollegen wollen untersuchen, wie andere Düfte das Verhalten von Mücken beeinflussen könnten.

“Kohlendioxid ist das beste Signal für ein warmblütiges Tier, und sie können dies aus einer Entfernung von bis zu 9 Metern spüren – ziemlich weit“, sagte Riffell. “Und dann verwenden sie Sehvermögen und andere Körpergerüche, um zu unterscheiden, ob wir ein Hund oder ein Reh, eine Kuh oder ein Mensch sind. So unterscheiden sie möglicherweise zwischen potenziellen Blutwirten.”

Wenn ja, könnten die Experimente, die Riffel und seine Mitarbeiter jetzt durchführen, diese Theorie beweisen. Sie zeichnen auf, wie die Nervenzellen in bestimmten Regionen des Mückenhirns auf andere Gerüche reagieren. Sie können auch Gerüche erkennen, die Mücken abwehren, anstatt sie anzulocken.

Riffel und seine Kollegen hoffen, dass diese Experimente zur Aufzeichnung von Nervenzellen ihnen helfen werden, zu verstehen, wie Insekten verschiedene Signale aus ihrer Umgebung integrieren und interpretieren und diese Informationen verwenden, um Entscheidungen zu treffen. Diese Informationen könnten eines Tages zur Bekämpfung von Mücken verwendet werden, insbesondere der Arten, die gefährliche Krankheitserreger verbreiten.

"Viele Zeitungen haben versucht, diese Geruchsquellen zu finden, die Mücken abwehren oder anlocken könnten", sagte Riffell. “Unsere Untersuchungen zeigen, dass es nicht eine Art von Geruch oder Reiz ist, der Mücken anzieht, sondern eine echte Kombination von Hinweisen.”

Die Experimente im Artikel Current Biology begannen in der Biologieabteilung der UW, bevor Professor Michael Dickinson, der leitende Autor des Artikels, zum Caltech wechselte. Riffel, Dickinson und die UW-Physiologie- und Biophysik-Professorin Adrienne Fairhall, die auch Co-Autorin ist, setzen ihre Zusammenarbeit an beiden Institutionen fort.


So erkennen Sie Tischlerameisen

Eine schwierige Sache bei Tischlerameisen ist, dass es viele Arten gibt – 24 allein in den Vereinigten Staaten. Ihre Größe und Farbe können sogar innerhalb einer Art enorm variieren (zum Beispiel sind geflügelte männliche Drohnen deutlich größer als die Arbeiter, die Ihr Haus beschädigen). Die häufigste Art von Tischlerameise im Haushalt ist jedoch die schwarze Tischlerameise (Camponotus pennsylvanicus), die (offensichtlich) glänzend und schwarz ist.

Obwohl ihre Farbe variieren kann, teilen alle Tischlerameisen einige wichtige Details in ihrer Körperform. Erstens haben Tischlerameisen nur eine Beule (Knoten) an ihrer Taille zwischen Brustkorb und Bauch. Sie haben auch einen gekrümmten Rücken zum Brustkorb, einen herzförmigen Kopf und Ellbogenantennen.

Tischlerameisen gehören auch zu den größten Ameisen. Arbeiter sind bis zu 12 mm lang. Die Größe ist jedoch nicht immer ein zuverlässiger Identifikator, da die Arbeitergröße innerhalb einer Kolonie variieren kann.

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, festzustellen, ob eine Ameise, die Sie gesehen haben, eine Tischlerameise ist, versuchen Sie, sie einzufangen und in den Gefrierschrank zu legen, um sie zu töten. Es wird viel einfacher sein, diese kleinen Merkmale zu identifizieren, wenn es sich nicht bewegt.


Sie haben Bettwanzen! Was jetzt?

Die vollständige Kontrolle kann je nach Art und Ausmaß des Befalls Wochen bis Monate dauern, und alle müssen zusammenarbeiten und ihren Teil beitragen.

