Information

Pilzidentifikation: Kleiner konischer hellbrauner Pilz

Pilzidentifikation: Kleiner konischer hellbrauner Pilz


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ich fand einen kleinen einzelnen Pilz, der auf Gras wuchs und beschloss, ihn zu identifizieren.

Eigenschaften:

  • Region: Brasilien Südostküste, Bundesstaat São Paulo, überwiegend Atlantikwald
  • Kiemenpilz
  • Wachstumsabzug: Gras
  • Dunkel gefärbte Sporen (ich würde sagen gelb-braun. Bild unten)
  • Kiemen entweder frei oder angefügt (dieses Mal war mein Fehler, die Kappe war konisch und klein, sodass ich das Ende der Kiemen nicht klar sehen konnte. Hätte sie schneiden sollen)
  • Kappe 1,6 cm Durchmesser, konisch geformt
  • Höhe von ca. 6cm
  • Sehr zerbrechlich, spezieller Stiel. Trockene Textur
  • Kappenfarbe: Wie ein verblasstes Orange oder sehr helles Braun. Stielfarbe: Hellcreme

Ich habe versucht, einigen Identifikationsschlüsseln zu folgen (meistens diesem, aber dieser schien auch in die gleiche Richtung zu gehen) und er wies mich auf die Konocybe Gattung, möglicherweise Conocybe apala (Artikel 45a auf dem Schlüssel des Links können Sie zum Anfang zurückgehen und zum Element in der Klammer gehen).

Nach dem, was ich gelesen habe, ist es jedoch sehr schwer zu identifizieren Konocybe Pilze auf Artenebene, da sich manche nur durch einige mikroskopische Merkmale unterscheiden. Sie werden manchmal auch mit Pilzen von verwechselt Bolbitius oder Galerina Gattung. Die meisten Pilzbilder, die ich gefunden habe Bolbitius und Galerina erwecken den Eindruck, dass sie etwas "fleischiger" sind (ich bin mir nicht sicher, ob das das Wort ist), und meine hatte diese trocken-zerbrechliche Textur, von der die meisten Bilder Conocybe apala scheinen zu passen.

Nachfolgend einige Bilder:

Ist es wahrscheinlich a Conocybe apala oder gibt es noch andere mögliche kandidaten?


25 am häufigsten vorkommende Psilocybin-haltige Pilze in freier Wildbahn

Zauberpilze haben eine wichtige Rolle in der Evolution des Menschen gespielt. Sie wurden von einer Reihe indigener Völker auf der ganzen Welt für Zeremonien verwendet. Dies ist eine Top 25-Liste der am häufigsten vorkommenden psilocybinhaltigen Pilze in freier Wildbahn.


Panaeolus Foenisecii Identifizierung und Beschreibung

Deckel: 1,5 bis 3 cm Durchmesser verschiedene Brauntöne – hygrophan. Konisch oder glockenförmig wird mit zunehmendem Alter konvex und flacher, mit einem Knauf.
Kiemen: Angesetzte braune, aber am Rand heller Kiemen werden mit zunehmendem Alter gesprenkelt eng am Stiel angesetzt.
Stengel: 4 bis 6 cm hoch 2 bis 3 mm im Durchmesser hohl und zerbrechlich weiß bis bräunlich/hellbraun. Verjüngt sich zur Basis hin. Es fehlt ein Ring oder ein Teilschleier.
Geruch: Nicht charakteristisch.
Geschmack: Nicht markant oder holzig
Sporen: Elliptisch mit kleinen Warzen.
Sporenfarbe: Dunkelbraun bis Purpurbraun fast schwarz.
Genießbarkeit: ungenießbar, aber einige berichten als essbar, obwohl nicht wünschenswert, einige können psychedelische Eigenschaften haben. Sollte nicht von Kindern gegessen werden.
Lebensraum: Am häufigsten im Gras von Rasenwiesen und vielen anderen Grasflächen verbreitet. Kann alleine oder in großer Zahl wachsen und ist schwer auszurotten. Saprobic – überleben auf verrottendem Material.
Jahreszeit: Spätfrühling, Sommer, Herbst und in wärmeren Klimazonen während der Wintermonate.


