Information

Zufall, dass der Nabel in der Nähe der Gebärmutter ist?

Zufall, dass der Nabel in der Nähe der Gebärmutter ist?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Der Befestigungspunkt der Nabelschnur bei einem kleinen Mädchen liegt sehr nahe an der Stelle, an der sich ihr eigenes Baby entwickeln würde. Gibt es etwas in der Evolutionsgeschichte der Säugetiere, das dies erklärt oder eine anatomische Einschränkung? Oder ist es nur Zufall?


Ich würde sagen, es ist Zufall, denn:

  1. der Nabel befindet sich bei Männern an der gleichen Stelle, wenn er also aus evolutionären Vorteilen da wäre, wäre der Charakter sexuell dymorph, was eindeutig nicht der Fall ist.
  2. Ich kann mir keine spezifische Funktion des Nabels vorstellen, die mit Schwangerschaft oder Geburt zusammenhängt (oder überhaupt eine spezifische Funktion des Nabels).

Die Nacktheit von Adam und Eva, die Nacktheit von Noah. Zufall?

Gott hat den perfekten Garten Eden unverdorben gemacht. Adam und Eva haben etwas falsch gemacht, indem sie die verbotene Frucht gegessen haben. Dann merkten sie, dass sie nackt waren.

Dann wurden die Augen von beiden geöffnet, und sie merkten, dass sie nackt waren

Jahrhunderte später war die Sünde weit verbreitet. Gott beschloss, die Erde durch eine Flut zurückzusetzen, indem er die gesamte Menschheit außer Noahs Familie tötete. Sie kamen aus der Arche auf eine gereinigte Erde. Dann haben sie etwas falsch gemacht.

Genesis 9:20 Noah, ein Mann der Erde, ging daran, einen Weinberg zu pflanzen. 21Als er aber von seinem Wein trank, wurde er betrunken und deckte sich in seinem Zelt auf. 22 Und Ham, der Vater Kanaans, sah seines Vaters Nacktheit und erzählt seine beiden Brüder draußen.

Auch hier war die unmittelbare Folge Nacktheit. Zufall? Hat das eine Bedeutung?


Verschiedene Babypositionen während der Schwangerschaft: Was Sie wissen sollten

Während der Schwangerschaft nimmt das sich entwickelnde Baby verschiedene Positionen ein. Wenn sich die Arbeit nähert, sind einige Positionen sicherer als andere.

Die ideale Position für einen Fötus kurz vor der Geburt ist die vordere Position. In dieser Position zeigt der Kopf des Fötus zum Boden und sie zeigen dem Rücken der Frau.

Die meisten Föten nehmen diese Position im letzten Monat der Schwangerschaft ein. Die vordere Position wird auch als Vertex-, Cephalic- oder Okziput-Vorderposition bezeichnet.

Die vordere Position kann die Wahrscheinlichkeit von Komplikationen während der Schwangerschaft verringern. Erfahren Sie in diesem Artikel mehr über diese und andere fetale Positionen im Mutterleib.

Mögliche Positionen eines sich entwickelnden Babys im Mutterleib sind:

Anteriore Position

Die beste Position für den Fötus vor der Geburt ist die vordere Position. Die meisten Föten nehmen diese Position ein, bevor die Wehen einsetzen.

Diese Position bedeutet, dass sich der Kopf des Fötus im Becken befindet und dem Rücken der Frau zugewandt ist. Der Rücken des Fötus zeigt zum Bauch der Frau.

Diese Position bedeutet, dass der Kopf des Fötus eingezogen werden kann, so dass die Oberseite auf den Gebärmutterhals drückt, wodurch er sich während der Wehen öffnet.

Ein Arzt oder eine Hebamme kann einen Fötus, der leicht links liegt, als linker Hinterkopf oder LOA und einen, der leicht rechts liegt, als rechter Hinterkopf oder ROA beschreiben.

Posterior-Position

Die hintere Position wird auch als Rücken-an-Rücken-Position bezeichnet. Hier zeigt der Kopf des Fötus nach unten und sein Rücken ruht auf dem Rücken der Frau.

In dieser Position kann es für den Fötus schwierig sein, den Kopf einzuziehen, was das Passieren des kleinsten Teils des Beckens erschweren kann. Dies kann zu einer langsameren und längeren Geburt führen als die vordere Position und kann auch Rückenschmerzen verursachen.