Das sollten Mieter tun:

  • Melden Sie den Befall Ihrem Vermieter oder Ihrer Hausverwaltung
  • Ausbreitung des Befalls stoppen - isolieren und versiegeln
  • Vorbereitung auf die Behandlung – Vorbereitung schränkt Nachbehandlungen ein
  • Töten Sie mit Ihrem Vermieter die Bettwanzen mit sicheren, effektiven und legalen Methoden
  • Überwachen Sie, ziehen Sie sich bei Bedarf zurück und verhindern Sie zukünftige Ausbrüche durch Prävention

Treffen Sie die Blutsauger

Vampire ziehen zu dieser Jahreszeit die ganze Aufmerksamkeit auf sich, aber blutrünstige Blutegel, Insekten und Vögel sind genauso unwiderstehlich – und sie sind echt.

Blutegel ernähren sich von einer hausgemachten „Blutwurst“, die aus Kuhblut und Schweinedarm hergestellt wird. Video von Royal Ontario Museum Credit.

Es war ein großes Jahr für Blutegel. Eine neue Art wurde in der Nähe von Washington entdeckt und im August von Anna Phillips angekündigt, die möglicherweise die beste Berufsbezeichnung der Welt trägt: Kuratorin für parasitäre Würmer am Smithsonian National Museum of Natural History.

Der neue Blutegel, Macrobdella mimicus, hat drei Kiefer und 59 Zähne und ist buchstäblich eine Kreatur des Washington-Sumpfes: Er trinkt dein Blut und tropft ab, wenn er voll ist. Dieser spezielle Parasit ist nicht als ausländischer Lobbyist registriert.

Und es gibt noch mehr Neuigkeiten zu Blutegeln: Im Mai wurde ein Mann im möglicherweise ersten Fall von Blutegelschmuggel in der kanadischen Geschichte angeklagt. Er war mit fast 5.000 Blutegeln in einer Einkaufstüte nach Toronto geflogen – für den persönlichen Gebrauch. Das hat er zumindest gesagt.

Was könnte das für ein persönlicher Nutzen sein? Nun, Blutegel eignen sich gut als Köder, obwohl gefälschte billiger sind. Es gibt D.I.Y. Aderlass. Und Sie können sie als Haustiere halten. (Sie sind jedoch nicht billig: Wenn Sie sie online kaufen, können Sie 18 US-Dollar für einen Jumbo-Egel bezahlen.)

Dennoch sind 5.000 eine Menge persönlicher Blutegel. Verdächtige Beamte riefen Sebastian Kvist, Kurator für Wirbellose am Royal Ontario Museum, an, um die geschmuggelte Schmuggelware zu identifizieren. Er sagte, dass getrocknete Blutegel zu einem Pulver gemahlen werden können, dem in der traditionellen chinesischen Medizin eine Vielzahl von Vorteilen nachgesagt wird. Es ist ein blutegelintensiver Prozess.

Dr. Kvist, der auch zur Identifizierung von Macrobdella mimicus beigetragen hat, ist Mitgestalter einer neuen Museumsausstellung mit dem Titel "Bloodsuckers: Legends to Leeches", eine Feier des Saugens, Nippens, Trinkens und Läppens des Blutes von Säugetieren, Vögeln, Reptilien, Fische und Amphibien im wirklichen Leben sowie der Fantasie.

Die Ausstellung öffnet am 16. November im Royal Ontario Museum, falls Halloween einfach zu kurz ist. Dr. Kvist sagte, dass, obwohl der Schmuggelvorfall nicht Anlass für die Ausstellung war, einige der am Flughafen beschlagnahmten Blutegel live zu sehen sein werden.

Er und Doug Currie, leitender Kurator für Entomologie am Museum, planen seit einigen Jahren eine solche Ausstellung, weil sie beide über Blutsauger forschen und die Welt der Hämatophagie der Öffentlichkeit zugänglich machen wollten.

Obwohl Insekten in der blutsaugenden Welt sehr groß sind, nehmen Blutegel einen besonderen Platz in der menschlichen Vorstellungskraft ein – irgendwo zwischen Vampirfledermäusen und dem winzigen Fisch, der einst die menschliche Harnröhre hinaufschwimmen soll.