Psilocybe Cubensis-Stämme: Wissenswertes und gute Starter für Mikroskopie-Anfänger

Psilocybe cubensis hat so viele verschiedene Sorten, dass es unmöglich wäre, sie alle hier zu besprechen, aber wir haben Zeit, einige der beliebtesten Sorten zu behandeln, die von heimischen Wissenschaftlern auf der ganzen Welt geschätzt werden.

Die vielleicht bekannteste Cubensis-Sorte ist Golden Teacher, von der viele Mykologen glauben, dass sie zu den besten für Anfänger zählt – die jedoch selbst von fortgeschrittenen Forschern geliebt wird. Diese leicht potente Sorte sieht aus wie ihr Namensvetter und weist wunderschön breite, goldfarbene Kappen und dicke, gewundene Stiele auf.

Wie Golden Teacher ist eine weitere beliebte Psilocybin-Pilzsorte für Anfänger die B+ Cubensis-Sorte. Auf Augenhöhe mit Golden Teacher, insofern sie von Mykologen geliebt wird, wächst diese Sorte in freier Wildbahn in feuchten Gebieten der Vereinigten Staaten wie Florida. Eine Mischung aus Psilocybe azurescens und Psilocybe cubensis, diese Sorte keimt schnell in freier Wildbahn und weist bei der Reife eine große, karamellfarbene Kappe und einen dicken Stiel auf.

Eine andere Sorte, die für ihren humorvollen Namen bekannt ist – und wahrscheinlich deswegen oft abgekürzt wird – ist Penis Envy (oder SPORT) Stamm von Psilocybin-Pilzen. Dieser Pilz hat die Form, die Sie sich vorstellen können, und hat eine goldbraune Kappe und einen hellgelben Stiel. Eine Sorte nur für fortgeschrittene Forscher, da sie für ihre Kontaminationsneigung und kurze Haltbarkeit bekannt ist, obwohl sie sehr potent ist. Ein beliebter Hybrid, der die PE-Sorte mit PF Albino kombiniert, ist die geisterhafte weiße Albino Penis Envy-Sorte, die eine kleine blaue Kappe und einen breiten, „verkümmerten“ Stiel aufweist.

Nachdem Sie nun einige der beliebtesten Sorten von kennengelernt haben Psilocybe cubensis, lassen Sie uns über einige der anderen Sorten von Zauberpilzen sprechen, beginnend mit einer, die wir bereits erwähnt haben: Psilocybe azurescens.


Das könnte dir auch gefallen

Ich wasche sie nicht. Ich ziehe einfach die äußere Hautschicht ab und sie sind in Ordnung, um sie zu kochen oder roh zu essen. Probieren Sie es aus, wie Sie möchten. anon988136 8. Februar 2015

Man wäscht keine Pilze aus Angst, dass sie mit Wasser protokolliert werden. Die meisten Pilze haben einen zarten Geschmack, der Grund, warum Sie Pilze nicht waschen, ist, dass Sie den Geschmack nicht ruinieren. Bürsten Sie sie einfach vorsichtig mit einer weichen Bürste (wie einem Pinsel) ab, um den Schmutz zu entfernen. Wenn die Stiele hart sind oder sich ein wenig holzig anfühlen, schneiden Sie sie bei größeren Sorten mit einem Messer ab, für empfindlichere Exemplare verwenden Sie eine Schere. anon146594 vor 22 Stunden

Nehmen Sie einige Pilze und wiegen Sie sie. Nehmen wir an, Sie haben 30 Gramm. Waschen Sie sie gründlich und lassen Sie sie auf Papiertüchern trocknen. Wiegen Sie sie jetzt erneut. Es ist zweifelhaft, dass Sie das Gewicht um mehr als ein oder zwei Gramm erhöht haben. Dies wird den Unsinn, den die Leute über das Nichtwaschen von Pilzen wiederholen, niederschmettern, wenn sie nur das wiederholen, was ihnen gesagt wurde. anon82208 5. Mai 2010

Wenn Pilze Staub oder Erde oder Schlamm haben, was tun wir? Wir kaufen auf dem Markt (ich komme aus Myanmar, ehemals Burma). Auf dem lokalen Markt haben wir diese Art von Pilzen erhältlich. Ich wusste nicht, dass wir den Pilz nicht waschen dürfen. anon81536 2. Mai 2010