Ein Fötus kann eher in dieser Position landen, wenn die Mutter lange Zeit im Sitzen oder Liegen verbringt, beispielsweise wenn sie Bettruhe hat.

Die Rückseite des Körpers eines Fötus ist schwerer als die Vorderseite, sodass eine schwangere Frau den Fötus dazu bringen kann, sich in die ideale Position zu rollen, indem sie sich in die Richtung beugt, in die sie sich bewegen möchten.

Querliegeposition

Eine Querliegeposition ist, wenn der Fötus horizontal in der Gebärmutter liegt. Die meisten Föten bleiben in den Wochen und Tagen vor den Wehen nicht in dieser Position.

Befindet sich ein Fötus kurz vor der Geburt noch in Querlage, ist ein Kaiserschnitt erforderlich.

Ohne Kaiserschnitt besteht die Gefahr eines medizinischen Notfalls, der als Nabelschnurvorfall bekannt ist.

Bei einem Nabelschnurvorfall gibt die Frau die Nabelschnur vor dem Baby in den Geburtskanal ab.

Verschlussstellung

Die Steißlage ist, wenn der Fötus mit dem Kopf nach oben statt nach unten im Becken der Frau verbleibt. Es gibt verschiedene Arten von Verschlusspositionen, darunter:

  • Frank Verschluss: In dieser Position liegen die Beine des Fötus gerade nach oben vor dem Körper, sodass die Füße in der Nähe des Gesichts sind.
  • Kompletter Verschluss: In dieser Position „sitzt“ der Fötus mit gekreuzten Beinen vor dem Körper, sodass die Füße in der Nähe des Gesäßes sind.
  • Füßlingstrumpf: In dieser Position hängt der Fötus entweder mit einem oder beiden Füßen unter seinem Po. Wenn eine Frau vaginal zur Welt kam, kamen zuerst ein oder beide Füße heraus.


Gründe, warum ein Fötus in der Steißlage bleiben kann, sind:

  • zu viel oder zu wenig Fruchtwasser um den Fötus
  • Uterusmyome
  • eine unregelmäßig geformte Gebärmutter
  • mehrere Föten im Mutterleib

Wenn eine Frau Zwillinge trägt, kann sich ein Fötus in einer vorderen oder hinteren Position befinden, während sich der andere Fötus in einer Steißlage befindet.

Es ist sicher, dass sich ein Fötus in einer der oben genannten Verschlusspositionen befindet, während er sich im Mutterleib befindet. Es gibt jedoch einige Risiken, wenn sich der Fötus zu Beginn der Wehen noch in einer Steißlage befindet.


2. Die religiöse Bedeutung der Silberschnur

Aus den Notizen der Website Episcopal Daily Lectionaries Online stammt diese Übersetzung:

“Die goldene Schale, die an der silbernen Schnur aufgehängt war, war ein Symbol des Lebens, das Reißen der Schnur und das Zerbrechen der Schale, ein Symbol des Todes. Der Krug … die kaputte Riemenscheibe: ein weiteres Metaphernpaar für das Leben und sein Ende.”

Von den redaktionellen Seiten der Christadelphian Tidings-Website kommt diese Übersetzung der silbernen Schnur und der goldenen Schale:

“Vers 6 scheint zwei Metaphern zu verwenden, um vom Tod zu sprechen. Die erste besteht aus einem silbernen Akkord und einer goldenen Schale, wahrscheinlich wurde die Schale als Öllicht verwendet, das an einem Akkord aufgehängt ist. Das Sterben wird mit dem Brechen dieses Akkords und dem Aufprallen der Schale auf den Boden verglichen, woraufhin sie zerbricht und ihr Licht erlischt. Zweitens wird der Tod mit einem Krug verglichen, der verwendet wird, um Wasser aus einem Brunnen zu schöpfen. Der Tod ist wie das Zerbrechen dieses Krugs und der Rolle, die verwendet wurde, um ihn herunterzulassen. Es kann kein Wasser mehr geschöpft werden, der Tod hat besiegt.