Für diejenigen, die sie lieben, sind Blutegel einfach unglaublich cool. Mark Siddall, Kurator und Professor am New Yorker American Museum of Natural History, der weithin als „der Blutegel-Typ“ bekannt ist, verneigt sich in seiner Bewunderung vor niemandem.

Hirudin, ein aus Blutegeln gewonnenes Antikoagulans, sei für die frühe menschliche Dialyse unerlässlich, betonte er. Blutegel werden heute bei bestimmten chirurgischen Eingriffen verwendet, beispielsweise beim Wiederanheften eines Körperteils, um überschüssiges Blut abzuleiten. Sie wurden sogar von der Food and Drug Administration als Medizinprodukt zugelassen.

„Sie sind wunderschön“, bemerkte Dr. Siddall. Wenn Sie es ertragen können, sich den nächsten anzuschauen, der in einem Teich oder Bach an Ihnen befestigt ist, werden Sie sehen: "Auf dem Rücken laufen orangefarbene Tupfen."

„Viele der Meeresegel sind traumhaft schön“, fügte er hinzu.

Dr. Currie hingegen ist auf blutsaugende Kriebelmücken spezialisiert. Obwohl sie kleiner als Blutegel und vielleicht nicht wie befürchtet sind, sind sie viel zahlreicher und wohl mehr gehasst.

Beide Wissenschaftler hoffen, dass die bevorstehende Ausstellung die Besucher, wenn nicht eher dazu neigen, Blutsauger zu lieben, vielleicht eher dazu bringt, den Planeten mit ihnen zu teilen.

Dracula ist übrigens in der Ausstellung enthalten, zusammen mit Fantasien von Vampiren aus vielen Kulturen. Das Royal Ontario ist ein Wissenschafts- und Kulturmuseum und imaginäre Kreaturen sind willkommen. Es gibt viele von ihnen, um Dracula Gesellschaft zu leisten, wie das antike Utukku von Mesopotamien, das isländische Draugr und der ganz neue (1995) Chupacabra, der erstmals in Puerto Rico gesichtet wurde.

Wie sind Sie? Schrecklich, alle, und natürlich blutrünstig. Der Penanggal der malaysischen Folklore steht ganz oben auf der Liste der widerlichsten. Es ist ein schwebender Kopf mit baumelnden Eingeweiden. Fröhliches Halloween.

Die Blutsauger der Realität mögen weniger entsetzlich sein oder auch nicht. Aber sie sind sicherlich viel zahlreicher. Es gibt 30.000 Tierarten, die sich von Blut ernähren. Sie fragen sich vielleicht: Warum so viele? Die Frage von Dr. Kvist lautet: Warum so wenige?

Wenn Blut so reichlich und energiereich ist, und das ist es, warum haben sich dann im Laufe der Evolution nicht mehr der 1,3 Millionen bekannten Arten auf diese Ernährungsweise eingestellt?

Die Antwort ist, dass es nicht so einfach ist, das Blut anderer Kreaturen zu trinken, während sie am Leben sind und Sie möglicherweise schlagen könnten.

Einige Schwierigkeiten sind offensichtlich (siehe: Swatting). Und obwohl Blut oft dicht an der Körperoberfläche fließt, muss man es durch die Haut herausziehen. So die vielen Bohrer, Beißteile und Zähne der Blutsauger.

Aber wie Bankräuber müssen Blutspender heimlich sein. Und da ist das Gerinnungsproblem: Sie müssen das Blut fließen lassen, wenn Sie es saugen wollen.

Dann gibt es Ernährungshindernisse. Dem Blut fehlen genügend B-Vitamine, und sogar Insekten brauchen sie. Obwohl das Blut B-Vitamine transportiert, werden die Nährstoffe immer dort abgegeben, wo sie benötigt werden. Dr. Siddall sagte, dass rotes Fleisch ungefähr 1.000-mal so viel B12 wie Blut enthält, Unze für Unze.