Mein Vater ging auf den Feldern nach Morcheln suchen und brachte sie nach Hause, wo meine Mutter sie kochte und in die Soße zu unserem Sonntagsessen mit Roastbeef, Schweinefleisch oder Hühnchen gab. Sie waren normalerweise etwa 1 - 1 1/2 Zoll klein. Ich habe sie geliebt, habe aber Angst, sie selbst zu jagen. Mein Vater fand sie heimlich und nahm mich nie mit, wenn er ging. anon66742 21. Februar 2010

Pilze sollten nie gewaschen werden, da sie durchnässt werden, aber keine Angst, dass die Pilze, die Sie auf dem Markt kaufen, in steriler Erde und in kontrollierten Umgebungen angebaut werden ein Stück Dreck bevor du stirbst". Wenn Sie sie selbst pflücken, liegt die Gefahr natürlich nicht in etwas Dreck, es sei denn, Sie wissen genau, was Sie tun. anon62137 25. Januar 2010

Pilze sollten mit einem nassen Papiertuch gewaschen und dann auf ein trockenes Papiertuch gelegt werden, damit das Wasser in das Papiertuch eindringen kann. Wenn die Pilze beschädigte Stellen aufweisen, kannst du sie einfach schälen oder abschneiden. anon52478 14. November 2009

Pilze niemals waschen, das ruiniert sie. Wischen Sie sie einfach ab, und wenn es einen Punkt einer Blattläuse hat, wird es Sie nicht umbringen, oder? anon40826 11. August 2009

Das Waschen von Pilzen sollte aufgrund von Schädlingen oder anderen Insekten empfohlen werden, die sie berührt haben und wahrscheinlich etwas Flüssigkeit abgesondert haben. malena 4. Dezember 2007

Wie reinigt man Pilze am besten? Ich habe gehört, dass sie nicht gewaschen werden sollten, weil sie dadurch zu nass werden. Vielmehr habe ich gehört, dass es am besten ist, die Oberseiten mit einem feuchten Tuch abzustauben. Aber dieser Ansatz scheint nicht den ganzen Schmutz von ihnen zu entfernen.


Gefahren von Zauberpilzen

Die US-amerikanische Drug Enforcement Administration stuft Psilocybin als kontrollierte Substanz der Liste 1 ein. Dies bedeutet, dass die DEA es als gefährliche Droge betrachtet, die ohne medizinische Bedeutung missbraucht werden kann.

Es kann einige Probleme verursachen, wie zum Beispiel:

  • Unregelmäßige Atmung
  • Unregelmäßiger Herzschlag
  • Potenzielle psychotische Zustände
  • Potenzielle Anfälle
  • Anstieg des Blutdrucks
  • Vorübergehende Sehprobleme

Es ist fast unmöglich, die genaue Menge an Psilocybin, die Sie zu sich nehmen, wirklich abzuschätzen, wenn Sie getrocknete Zauberpilze kauen oder an Liberty Cap-infundierten Tees nippen.


Gartenpilzidentifikator

Beginnen Sie mit der Pilzsuche mit Hilfe dieser illustrierten Anleitung.

Veröffentlicht: Donnerstag, 24. September 2020 um 13:52 Uhr

Weder Tiere noch Pflanzen, Pilze sind eine eigene Gruppe von Organismen.

Sie können tote und verrottende Stoffe recyceln, aber auch Pflanzen und Tiere parasitieren. Normalerweise sehen wir nur die Fruchtkörper, die Sporen in die Luft werfen und in verschiedenen Formen und Größen vorkommen, um sie zu identifizieren.

Die Britischen Inseln beherbergen phänomenale 15.000 Arten von Pilzen und Wildpilzen, die in einer Vielzahl von Lebensräumen vorkommen, aber meistens in Wäldern, Feldern und Grasland, aber Sie können das Glück haben, einige in Ihrem eigenen Garten wachsen zu sehen.

Den ganzen Herbst über macht das Beobachten, Identifizieren und sogar Sammeln von Wildpilzen Spaß. Behalten Sie den Boden im Auge und Sie werden sehen, wie sie in einer Vielzahl von Formen und Farben durch die Laubstreu und das Gras auftauchen.
Die Identifizierung ist nicht einfach, da viele Pilze ähnliche, manchmal giftige Doppelgänger haben, daher ist es eine gute Idee, einen Feldführer oder ein Pilzbuch zu verwenden, um herauszufinden, was Sie sehen. Diese sind besonders nützlich, wenn Sie vorhaben, nach Futter zu suchen, um sicherzustellen, dass Sie die richtigen auswählen.