“Es ist interessant, dass diese beiden Bilder, die Symbole von Wasser und Licht, an anderer Stelle in den heiligen Schriften als Metaphern für das Leben verwendet werden. Die Folge dieser Lebensbeendigung ist der Zerfallsprozess, durch den der Staub auf die Erde zurückkehrt. Der Geist, in einer Umkehrung von Genesis 2, “kehrt zu Gott zurück, der ihn gegeben hat.” Darum geht es beim Tod: das Zerbrechen aller Hoffnungen des Menschen und das Aufhören von allem, was er war und wofür er stand .”


Der wichtigste Punkt im menschlichen Körper ist der Nabel

Die Wurzeln der Pflanzen liegen in der Erde, die Wurzeln des menschlichen Körpers liegen in der Seele.

Aber weder der Kopf noch das Herz ist der Ort, von dem aus der Mensch mit seiner Lebensenergie verbunden ist – und wenn wir nichts über diese Wurzeln wissen, können wir niemals in die Welt eines Meditierenden eintreten.

…da ist
Keine Ausbildung
des Nabels
irgendwo
in der Welt.

Wo liegen dann die Wurzeln des Menschen? Vielleicht kennen Sie den Ort nicht. Wenn selbst einfachen und alltäglichen Dingen über Jahrtausende keine Beachtung geschenkt wird, werden sie vergessen. Ein Kind wird im Mutterleib geboren und wächst dort auf. Durch welchen Teil ist das Kind mit seiner Mutter verbunden? Durch den Kopf oder durch das Herz? Nein, es ist durch den Nabel verbunden. Die Lebensenergie steht ihm über den Nabel zur Verfügung – das Herz und das Gehirn entwickeln sich später. Durch den Nabel steht dem Kind die Lebensenergie der Mutter zur Verfügung. Das Kind ist durch seinen Nabel mit dem Körper seiner Mutter verbunden. Von dort aus breiten sich die Wurzeln in den Körper der Mutter und in umgekehrter Richtung auch in den eigenen Körper aus.

Der wichtigste Punkt im menschlichen Körper ist der Nabel. Danach entwickelt sich das Herz und danach das Gehirn. Dies sind alles Zweige, die sich später entwickeln. Auf ihnen blühen die Blumen. Blumen der Erkenntnis blühen im Gehirn Blumen der Liebe blühen im Herzen. Es sind diese Blumen, die uns verführen, und dann denken wir, dass sie alles sind. Aber die Wurzeln des menschlichen Körpers und seiner Lebensenergie liegen im Nabel. Da blühen keine Blumen. Die Wurzeln sind absolut unsichtbar, sie werden nicht einmal gesehen. Aber die Degeneration, die das menschliche Leben in den letzten fünftausend Jahren erlebt hat, ist darauf zurückzuführen, dass wir unsere ganze Betonung entweder auf das Gehirn oder auf das Herz gelegt haben. Sogar auf das Herz haben wir sehr wenig Wert gelegt, der größte Teil der Betonung ist auf das Gehirn gerichtet.

Nur vom Nabel
kann jemand eintreten
in die Seele.

Von der frühen Kindheit an ist jede Erziehung eine Erziehung des Gehirns, es gibt nirgendwo auf der Welt eine Erziehung des Nabels. Alle Erziehung ist Sache des Gehirns, also wird das Gehirn immer größer und unsere Wurzeln werden immer kleiner. Wir kümmern uns um das Gehirn, weil dort die Blumen blühen, also wird es größer – und unsere Wurzeln verschwinden weiter. Dann fließt die Lebensenergie immer schwächer und unser Kontakt mit der Seele wird schwach.

Langsam, langsam sind wir sogar an einem Punkt angelangt, an dem der Mensch sagt: “Wo ist die Seele? Wer sagt, dass es eine Seele gibt? Wer sagt, dass es einen Gott gibt? Wir finden nichts.” Wir werden nichts finden. Man kann nichts finden. Wenn jemand den ganzen Körper des Baumes durchsucht und sagt: “Wo sind die Wurzeln? Ich kann nichts finden,” dann stimmt was er sagt. Es gibt nirgendwo am Baum Wurzeln. Und wir haben keinen Zugang zu dem Ort, an dem die Wurzeln dieses Ortes sind, an dem wir kein Bewusstsein haben. Von der frühen Kindheit an findet alles Training, alle Bildung des Gehirns, des Geistes statt, so dass sich unsere ganze Aufmerksamkeit verfängt und sich am Ende auf das Gehirn konzentriert. Dann wandern wir unser ganzes Leben lang im Gehirn herum. Unser Bewusstsein geht nie darunter.