Das ist noch nicht alles: Eisen kann giftig sein, und Blut enthält so viel, dass es als Plasma-Esser gefährlich ist, viel von jemand anderem in Ihrem Verdauungssystem zu haben.

Blutegel haben Lösungen für all diese Probleme. Ihr Speichel ist eine komplexe Mischung aus vielen, vielen Verbindungen, einschließlich Antikoagulanzien und Anästhetika, was sie unter medizinischen Forschern sehr gefragt hat.

Blutegel lösen das Vitaminproblem, indem sie Bakterien in ihrem Magen beherbergen, die B-Vitamine bilden. (Auch Zecken und Läuse und andere blutliebende Kreaturen). Und Blutegel haben mehrere Anpassungen, um sich vor Eisen zu schützen, einschließlich einer Gewebeart, die Eisen an Proteine ​​bindet, um es weniger toxisch zu machen.

„Wenn man sich Evolution als schön vorstellt, ist dies eines der schöneren Systeme“, sagte Dr. Kvist.

Er hat auch Ratschläge, wenn Sie gebissen werden. Ziehen Sie den Blutegel nicht ab, schütteln Sie ihn nicht mit Salz oder Zitronensaft oder verbrennen Sie ihn mit einer Zigarette. All diese Dinge stören den Blutegel zutiefst, der dann den Inhalt seines Magens erbrechen kann, während er noch in Ihrem Blutkreislauf steckt. Das könnte zu einer Infektion führen.

Dr. Kvist schlägt vor, den Blutegel von selbst füllen und abfallen zu lassen, aber selbst er glaubt nicht, dass jemand diesem Rat folgen wird. Eine weniger störende Alternative besteht darin, das Maul des Blutegels langsam und methodisch mit etwas wie einer Kreditkarte abzuhebeln, so wie Sie versuchen, einen alten Registrierungsaufkleber von einer Windschutzscheibe zu entfernen.

Dr. Kvist ist eine Schatzkammer für Informationen über Blutegel. Sie stammen von Regenwürmern ab, und der angestammte Wurmparasit, von dem sie alle vor 250-300 Millionen Jahren stammten, war ein Blutfresser. Mittlerweile gibt es 700 Arten von Blutegeln, und 200 von ihnen ernähren sich nicht mehr von Blut. Sie fressen Insekten und andere kleine Lebewesen.

Was ist mit den anderen 29.500 Arten von Blutfressern? Da ist die berühmte Vampirfledermaus, die Rindern und anderen Tieren in die Knöchel sticht und das rieselnde Blut leckt. Sein Antikoagulans heißt Drakulin.

Aber wie wäre es mit Vampirfinken, einem der vielen Finken auf den Galápagos? Sie picken die Schwänze der Tölpel, bis sie bluten. Das hört sich vielleicht nicht nach dem besten Weg an, um seinen Lebensunterhalt zu verdienen, aber ein Bericht besagt, dass es auf den Galápagos mehr Vampirfinken gibt als jede andere Art von Finken, und manchmal schwärmen sie von ihren Nahrungsquellen.

Es gibt auch blutliebende Schnecken, Fische und Motten. Aber Insekten und Zecken sind bei weitem die zahlreichsten Blutfresser. Sie machen 25.000 dieser 30.000 Arten aus, darunter Wanzen, Flöhe, Läuse, Tse Tse und andere Fliegen sowie die allgegenwärtige Mücke.

Die Kriebelmücken, die Dr. Currie untersucht, haben angeblich große Säugetiere beim Schwärmen getötet (vielleicht eher durch Schock als durch das, was vorsichtig als Ausbluten bezeichnet wird).

Die Fliegen sind Herkules-Verarbeiter von organischem Material in Bächen und Flüssen – „Ökosystemingenieure“, sagte Dr. Currie. Die im Wasser lebenden Larven heften sich mit einem Ende an Felsen und nutzen am anderen Ende gefiederte Anhängsel als eine Art Netz, um kleinste essbare Trümmer zu fangen – Partikel, die für Fische und andere Insekten zu klein sind.

