Informationen

Drüsenepithelgewebe

Drüsenepithelgewebe


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Drüsenepithelzellen produzieren Substanzen genannt Sekrete, Das kann verwendet werden und andere Körperteile oder aus dem Körper eliminiert werden. Diese Sekrete können sein:

  • Schleimhäutewenn dick und reich an Schleim, zB Speicheldrüsen
  • seröswenn flüssig, wässrig, klar und reichhaltig und proteinhaltig. ZB Pankreassekretdrüsen
  • Sie können auch sein gemischtwenn schleimige und seröse Sekrete zusammen auftreten. Ex. Speicheldrüsen der Parotis.

Die Drüsen können sein einzelligB. die Kelchdrüse (die beispielsweise im Trachealepithel vorkommt) oder mehrzellig, wie die meisten Drüsen.


In gelben Kelchdrüsen des Darms.


In grün der sekretorische Teil der exokrinen bzw. endokrinen vielzelligen Drüsen.

Die vielzellige Drüsen Sie entstehen immer aus den Auskleidungsepithelien, indem sich ihre Zellen im darunterliegenden Bindegewebe vermehren und sich weiter differenzieren.

Drei Arten von mehrzelligen Drüsen

Exokrine Drüsen: Stellen Sie den sekretorischen Anteil dar, der mit Gängen verbunden ist, die ihre Sekrete aus dem Körper (wie Schweiß-, Tränen-, Brust- und Talgdrüsen) oder in Körperhöhlen (wie Speicheldrüsen) abgeben.

Endokrine Drüsen: Dem Sekretbereich sind keine Kanäle zugeordnet. Die Sekrete heißen Hormone und werden direkt in das Blut und die Lymphgefäße freigesetzt. Beispiele sind Hypophyse, Schilddrüse, Nebenschilddrüse und Nebenniere;

Gemischte Drüsen: Gegenwart endokrinen und exokrinen Regionen gleichzeitig. Dies ist der Fall bei der Bauchspeicheldrüse, deren exokriner Anteil Verdauungsenzyme ausschüttet, die in den Zwölffingerdarm freigesetzt werden, während der endokrine Anteil für die Ausschüttung der Hormone Insulin und Glukagon verantwortlich ist. Diese Hormone senken bzw. erhöhen den Blutzuckerspiegel.