Wir haben einige der häufigsten Pilze ausgewählt, die Sie in unserem Gartenpilz-Identifikator unten sehen könnten, aber für weitere Hilfe stehen viele Bücher zur Verfügung.

Wenn Sie daran interessiert sind, andere Wildnahrung zu suchen, kaufen Sie Bücher über Nahrungssuche bei Amazon

Neben der Suche nach Pilzen können Sie auch Ihre eigenen Speisepilze anbauen.

Werfen Sie mit unserem detaillierten Gartenpilz-Identifikator einen Blick auf einige der am häufigsten vorkommenden einheimischen Pilze in Großbritannien.

Feldpilz (Agaricus campestris)

Hut: 4-10 cm breit, konvex, gewölbt, dehnt sich langsam aus, anfangs glatt weiß, Schuppen schälen sich mit zunehmendem Alter.

Stängel: kurz und weiß, verjüngt sich an der Basis.

Kiemen: anfangs rosa, schokoladenbraun bis tiefschwarz.

Essbarkeit: hervorragend essbar.

Gelb färbender Pilz (Agaricus xanthodermus)

Hut: 8-15cm breit, anfangs kugelig, dann breit gewölbt, weiß bis graubraun, rissig oder schuppig.

Stängel: weiß, an der Basis bauchig.

Ring: breit, abhängend. Das Fleisch wird sofort gelb, wenn es gequetscht wird.

Fliegenpilz (Wulstling muscaria)

Hut: 8-25 cm breit, gewölbt, leuchtend orange oder scharlachrot, manchmal bräunlich oder gelb, gesprenkelt mit weißen Warzen, die jedoch durch Regen abgewaschen werden können.

Kiemen: weiß. Oft unter Birken oder Kiefern zu finden.

Zottelige Tintenkappe (Coprinus comatus)

Hut: 5-15cm breit, blasse, wollige Schuppen, glockenförmig dann kegelförmig.

Stängel: hoch (bis 20cm) und schmal.

Kiemen: weiß, dann rosa, dann auflösend, um schwarze „Tinte“ zu tropfen.

Essbarkeit: essbar, in jungen Jahren lecker (vor der Tinte), aber wenn mit Alkohol konsumiert, entsteht ein leichtes Gift.

Feenringpilz (Marasmius oreades)

Hut: 2-5 cm breit, blassbraune, konvexe Kuppel, die schlaff wird, mit faltigen oder gefurchten Rändern.

Kiemen: weißlich. Tritt in großen, sich allmählich ausdehnenden Ringen in Rasenflächen auf.

Essbarkeit: essbar, kann aber mit anderen giftigen Arten verwechselt werden.

Schwefelbüschel (Grünblättriger Fasciculare)

Hut: 4-8 cm breit, konvex oder gewölbt, leuchtend schwefelgelb mit orangefarbenen Reflexen und brauner Mitte.

Kiemen: gelb, dann grün und braun.

Stängel: lang und faserig. Sprossen in großen Büscheln, mit oft Hunderten von Kappen, aus Baumstümpfen und Stämmen.

Gemeiner Ocker-Russula (Russula ochroleuca)

Hut: 4-10 cm breit, matt beige-gelb, jung konvex, dehnt sich zu einer flachen Spitze aus, wird am Rand faltig oder gefurcht.

Kiemen: spröde, weiß oder creme.

Essbarkeit: essbar, aber nicht besonders schmackhaft.

Freiheitskappe (Psilocybe semilanceata)

Hut: 1-2cm breit, konisch, blass bräunlich-gelb mit grünlichen Reflexen, oft schleimig, in der Jugend untergerollt.

Stängel: hoch, dünn, gewellt, weiß.

Essbarkeit: ungenießbar und halluzinogen, auch Magic Mushroom genannt.

Riesiger Puffball (Calvatia gigantea)

Bis zu 1m breit, aber normalerweise 20-50cm. Unregelmäßig rund, Fleisch ist weiß, dann gelblich, mit dicker, glatter, weißer Haut, die sich über die Kuppel spaltet und Wolken brauner Sporen abgibt.