Die Reise eines Meditierenden führt nach unten – zu den Wurzeln. Man muss vom Gehirn zum Herzen hinabsteigen und vom Herzen zum Nabel. Nur vom Nabel her kann vorher jemand in die Seele eintreten, man kann sie nie betreten.

Normalerweise bewegt sich unser Leben vom Nabel zum Gehirn. Die Bewegung eines Suchers ist genau entgegengesetzt. Er muss vom Gehirn zum Nabel absteigen.

In diesen drei Tagen werde ich mit Ihnen sprechen und Ihnen Schritt für Schritt zeigen, wie Sie vom Gehirn zum Herzen und vom Herzen zum Nabel hinabsteigen und dann vom Nabel in die Seele eintreten.

Heute ist es notwendig, ein paar Dinge über den Körper zu sagen.

Allein das Gehirn
wird nur den Menschen nehmen
in Richtung Wahnsinn.

Das erste, was Sie verstehen müssen, ist, dass das Zentrum der Lebensenergie des Menschen der Nabel ist. Erst von dort erwirbt das Kind Leben erst von dort beginnen sich die Zweige und Unterzweige seines Lebens auszubreiten erst von dort bekommt es Energie nur von dort bekommt es Vitalität. Aber unsere Aufmerksamkeit ist nie auf dieses Energiezentrum gerichtet – nicht einmal für eine Minute! Unser Fokus liegt nicht auf dem System, durch das wir dieses Energiezentrum, dieses Zentrum der Vitalität kennen lernen, sondern unsere ganze Aufmerksamkeit und unsere ganze Bildung sind auf das System gerichtet, das hilft, es zu vergessen! Deshalb ist unsere ganze Erziehung schief gelaufen.

Unsere ganze Erziehung führt den Menschen langsam, langsam in den Wahnsinn.

Das Gehirn allein wird den Menschen nur in den Wahnsinn führen.

[…] Das erste: Die Seele des Menschen ist weder mit dem Gehirn noch mit dem Herzen verbunden, die Seele des Menschen ist mit seinem Nabel verbunden. Der wichtigste Punkt im Körper eines Mannes ist der Nabel, er ist das Zentrum. Der Nabel befindet sich nicht nur im Zentrum des menschlichen Körpers, sondern auch im Zentrum des Lebens. Ein Kind wird dadurch geboren und sein Leben endet damit. Und für die Wahrheitsentdecker wird der Nabel zur Tür.

Sie sind sich vielleicht nicht bewusst, dass Sie den ganzen Tag mit der Brust atmen, aber nachts beginnt Ihre Atmung aus dem Nabel zu kommen. Den ganzen Tag lang geht deine Brust auf und ab, aber nachts, wenn du schläfst, beginnt sich dein Bauch auf und ab zu bewegen. Sie müssen gesehen haben, wie ein kleines Kind atmet, die Brust eines kleinen Kindes bewegt sich nicht, es ist sein Bauch, der sich auf und ab bewegt. Kleine Kinder sind noch ganz nah am Nabel. Wenn ein Kind zu wachsen beginnt, beginnt es nur noch aus der Brust zu atmen, und das Zittern des Atems erreicht nicht mehr den Nabel.

Wenn Sie eine Straße entlangfahren, Fahrrad fahren oder Auto fahren und plötzlich ein Unfall passiert, werden Sie überrascht sein, dass der erste Aufprall auf den Nabel erfolgt – nicht auf das Gehirn oder das Herz. Wenn ein Mann Sie plötzlich mit einem Messer angreift, ist das erste Zittern am Nabel zu spüren, nirgendwo anders. Schon jetzt, wenn Sie plötzlich Angst bekommen, ist das erste Zittern am Nabel zu spüren. Immer wenn Lebensgefahr besteht, sind die ersten Zittern am Nabel zu spüren, denn der Nabel ist der Mittelpunkt des Lebens. Das Zittern wird nirgendwo anders passieren. Von dort aus werden die Quellen des Lebens verbunden, und weil unsere Aufmerksamkeit gar nicht auf den Nabel gerichtet ist, bleibt der Mensch in einem Schwebezustand hängen. Das Nabelzentrum ist total krank, es wird nicht beachtet – und es gibt keine Vorkehrungen für seine Entwicklung.