Die Larven reinigen die Anhängsel mit ihrem Maul und fressen all die kleinen Stücke, die sie sammeln. Aber sie extrahieren nur etwa 20 Prozent des Nährwerts des Fangs. Der Kot der Kriebelmückenlarven, schöne kleine kompakte Pellets, hat noch 80 Prozent der ursprünglichen Güte.

Und hier ist die gute Nachricht: Diese Pellets sind groß genug, um andere Kreaturen zu füttern. Millionen und Abermillionen von Kriebelmückenlarven produzieren Tonnen und Tonnen köstlichen essbaren Kots und halten die Ökosysteme gesund und gedeihen, damit Sie und Ihre Kinder das Schwimmen in Gebirgsbächen genießen können.

Kriebelmücken übertragen in Nordamerika keine Krankheiten, aber in Afrika und Lateinamerika tragen sie einen Parasiten, der Flussblindheit verursacht. Andere blutsaugende Insekten – wie Mücken und Zecken – verbreiten eine Vielzahl verheerender Krankheiten: Malaria, Schlafkrankheit, Borreliose, Babesiose, Zika, Denguefieber, Enzephalitis und andere.

Kriebelmücken breiten sich jetzt nach Norden aus, da der Klimawandel die Ökosysteme beeinflusst. Dies könnte für einige Vögel, wie den Roten Knoten, der in der Arktis nistet, eine sehr schlechte Nachricht sein, sagte Dr. Currie. Küken haben keine wirkliche Abwehr gegen die Insekten.

Wenn man sich den Tribut ansieht, den Insekten nehmen, wenn sie Blut trinken, sehen Blutegel wie Freunde der Menschheit aus. Es stimmt, einige Landsorten werden von Bäumen auf Sie herabfallen, wenn Sie durch einen Regenwald gehen. Aber sie verbreiten keine menschlichen Krankheiten.

Und wenn Sie sie als Haustiere halten und vergessen, Blutegelfutter zu kaufen – Dr. Kvist kauft Rinderblut und Wurstdärme beim Metzger und macht leckere kleine Blutballons –, können Sie sie jederzeit mit Ihrem eigenen Blut füttern. Dr. Kvist tut dies gelegentlich, ebenso wie andere Blutegelologen.

Eine der aktuellen Verwendungen von Blutegeln ist die Unterstützung bei Wildtieruntersuchungen. Wissenschaftler können die DNA der letzten vier Tiere, von denen sich ein Blutegel ernährt hat, aus seinem Magen gewinnen. Dies bietet einen schönen Schnappschuss von dem, was in der Umgebung herumläuft, und Wissenschaftler müssen nicht durch den Dschungel stapfen, um Tiere zu jagen oder Kamerafallen aufzustellen – oder schlimmer noch, echte Fallen.

„Egel blasen Kamerafallen weg“, sagte Dr. Siddall.

Er und Dr. Kvist reisen im November nach Madagaskar, um in einem Gebiet, das auf sein Schutzpotenzial untersucht wird, Blutegel zu sammeln. Es ist wichtig zu wissen, was den potentiellen Park bewohnt.

Fortunately, “there is a horde of leeches in this park,” Dr. Siddall said, so the researchers won’t need to track down actual animals that live there, just the leeches.


Sociopathy Essential Reads

Why It's So Hard for Most People to Recognize Sociopaths

The Silver Bullet in a Custody Battle with a Sociopath

Ihre Emotionen

How do you feel around the person? It’s often your emotions that first tell you to beware because your brain wants to believe them. Many people marry sociopaths, or hire them, do business deals with them, or elect them to responsible positions, even though they saw some warning signs. They wanted to believe the person's words rather than pay attention to how they felt. Vertrauen Ihre feelings more than ihr Wörter. If you have an uncomfortable or extreme feeling, check it out. Do a little research or ask around about what people think of so-and-so.

