Demnächst

Die Gefahren der Bodenverschmutzung

Die Gefahren der Bodenverschmutzung



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Nicht nur Ökologen, sondern auch Behörden und jeder Bürger müssen sich der Gefahren der Verschmutzung bewusst sein, die das Leben auf dem Planeten Erde gefährden.

Der Müll

Zu Beginn der Menschheitsgeschichte bestand der Abfall im Wesentlichen aus Blättern, Früchten, Pflanzenzweigen, Kot und anderen Rückständen von Menschen und anderen Tieren. Diese Reste wurden auf natürliche Weise zersetzt, dh recycelt und in Umweltkreisläufen wiederverwendet.

Mit großen menschlichen Siedlungen, dem Wachstum von Städten, der Entwicklung von Industrien und Technologien sammeln sich immer mehr Abfälle (Müll) in der Umwelt an.

Heute gibt es neben organischen Abfällen, die auf natürliche Weise zersetzt, recycelt und in die Umwelt "zurückgeführt" werden, auch elektronische Industrieabfälle, Krankenhausabfälle, Verpackungen aus Papier und Kunststoff, Flaschen, Dosen usw. die zum größten Teil nicht biologisch abbaubar sind, das heißt, sie werden nicht von Lebewesen abgebaut und reichern sich in der Natur an.


Siedlungsabfälle in den Flüssen abgeladen.

Dumps öffnen

Durch Müll verursachte Bodenverschmutzung kann mehrere Probleme mit sich bringen.

Das organische Material, das - wie im Fall von Lebensmittelabfällen - bei der Zersetzung die Wirkung von Zersetzern erfährt, bildet die auslaugen. Diese dunkle saure Brühe sickert in den Boden ein. Im Überschuss kann diese Flüssigkeit in das Grundwasser (Grundwasser) gelangen und damit Brunnen- und Quellwasser verunreinigen.

Regenwasserbäche können dieses Material auch zu Flüssen, Meeren usw. transportieren.


Aus dem Müll bleibt eine dunkle Flüssigkeit übrig.


Gülle in den Flüssen (dunkler Fleck)

Bodenverschmutzung durch Chemikalien

Die Verschmutzung des Bodens kann auch durch Chemikalien verursacht werden, die ohne angemessene Pflege darauf geworfen werden. Dies passiert oft, wenn die Industrie ihre loswird chemischer Abfall. Einige dieser in der industriellen Produktion verwendeten Chemikalien sind Schadstoffe, die sich im Boden ansammeln.

Ein anderes Beispiel ist das Pestizide auf die Kulturpflanzen aufgetragen, die durch Anreicherung den Boden sättigen, sich in Wasser auflösen und dann von den Pflanzenwurzeln aufgenommen werden können. Von Pflanzen gelangen sie in den Körper von Menschen und in andere Tiere, die sich von ihnen ernähren.

Die Düngemittel, obwohl für den Einsatz vor Ort industrialisiert, sind in der Regel giftigs. In diesem Fall könnte eine mögliche Alternative beispielsweise der Prozess von sein Fruchtfolgemit Hülsenfrüchten; Dieser natürliche Prozess sättigt den Boden nicht, ist wirtschaftlicher als der Einsatz von Industriedünger und schadet der Gesundheit der Menschen nicht.

Eine Verschmutzung des Bodens und der Biosphäre im Allgemeinen kann und sollte vermieden werden. Einer der notwendigen Schritte ist, sich um das Ziel des Mülls zu kümmern.


Video: Bericht über Bodenverschmutzung ist in China Staatsgeheimnis" (August 2022).