Es sollten einige Vorkehrungen getroffen werden, um das Nabelzentrum zu entwickeln. Genauso wie wir Schulen und Hochschulen geschaffen haben, um das Gehirn zu entwickeln, ist eine Vorkehrung absolut notwendig, um das Nabelzentrum zu entwickeln, denn es gibt bestimmte Dinge, durch die sich das Nabelzentrum entwickelt, und es gibt bestimmte Dinge, durch die es sich nicht entwickelt. Wie gesagt, wenn eine Angstsituation auftritt, dann wird sie zuerst im Nabelzentrum gespürt. Je mehr also ein Mann Furchtlosigkeit übt, desto gesunder wird sein Nabel, je mehr Mut ein Mann übt, desto mehr wird sich sein Nabelzentrum entwickeln. Je mehr Furchtlosigkeit wächst, desto stärker und gesunder wird der Nabel und die Kontakte mit dem Leben tiefer. Deshalb haben alle großen Meditierenden der Welt Furchtlosigkeit als eine wesentliche Eigenschaft eines Suchenden angesehen – Furchtlosigkeit hat keine andere Bedeutung. Die Bedeutung der Furchtlosigkeit besteht darin, dass sie das Nabelzentrum vollständig lebendig macht und die vollständige Entwicklung des Nabels vollständig erleichtert.


Schönheits- und Nabelzentrum nach Yoga und Ayurveda

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Neuigkeiten und Updates in Ihr E-Mail-Postfach.

Danke fürs Abonnieren.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre und nehmen ihren Schutz ernst

Der menschliche Körper ist das unschätzbarste Geschenk Gottes und es ist unsere Pflicht, ihn gesund zu erhalten, da dies die Grundlage für ein gesundes Leben ist. Ein gesunder Körper braucht ein ausgewogenes Nabelzentrum. Der Nabel befindet sich an der Mittellinie in der Körpermitte. Nach der yogischen Wissenschaft gibt es im Körper neun Öffnungen, von denen drei wichtig sind.

Unter diesen Chakren oder Zentren hat der Nabel einen Platz im Manipur-Chakra oder Solarplexus. Das Netzwerk aller Hauptnerven des Körpers sammelt sich an drei Stellen, sie sind Gehirn, Herz und Nabel. Von diesen Nabel ist der wichtigste. Es zirkuliert Energie durch den gesamten Körper. Nach Ansicht einiger Experten ist der Nabel auch als das zweite Gehirn unseres Körpers bekannt. Menschliches Leben und Nabel: Nabel spielt eine wichtige Rolle bei der Entwicklung, Zirkulation und Kontrolle des menschlichen Lebens. Das Nabelzentrum bleibt vom Zeitpunkt der Empfängnis (im Mutterleib) bis zum letzten Atemzug aktiv und wach.

Zum Zeitpunkt des Todes hört das Herz sofort auf zu schlagen, aber der Nabel vibriert auch nach dem Tod noch bis zu fünf bis sechs Minuten. Gelingt es einem erfahrenen Menschen, den Kontakt zwischen der lebenswichtigen Lebensenergie des Nabels und des Herzens herzustellen, besteht die Chance, sein Leben zu retten. Es ist das Nabelzentrum des Säuglings, das sich zuerst im Mutterleib entwickelt. Unsere Ahnenenergie zirkuliert im Nabel, der eine wichtige Rolle für das Wachstum unseres Körpers spielt, genau wie ein Baum, der aus einem Samen wächst. Die Nährstoffe werden dem Kind, das im Mutterleib wächst, durch den Nabel zugeführt. Nach der Geburt des Kindes wird die Nabelschnur, die Mutter und Kind (am Nabel) verbindet, getrennt, um dem Kind Selbstständigkeit zu geben und ihm beim Start in ein neues Leben zu helfen.

Der erste Atemzug nach der Geburt ist extrem wichtig. Die Position von Planeten und Sternen im Tierkreis zum Zeitpunkt der Geburt hilft den Astrologen, die Zukunft des Neugeborenen vorherzusagen. Kommt es durch Fahrlässigkeit oder aus anderen Gründen zu einer Verzögerung beim Durchtrennen der Nabelschnur oder weint das Kind nach dem Durchtrennen der Nabelschnur nicht, könnte das Kind an einer Behinderung leiden. Gründe für das Ungleichgewicht des Nabels: Es ist schwierig, die genauen Gründe für das Ungleichgewicht des Nabels zu nennen. Es gibt keinen bestimmten Grund dafür, tatsächlich gibt es verschiedene Gründe.

