Im Detail

Die Lipide

Die Lipide


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die bekanntesten Lipide sind Öle und Fette und haben im Grunde genommen eine energetische Funktion, genau wie Kohlenhydrate.

Öl- und Fettmoleküle werden durch die Vereinigung der beiden kleineren Moleküle Fettsäure und Glycerin gebildet. Lipide haben auch strukturelle Funktion, sie sind an der Konstitution von Zellmembranen beteiligt.

Beispiele für fettreiche Lebensmittel sind: Vollmilch, Eier, Cashewnüsse, Kokosnuss, Olivenöl und fettes Fleisch.

Tierisches Fett hat einen hohen Cholesterinspiegel, der den Körper übermäßig stark schädigt. In der richtigen Menge produziert Fett jedoch Fettsäuren und Glycerin im Körper, die verschiedene wichtige chemische Funktionen und Reaktionen ausführen.

Einige Vitamine werden beispielsweise nur dann aufgenommen, wenn sie Fett enthalten. Unter der Haut konzentriert, schützt uns die Fettschicht vor Kälte und Stößen. Darüber hinaus wirkt das im Körper angesammelte Fett als Energiereserve. Wenn wir viele Stunden ohne Essen verbringen und die Kohlenhydrate ausgehen, verbrennt der Stoffwechsel dieses Fett, so dass die Organe weiterhin funktionieren.

Aus diesem Grund empfehlen Ernährungswissenschaftler, im Durchschnitt alle drei Stunden kleine Mahlzeiten zu sich zu nehmen - denn wenn Kohlenhydratmangel so häufig auftritt, versteht das Gehirn, dass es seine Energiebestände aufbauen muss, und fordert den Körper auf, sich immer mehr anzusammeln. das fett der mahlzeiten. Diese Anhäufung führt zu den sogenannten Liebesgriffen (lokalisiertes Fett). Mit der Zeit kann sich dieses Fett in den Venen und Arterien ansammeln, was zu ernsthaften Herzproblemen führt.

Also, Aufmerksamkeit: Fette sind für den Körper unverzichtbar, sollte aber in minimalen Mengen verzehrt werden, da jeweils 100g Fett doppelt so viel Energie liefern wie 100g Eiweiß oder Kohlenhydrate. Um Überessen zu vermeiden, ist es am besten, mageres Fleisch und Magermilch zu wählen, die weniger Fett enthalten.

Fisch und Geflügel können mehr gegessen werden, da sie gesündere Fette enthalten. Ganz zu schweigen davon, dass sie Quellen für andere Nährstoffe sind, wie Fisch, der reich an B-Vitaminen und verschiedenen Mineralstoffen ist.


Video: Was sind Fette?! Gehe auf & werde #EinserSchüler (Kann 2022).