Essbarkeit: Essbar, wenn jung, bevor sich Sporen bilden.

Vielen Dank an Chris Shields für die Bereitstellung der schönen Illustrationen, die in diesem Feature verwendet werden.

Pilzsuche

Ein paar Stunden damit zu verbringen, nach Pilzen zu suchen, macht Spaß und lohnt sich, aber halten Sie sich an die Regel, dass, wenn Sie sich der Identität eines Pilzes nicht absolut sicher sind, ihn nicht pflücken oder konsumieren. Am besten kochen Sie alle Waldpilze vor dem Verzehr, da nur wenige roh verzehrt werden können.
Stellen Sie sicher, dass Sie nur dort pflücken, wo Sie viel für Wildtiere hinterlassen können, und vermeiden Sie immer, seltene, geschützte Pilze zu pflücken.


Strobilomyces floccopus Einst als “Pinenzapfenpilz” bezeichnet, ist dieser stachelige Charakter sicherlich ein interessanter Fund bei einem Sommerspaziergang im Wald. Die Mütze ist mit schwarzen, wolligen Schuppen gesprenkelt. Old Man of the Woods ist ein Steinpilz (beachten Sie die Poren auf der Unterseite der Kappe anstelle der Kiemen), der auf Harthölzern Mykorrhiza ist….

Amanita bisporigera Einer von vielen giftigen Pilzen der Gattung Amanita, der vernichtende Engel, ist wahrscheinlich der giftigste von allen. Es erscheint im Sommer zunächst als weißes "8220egg", das die Basis bildet. Wenn der Pilz wächst, erscheint die Kappe konisch. Wenn sich die Kappe schließlich öffnet, ist die Oberfläche der Kappe glatt…


Hummerpilze

Hummerpilze (Hypomyces Lactifluorum) entwickeln sich, wenn ein anderer Pilz auf dem Russula- oder Lactarius-Pilz wächst. Im Laufe der Entwicklung verschwinden die Kiemen des Wirtspilzes. Ihre leuchtend orange Farbe gewährleistet eine einfache Identifizierung in freier Wildbahn. Normalerweise ragt die Spitze der Pilzkappe etwas über die Bodenhöhe hinaus, bedeckt von Blättern oder anderen Waldbodendeckern.

Sie sind in vielen Gebieten Nordamerikas verbreitet und oft an Waldrändern in der Nähe von Wegen und Straßen zu finden. In einigen Küstenberggebieten des pazifischen Nordwestens wachsen buchstäblich Hunderte an den Rändern eines zwei Meilen langen Rundweges.

Sie gelten als essbare Wahl, obwohl alle Mykologen empfehlen, sie in freier Wildbahn zu ernten. Es ist nicht immer einfach, die ursprüngliche Wirtsart zu bestimmen.


Möchten Sie Ihre eigenen Zauberpilze züchten?

DoubleBlind bietet einen umfangreichen, leicht verständlichen Kurs zum Züchten eigener Zauberpilze. Der Kurs enthält sieben Videolektionen, schriftliche Begleiter und Leitfäden sowie Live-Zugang zu Experten.

Melden Sie sich jetzt mit dem Code "ENTHEO" für 20% Rabatt an:

Über EntheoNation

EntheoNation – der Prozess des Erwachens des Göttlichen im Inneren. Entheo Nation – ein globaler Stamm visionärer Menschen, die ein Leben an der Spitze des Erwachens leben. EntheoNation ist eine Webshow mit Visionären, die durch psychedelische Wissenschaft, modernen Schamanismus und neue paradigmatische Lebensstile Pionierarbeit leisten. Unsere Vision ist eine ökologisch nachhaltige, sozial gerechte, spirituell erfüllende und weiterentwickelte menschliche Präsenz auf diesem Planeten, die alte Weisheit mit der Neuzeit verbindet.

50 Kommentare

Vielen Dank für diesen Artikel, der die Auswirkungen, die Geographie und die hervorragenden Identifizierungshinweise erklärt. Sie haben vielleicht Leben gerettet.

Gibt es einen Ort, an den Sie Fotos von Pilzen senden können, um sie zu identifizieren? Ich lebe in Ecuador und sie wachsen überall hier. Ich bin mir nur nicht sicher und von den Fotos, die gepostet werden, sehen sie wirklich richtig aus und wurden im Hochland auf einer Weide gefunden, die in Kuhfladen wächst. gracias!