Es gibt jedoch einige wichtige Gründe, die in direktem Zusammenhang mit dem Nabel stehen. Ein Grund dafür ist die Angst im menschlichen Gehirn, die direkt den Nabel betrifft. Wenn eine Person beispielsweise einem Löwen oder einem wilden Tier begegnet, entwickelt dies Angst in der Person und ihr Nabel wird aus dem Gleichgewicht geraten. Mit anderen Worten, der Nabel wird auch als Zentrum der Angst bezeichnet. Wann immer eine Person aus irgendeinem Grund Angst empfindet, kommt die erste Reaktion von diesem Punkt. Sie müssen bemerkt haben, dass manche Menschen häufig Wasser trinken oder den Drang haben, zu urinieren oder Stuhlgang zu haben, wenn sie Angst haben. Dies ist auf die Aktivität des Nabels zurückzuführen. Es besteht eine starke Beziehung zwischen Nabel und Gehirn.

Da der Mann immer moderner und materialistischer wird, nimmt auch der Stress zu, der das Nabel-Ungleichgewicht verursacht. Außerdem gibt es mehrere andere Gründe für dieses Ungleichgewicht, wie das Heben schwerer Gewichte beim Spielen, das Essen von sehr scharfem Essen, wenn die Person beim Gehen die Kontrolle verliert aufgrund von Hindernissen oder Löchern auf der Straße oder einer körperlichen Aktion, die unachtsam ausgeführt wird.

Symptome eines ungesunden Nabelzentrums:

Wenn der Nabel nicht gesund ist, verliert die Person den natürlichen Glanz, das Gesicht sieht blass aus, dunkle Flecken, Pigmentflecken und dunkle Ringe sind im Gesicht zu sehen. Die körperliche Energie lässt nach und die Person fühlt sich schwach.

Ein gesunder Nabel produziert Sperma und macht die Nerven, Muskeln aktiv. Ein ungesunder Nabel verursacht Impotenz.

Einer der Gründe für Menstruationsstörungen bei Frauen ist ein ungesundes Nabelzentrum.

Nabel ist eng mit unserem Verdauungssystem verbunden. Ein Ungleichgewicht im Nabel führt zu saurem Rülpsen, Verdauungsstörungen, Verstopfung, lockeren Bewegungen usw.

Ein Ungleichgewicht im Nabel verursacht plötzliche Gewichtszunahmen und -verluste, die die körperliche Struktur und das Aussehen der Person beeinträchtigen. Symptome eines gesunden Nabelzentrums:

Nabel ist das Zentrum des Bewusstseins. Ein ausgeglichener Nabel ist notwendig für einen gesunden Geist, Körper und Seele.

Ein ausgeglichener Nabel beugt Magenproblemen vor.

Ein gesundes Nabelzentrum erhöht die körperliche Energie und hellt die Aura des Körpers auf. Die körperliche Anziehung und Schönheit werden gesteigert.

Ein ausgewogenes und gesundes Nabelzentrum bringt Geist und Gehirn ins Gleichgewicht, hält die Person stressfrei und erhöht das Gedächtnis.

Ein Mensch mit gesundem Nabelzentrum bleibt aktiv und energisch.

Untersuchung des Nabelzentrums:

Folgende Punkte sind beim Testen des Nabels zu beachten

Testen mit Hilfe passender Herzlinien beider Handflächen: Zuerst legen wir die Ellbogen beider Hände auf den Nabel und verbinden dann die beiden Hände nach oben. Die Spitze des kleinen Fingers bis zum Ende des Handgelenks wird angepasst, um zu überprüfen, ob die Herzlinien übereinstimmen oder nicht. Wenn beide Linien übereinstimmen, weist dies auf einen ausgeglichenen Nabel hin, und wenn die Linien nicht übereinstimmen, weist dies auf einen unausgeglichenen Nabel hin.