Furcht. One common feeling around a sociopath is that they could hurt you if they wanted to. Sociopaths can be predators, so you may naturally feel uncomfortable being alone with them. You may suddenly get the feeling that you want to get out of a situation. gehen, and ask questions later. Don’t let them talk you out of your fears. Take your time and get more background information about them.

Infatuation. This is the other extreme. Because of their many extremely positive words, people can fall in love with them—especially if they are lonely, grieving or have low self-esteem at the time. (For more, see my book Dating Radar, co-authored by Megan Hunter.) This also goes for hiring. In today’s fast-paced and competitive business world, sociopaths can make themselves look like a superstar. If you feel swept off your feet by a potential business partner, employee or employer, you may be falling for a sociopath. Since they are everywhere, you have to maintain a healthy skepticism no matter where you are.

Extreme sympathy. If you find yourself feeling extremely sympathetic toward someone, you may want to check out why. Sociopaths are skilled at claiming they have been victims and tell good stories to go with it. They often take advantage of people in vulnerable or sympathetic situations (the elderly, victims of natural disasters, churchgoers, volunteers, etc.). By playing hard on your sympathy, they may be able to get you to do things you wouldn’t ordinarily do for anyone else.

Ihr Behavior (The 90% Rule)

A surprisingly simple way to spot a sociopath is to stay focused on their behavior and ignore their words. Pay special attention to any extreme behavior—things they do that 90% of people would not. Ask yourself, Would I ever do that? Extreme behavior is common for sociopaths, but they quickly cover it up with excuses: I was tired. I was under a lot of stress. He (or she) made me do it. I had to do it given what the other person did. It almost doesn’t matter what the behavior was their excuses are often the same. They are always blameless and rarely apologize unless they are caught and it will make them look good.

Targets of blame. As I mentioned in Part 1, many sociopaths end up focused on Targets of Blame—people they feel justified in treating cruelly, whether in their families, at work, or in their communities. They often Viel Spaß the suffering of other people. While they may target anyone, most people will avoid them. The ones they keep targeting or bullying are those who stay engaged with them. Either they get aggressive back with the sociopath (who can do aggressive better than almost anyone else) or they show their fear or frustration. Both approaches are unwise. It’s better to calmly disengage than to show how they affect your emotions. They will enjoy your helpless anger and/or your helpless frustration it just confirms that they are dominating you.

Smiles, smirks, and laughter. One surprising aspect is to see how they Viel Spaß other people’s pain and hardship. In legal cases, I have seen sociopaths smile, smirk, or outright laugh when a victim tells their story in a deposition or in open court. It gets your attention, because, again, 90% of people would never do that. They would know better and feel some empathy for the victim. If you see someone smiling, smirking, or laughing out loud as they watch another’s pain on TV, in a movie, or on the street at an accident, you may be watching a sociopath who can’t help himself or herself.

Childhood behavior history. One of the DSM-5 criteria for antisocial (sociopathic) personality disorder is that the person has signs of the disorder by age 15. This could include behaviors such as torturing or killing small animals or pets, stealing from family and strangers, fire-starting, or a serious pattern of lying. This is surprisingly common for sociopaths, so they may try to hide such a history or give excuses. The Parkland school shooter in Florida apparently had a history of harming animals. Many people knew about that but perhaps didn't realize the potential it indicated.

This is a very brief look at some of the hints that you können be dealing with a sociopath. The WEB Method® is one way to organize your thinking about people you meet and consider dating, hiring, electing, or otherwise getting involved with. It takes practice, but it’s designed to make it simple to avoid being a target, especially when quick decisions are necessary or you are under stress. For more, see my book, 5 Types of People Who Can Ruin Your Life.

1. American Psychiatric Association: Diagnostic and Statistical Manual of Mental Disorders, Fifth Edition. Arlington, VA, American Psychiatric Association, 2013.


Schau das Video: Život pevačice obeležile TRAGEDIJE: Dok se vraćala sa sahrane sestre, druga joj poginula pred očima! (Kann 2022).