Das gleiche würde ich gerne wissen? Ich habe 2 Typen, die sich total unterscheiden. Eine wirklich winzige mit einem “nippel” oben und eine sehr große, die aus Holzmulch und Kiefernhaufen wächst. Es ist sehr groß mit sehr dunklen Kiemen auf der Unterseite.

Die mit einer Brustwarze oben, von der Sie sprechen, wird als UFO-Cap, ET-Cap oder Alien-Cap oder sogar Mars-Cap bezeichnet. Wenn es abgerundet ist, wie eine fliegende Untertasse mit einem Nippel oben, sind das erstaunliche Pilze. Essen Sie jedoch nicht zu viel, denn Sie werden Ihre Eier stolpern. Wenn Sie es gewohnt sind, zu stolpern, essen Sie alles, was Sie wollen. Aber wenn es Ihr erstes Mal ist, würde ich nicht mehr als zwei Kapseln essen. Meine liebste Art, sie zu sich zu nehmen, ist, sie in sehr kleine Stücke zu schneiden… ich meine wirklich klein… Dann geben Sie Kaffeesatz in Ihre Kaffeekanne, geben Sie die Pilze in den Kaffeesatz und brauen Sie ungefähr eine 6-Tassen-Kanne Kaffee auf. Nicht zu viel, weil Sie es verdünnen. Ich mache die sechsteilige Tasse Kaffee mit den Pilzen und gieße sie nach dem Brühen zurück in die Kaffeekanne und brühe sie erneut auf. Das mache ich dreimal, um sicherzustellen, dass das gesamte Psilocybin freigesetzt wird. Sie können es langsam trinken oder alles auf einmal trinken… Was immer Sie tun möchten. Danach einsteigen, durchhängen, hinsetzen und die Klappe halten LOL

Ich habe 2 braune Pilze mit einer Brustwarze in meinem Garten gefunden und ich weiß, ob sie giftig sind

Es gibt kostenlose Apps, die die Identifizierung viel einfacher und sicherer machen. Ich empfehle Ihnen, eine herunterzuladen, um sie auszuprobieren und diejenige zu finden, die Ihnen gefällt. Einige arbeiten, indem sie ein Foto machen, und andere zeigen nur Bilder, aber so oder so zeigen sie dir, was du aufnehmen solltest und was nicht. Viel Glück und sei sicher!

Ich gehe in den Wald, um ein paar Pilze zu finden. Ich habe noch nicht genug recherchiert, möchte aber nur sehen, was ich finde. Irgendwelche Ratschläge oder bestimmte Details darüber, was die sicheren Pilze haben. Irgendwelche Markierungen oder bestimmte Details darüber?

Ich habe mich im Hof ​​umgesehen.
Es gibt buchstäblich 300 verschiedene Arten in meinem Garten.

Hey Mann, ich lebe in Kenia und habe diese sehr cool aussehenden Pilze im Elefantenmist wachsen lassen
Sie sind goldbraun mit weißen Flecken auf der Oberseite und vielleicht einem leichten Ringärmel direkt unter der Kappe.

Es gibt alte Pilzjäger und es gibt kühne Pilzjäger, aber es gibt keine alten kühnen Pilzjäger. Versuchen Sie, jemanden zu finden, der weiß, was er tut, um Sie mitzunehmen, wenn Sie es noch nie waren. In vielen Gegenden gibt es Vereine und Gruppen.

Haben Ihre Nachforschungen auch einen violetten Ring am Schaft, müssen Sie früh morgens Kuhweide finden, lassen Sie sich nicht beim Betreten erwischen, kochen Sie sie mit Teebeuteln und machen Sie sie wie Eistee -45 Minuten, um mit der Arbeit zu beginnen, wenn Sie noch nie gestolpert sind, seien Sie auf eine lustige Erfahrung vorbereitet und lachen Sie sich den Hintern.

