Information

5.E: Photosynthese (Übungen) - Biologie

5.E: Photosynthese (Übungen) - Biologie


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

5.1: Übersicht über die Photosynthese

Alle lebenden Organismen auf der Erde bestehen aus einer oder mehreren Zellen. Die Energie, die verwendet wird, um diese Moleküle zusammenzuhalten, wird freigesetzt, wenn ein Organismus Nahrung abbaut.

Mehrfachauswahl

Welche zwei Produkte entstehen bei der Photosynthese?

A. Wasser und Kohlendioxid
B. Wasser und Sauerstoff
C. Glukose und Sauerstoff
D. Glukose und Kohlendioxid

C

Welche Aussage zu Thylakoiden in Eukaryoten ist nicht Korrekt?

A. Thylakoide werden zu Stapeln zusammengebaut.
B. Thylakoide existieren als Labyrinth gefalteter Membranen.
C. Der Raum, der Thylakoide umgibt, wird Stroma genannt.
D. Thylakoide enthalten Chlorophyll.

B

Woher bezieht ein Heterotroph direkt seine Energie?

A. die Sonne
B. die Sonne und das Essen anderer Organismen
C. Essen anderer Organismen
D. einfache Chemikalien in der Umwelt

C

Freie Antwort

Was ist der allgemeine Zweck der Lichtreaktionen bei der Photosynthese?

Um Sonnenenergie in chemische Energie umzuwandeln, mit der Zellen arbeiten können.

Warum sind Fleischfresser wie Löwen auf die Photosynthese angewiesen, um zu überleben?

Denn Löwen fressen Tiere, die Pflanzen fressen.

5.2: Die lichtabhängigen Reaktionen der Photosynthese

Wie kann Licht zur Herstellung von Lebensmitteln genutzt werden? Es ist leicht, sich Licht als etwas vorzustellen, das existiert und lebenden Organismen wie dem Menschen ermöglicht, zu sehen, aber Licht ist eine Form von Energie. Wie alle Energie kann Licht reisen, seine Form ändern und für Arbeit genutzt werden. Bei der Photosynthese wird Lichtenergie in chemische Energie umgewandelt, die Autotrophe nutzen, um Kohlenhydratmoleküle aufzubauen. Autotrophe nutzen jedoch nur einen bestimmten Bestandteil des Sonnenlichts.

Mehrfachauswahl

Was ist die Energie eines Photons, das zuerst bei der Photosynthese verwendet wird?

A. ein Wassermolekül spalten
B. ein Elektron anregen
C. produzieren ATP
D. Glukose synthetisieren

B

Welches Molekül absorbiert die Energie eines Photons bei der Photosynthese?

A. ATP
B. Glukose
C. Chlorophyll
D. Wasser

C

Pflanzen produzieren Sauerstoff, wenn sie Photosynthese betreiben. Woher kommt der Sauerstoff?

A. Wassermoleküle spalten
B. ATP-Synthese
C. die Elektronentransportkette
D. Chlorophyll

EIN

Welche Lichtfarbe(n) hat Chlorophyll ein reflektieren?

A. rot und blau
B. grün
C. rot
D. blau

B

Freie Antwort

Beschreiben Sie den Energiepfad bei lichtabhängigen Reaktionen.

Die Energie liegt zunächst als Licht vor. Ein Lichtphoton trifft auf Chlorophyll, wodurch ein Elektron angeregt wird. Das freie Elektron wandert durch die Elektronentransportkette, und die Energie des Elektrons wird verwendet, um Wasserstoffionen in den Thylakoidraum zu pumpen und die Energie in den elektrochemischen Gradienten zu übertragen. Die Energie des elektrochemischen Gradienten wird verwendet, um die ATP-Synthase anzutreiben, und die Energie wird in eine Bindung im ATP-Molekül übertragen. Außerdem kann die Energie eines anderen Photons genutzt werden, um eine hochenergetische Bindung im Molekül NADPH aufzubauen.

5.3: Der Calvin-Zyklus

Die hergestellten Kohlenhydratmoleküle haben ein Rückgrat aus Kohlenstoffatomen. Woher kommt der Kohlenstoff? Die Kohlenstoffatome, die zum Aufbau von Kohlenhydratmolekülen verwendet werden, stammen aus Kohlendioxid, dem Gas, das Tiere bei jedem Atemzug ausatmen. Der Calvin-Zyklus ist der Begriff für die Reaktionen der Photosynthese, die die durch die lichtabhängigen Reaktionen gespeicherte Energie nutzen, um Glukose und andere Kohlenhydratmoleküle zu bilden.

Mehrfachauswahl

Wo findet in Pflanzenzellen der Calvin-Zyklus statt?

A. Thylakoidmembran
B. Thylakoidraum
C. stroma
D. granum

C

Welche Aussage beschreibt die Kohlenstofffixierung richtig?

A. die Umwandlung von CO2 zu einer organischen Verbindung
B. die Verwendung von RuBisCO zur Bildung von 3-PGA
C. die Produktion von Kohlenhydratmolekülen aus G3P
D. die Bildung von RuBP aus G3P-Molekülen
E. die Verwendung von ATP und NADPH zur CO .-Reduzierung2

EIN

Welches Molekül verlässt den Calvin-Zyklus, um in Glukose umgewandelt zu werden?

A. ADP
B. G3P
C. RuBP
D. 3-PGA

B

Freie Antwort

Welcher Teil des Calvin-Zyklus wäre betroffen, wenn eine Zelle das Enzym RuBisCO nicht produzieren könnte?

Kein Kreislauf konnte stattfinden, da RuBisCO für die Fixierung von Kohlendioxid unentbehrlich ist. Insbesondere katalysiert RuBisCO die Reaktion zwischen Kohlendioxid und RuBP zu Beginn des Zyklus.

Erklären Sie die Wechselwirkung der chemischen Nettoreaktionen für Photosynthese und Atmung.

Die Photosynthese nutzt die Energie des Sonnenlichts und kombiniert Wasser und Kohlendioxid, um Zucker und Sauerstoff als Abfallprodukt zu produzieren. Die Reaktionen der Atmung nehmen Zucker auf und verbrauchen Sauerstoff, um ihn in Kohlendioxid und Wasser aufzuspalten, wodurch Energie freigesetzt wird. Somit sind die Reaktanten der Photosynthese die Produkte der Atmung und umgekehrt.


Schau das Video: Wie funktioniert die Photosynthese - REMAKE! (Kann 2022).