Im Detail

Gleichgewicht und Gehör

Gleichgewicht und Gehör


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Sowohl der Gleichgewichtssinn als auch der Gehörsinn hängen von der Wirkung von ab MechanorezeptorenHaarzellen, die die Bewegung von festen oder flüssigen Partikeln erfassen.

Die meisten Tiere orientieren sich eindeutig an der Schwerkraft der Erde. Wenn sie aus ihrer typischen Position herausgenommen werden, versuchen sie, dorthin zurückzukehren. Dies geschieht dank der Anwesenheit von speziellen Rezeptoren, Statorezeptoren, das informiert das Nervensystem ständig über die Position des Körpers.

Statocysts

Einige Celenterates (Quallen), einige Mollusken, einige Anneliden und die meisten Arthropoden haben Ausgleichsorgane, sogenannte Statocysts, deren Funktion es ist Erkenne den Sinn, in dem die Schwerkraft auf den Körper wirkt. Eine Statozyste ist im Grunde ein Innenbeutel mit Statorezeptorzellen ausgekleidet, mit sensorischen Haaren ausgestattet.

In diesem Beutel befindet sich eine Struktur, die als Statolith bezeichnet wird und aus einem oder mehreren zusammengeklebten Steinen besteht. Der durch die Schwerkraft angezogene Statolith drückt und stimuliert die mit ihm in Kontakt kommenden Sinneszellen.

Wenn das Tier seine Position ändert, ändern sich die mit dem Statolithen in Kontakt stehenden Zellen. Diese Änderung des Stimulationsmusters ermöglicht es dem Nervensystem, die Änderung der Position des Tieres zu erkennen.

Bei Wirbeltieren resultieren das Gleichgewicht und das Bewegungsempfinden aus der Wirkung von Mechanorezeptoren, die sich in drei Arten von Strukturen befinden, die im Innenohr vorhanden sind: sacculedie utricol und die halbkreisförmige Kanäle.

Der Saccule und der Utrikel sind zwei mit Flüssigkeit gefüllte Säcke, deren Innenwände Cluster von Haarzellen aufweisen. Die halbkreisförmigen Kanäle sind drei gekrümmte Röhren, die ebenfalls mit Flüssigkeit gefüllt sind und sich über dem Utrikel befinden. An der Basis jedes halbkreisförmigen Kanals befindet sich eine Erweiterung, die Ampulle genannt wird und in der sich eine Ansammlung von Haarzellen befindet, die von einer geleeartigen Masse umhüllt sind.



Bemerkungen:

  1. Lughaidh

    Bravo was für eine großartige Botschaft

  2. Koby

    Die Antwort sehr unterhaltsam

  3. Gogu

    Ich verstehe diese Frage. Ist bereit zu helfen.



Eine Nachricht schreiben