@matthew & @malkum – Verwenden Sie NICHT den Kommentar, den Sie erhalten haben, der behauptet, sich zu identifizieren, ohne dass Sie Fotos zur Verfügung stellen. Oregon und der PNW haben eine Zillion LBMs (kleine braune Pilze). Es ist völlig UNANGEMESSEN, auf der Grundlage eines einzelnen Merkmals, Standorts usw. zu identifizieren. Es gibt einige ausgezeichnete Pilz-ID-Sites auf Facebook, auf denen Sie Fotos hochladen können. Frag nicht “sind diese Psilocybs”… die Seiten sind sehr sicherheits- und legalitätsbewusst. Fragen Sie, ob es der lateinische oder gebräuchliche Name der Art ist, für die Sie sie halten. zB: Sind das Liberty Caps?

@Matthew Ich bin ziemlich vertraut mit Esswaren, aber Ihre Beschreibung der Pilze in Ihrem Holzhaufen würde mir nicht annähernd genug Informationen geben, um Ihnen zu sagen, ob sie essbar oder tödlich waren. Ich bin mir sicher, dass es bei Psyllocibes genauso ist.

Das ist wirklich ein guter Rat. Essen Sie niemals einen Pilz, von dem Sie nicht 100% sicher sind, dass er ID’d ist, er kann tödlich sein.

Mushroomobserver.org ist eine großartige Seite für ID’s und ziemlich Psilocybe-freundlich.

Reddit! Es gibt eine Reihe von Subreddits, auf denen Bilder gepostet werden können, um die Identifizierung zu erleichtern

Gehen Sie zu shroomery.org, es ist ein Forum voller vertrauenswürdiger Identifikatoren, die Ihnen helfen werden.

Nein, das kann dir kein Computer sagen. Ich habe mein eigenes angebaut und es versucht und jedes Programm, das ich finde, sagt mir, dass es dich töten wird und sagt nichts darüber aus, ein Psychedelikum zu sein.

Ja, dafür gibt es ein Subreddit

Sie können auf den reddit-Seiten.

Eine App bei Google Play namens “picture this” identifiziert Pflanzen

Mir wurde gesagt, dass wenn Sie den Stiel unter die Kappe drücken und wenn er blau wird, es gut ist, zu gehen…true? Der beste Weg, um zwischen giftigen zu unterscheiden

Ich fand diese Seite sehr hilfreich, aber gibt es spezielle Anzeichen für Magic Mushrooms, die sie von anderen Pilzen unterscheiden, weil ich weiß, dass Liberty Caps unten braun sein müssen, ist das bei den meisten gleich?

Großartiger Artikel! Gut geschrieben.

Gute Arbeit und Inhalt waren sinnvoll

Welche Sorte von getrockneten Pilzen ist zuerst abgebildet? Mit dem weißen Hintergrund direkt unter dem Text “Was sind Pysilocybin-Pilze?”

Ziemlich verdammt sicher, dass sie Cubensis sind

Liberty Caps findet man in Großbritannien häufiger auf Weiden, die seit Menschengedenken noch nie bewirtschaftet wurden. Gutsparkland oder auf Hügeln und Tälern in Wales, wo die Landnutzung nur für Schafe zum Weiden ausgezeichnet ist. Mit weniger Schadstoffen in der Umgebung sorgt alles für eine perfekte Pilzzucht. Von September bis Dezember ist Jagdzeit. Ein schlechter Jagdtag wäre ein regnerischer Tag. Am besten kurz nach Regen und ein paar Stunden warmer Sonne zum Abtrocknen der Köpfe. Mit einer tiefstehenden Nachmittagssonne im Rücken prallt das Sonnenlicht ab und beleuchtet die kleinen Mützen und sie werden leichter zu finden. Finden und Kommissionieren gehört zum Erlebnis

Fußballfelder auch, aber solche, die keine Chemikalien versprühen.

Neugierig auf meine Pilze, die ich beim Essen vorsichtig bin, egal von wem ich sie habe, kann ich Bilder senden

Bretagne, die auf dem ersten Foto sind definitiv Cubensis. John ist der einfachste Weg, um Psilocybes zu identifizieren, um zu sehen, ob sie blau sind, jedoch ist ein Sporenabdruck erforderlich, um 100% sicher zu sein.

Wie nimmt man einen Sporenabdruck

Nehmen Sie den Stiel von der Kappe und legen Sie die Kappe mit der Kiemenseite nach unten halb auf schwarzes und die andere Hälfte auf weißes Papier. Mit einem dunklen Behälter abdecken und über Nacht stehen lassen. Die Spore wird fallen und einen Abdruck auf dem Papier hinterlassen, der Ihnen hilft, sie zu identifizieren. Bleiben Sie sicher und informiert für eine schöne Reise, lol

Neu bei diesem .. haben stamets Guide. Suche nach Verifizierung einiger Myzelien. Wie poste ich Bilder?

Wo bekomme ich Psilocybin-Pilze? Kann hier keine finden. Tatsächlich kann ich in meiner Gegend KEINE Pilze finden, egal welcher Art. Würde mich über "sichere Injektionen" freuen. Nur für medizinische Zwecke zu verwenden. Dankeschön!

Je nachdem, wo Sie leben, kann es völlig legal sein, Sporen online zu bestellen (obwohl deren Kultivierung immer noch illegal sein kann, denken Sie also daran).

Lebe in SW Florida und lasse Pilze, die diesen ähneln, in meinem Garten wachsen. Gibt es außer der genauen Untersuchung der Fotos noch andere Möglichkeiten, um zu überprüfen, was sie sind? Meine 4 Hunde teilen sich diesen Raum und möchten eine Möglichkeit haben, sie identifizieren zu lassen. Vielen Dank!

Vor Jahren hatte ich in South Louisiana die Gelegenheit, dort Psilocybin-Pilze in allen Stadien ihrer Entwicklung zu sehen. Diese waren leicht an mehreren Dingen zu erkennen.
Nummer 1) Sie wachsen in Kuhdunghaufen.
Nummer 2) suchen Sie nach einem Spitzenkragen um den Stiel, direkt unter den Kiemen. Ich habe herausgefunden, wie dies entstanden ist und werde es in einer Minute erklären.
Nummer 3) sehen sie am Anfang aus wie ein frischer, kleiner, weißer Puffball-Pilz.
Nummer 4) Die nächste Stufe ist die Entwicklung eines Vorbaus. Wenn es heranwächst, bringt es oben den Kopf mit, etwa so groß wie ein Golfball und ähnelt einem runden Wasserturm.
Nummer 5) beginnt sich die Oberseite auszubreiten, wird scheibenförmiger und verdunkelt sich allmählich zu einer bräunlichen Farbe mit einem dunklen Fleck in der Mitte.
Nummer 6) Wenn Sie an dieser Stelle nach unten schauen, können Sie die Kiemen nicht sehen. Sie werden von einer sehr dünnen, latexartigen Membran verdeckt.
Nummer 7) Wenn Sie diese Membran berühren (ich nehme an, genau zum richtigen Zeitpunkt), trennt sie sich von den Rändern der Scheibe und rastet fest am Vorbau ein. Dies ist der Grund für den Spitzenkragen. Es ist auch das, was die Sporen freisetzt. Wenn Sie also die richtige Ausrüstung haben, können Sie diese sammeln.
Mir wurde von einem Einheimischen erzählt, wie das geht. Diese Methode ist einfach. Es erfordert ein kleines, steifes, flaches Stück Plastik, das vorsichtig in eine Tüte gesteckt werden kann. Schneiden Sie einen Schlitz in die Mitte und dort ein rundes Loch, das gerade groß genug ist, um um den Stiel zu passen. Warten Sie dann entweder, bis die Membran bricht oder besser, berühren Sie sie in Abständen, bis dies der Fall ist. Dann den Pilz ernten und die Plastikfolie vorsichtig in die Tüte legen. Fertig. Finden Sie frischen Kuhdung, legen Sie ihn in eine sonnige, aber etwas feuchte Umgebung und “samen” ihn.
Obwohl ich alle oben beschriebenen Phasen physisch gesehen habe, hatte ich nie die Gelegenheit, die Spuren zu sammeln. Ich sammelte an diesem Tag 17 Pilze mit einem durchschnittlichen Durchmesser von etwa 2 Zoll, wobei der größte etwa 3 1/2 Zoll betrug, kochte sie zu einem Omelett und teilte es mit zwei anderen Personen. Das anfängliche High hielt etwa sechs Stunden an und die spirituelle Euphorie blieb 4 Tage bei mir!
Ich hoffe, das hilft. Ich bin mir ziemlich sicher, dass in Florida die gleichen wachsen wie in Louisiana.


Schau das Video: Pilze sammeln in Finnland. Anfängertipps (Kann 2022).