Legen Sie sich morgens gerade auf nüchternen Magen hin und stellen Sie die Füße zusammen. Schauen Sie sich die Zehen an, wenn entweder der rechte oder der linke Zeh kleiner zu sein scheint als der andere, dann weist dies auf ein unausgeglichenes Nabel hin. Ziehen Sie den kleineren Zeh, um ihn zu korrigieren.

Testen mit der Nabelvibration: Legen Sie sich morgens gerade auf nüchternen Magen hin und drücken Sie mit dem Daumen oder Finger auf den Nabel, um die Vibration wie einen Herzschlag zu spüren. Wenn diese Schwingung auftritt, bedeutet dies, dass der Nabel im Gleichgewicht ist, andernfalls bedeutet es, dass er nicht im Gleichgewicht ist.

Der Blick auf den Nabel kann bei der Diagnose der Krankheiten helfen. Eine leichte Verschiebung des Nabels kann zu Verstopfung, Magenbeschwerden, Herzbrennen, Schlaflosigkeit, Husten usw. führen.

Die Frauen könnten Menstruationsbeschwerden haben. Wenn sich der Nabel nach unten verschiebt, kann dies zu Bauchschmerzen, Unruhe oder lockeren Bewegungen führen.

Wenn sich der Nabel in Richtung linke Hüfte verschiebt:

Die Person klagt über Schmerzen und Verspannungen auf der rechten oberen Körperseite, die Leber, Gallenblase, Bauch und rechte Niere betreffen können. Manchmal klagt die Person auch über Schmerzen im Lendenbereich (Taillenbereich) oder im linken Bein.

Wenn sich der Nabel nach links verschiebt:

Es betrifft die rechte Körperseite. Es verursacht Steifheit in den Nieren, im Darm zusammen mit Schmerzen.

Wenn sich der Nabel nach links verschiebt:

Es verursacht Schmerzen, Verspannungen und Steifheit im rechten unteren Teil des Körpers. Es betrifft die Bauchspeicheldrüse, die Milz und die linke Niere. Es kann auch zu Menstruationsstörungen bei Frauen führen.

Wenn sich der Nabel nach rechts verschiebt: Es verursacht Schmerzen und Verspannungen an der Unterseite des Körpers. Es betrifft Leber, Gallenblase und linke Niere zusammen mit Darmproblemen.

Methoden zum Balancieren des Nabels:

Es gibt verschiedene Methoden, die Position des Nabelzentrums zu korrigieren. Diese Methoden sollten drei bis vier Stunden nach der Einnahme der Mahlzeiten oder auf nüchternen Magen angewendet werden.

Nehmen Sie ein Tuch, das groß genug ist, um den Nabel von allen Seiten zu bedecken. Tränken Sie es mit Rapsöl und gießen Sie einige Tropfen in den Nabel und legen Sie das getränkte Tuch auf alle Seiten des Nabels. Tun Sie dies einmal pro Woche.

Nabel kann auch mit Yoga-Übungen korrigiert werden. Übe Uttanapadasana, Nabhyasana, Dhanurasana und Matsyasana, um die richtige Position des Nabels beizubehalten. Uttanapadasana: Legen Sie sich hin und entspannen Sie den Körper. Heben Sie die Beine in drei Fällen auf 30, 45 und 60 Grad. Atmen Sie beim Aufsteigen ein und beim Absteigen aus. Beugen Sie die Beine nicht an den Knien, strecken Sie die Zehen vollständig aus. Dies kann mit einem Bein gleichzeitig oder mit beiden Beinen gleichzeitig erfolgen. Dhanurasana: Legen Sie sich auf den Bauch und halten Sie die Knöchel mit beiden Händen. Die Form des Körpers in dieser Position sieht aus wie eine Schleife, daher der Name Dhanurasana. Manchmal wird diese Asana auch im Vajrasana sitzend und nach hinten gebeugt ausgeführt, um die Knöchel zu halten. Nabhyasana: Diese Asana gleicht den Nabel aus und ist effektiv, um ihn energetisch zu machen. Legen Sie sich auf den Bauch und strecken Sie die Hände auf beiden Seiten und strecken Sie die Beine ebenfalls weit auseinander. Machen Sie Poorak und heben Sie den Nabelbereich an. Dann heben Sie die Beine und Hände bis zu einem Fuß. Heben Sie die Brust und den Kopf nach vorne. Senken Sie Hände und Beine, wenn Sie einatmen möchten. Setzen Sie sich gerade hin und strecken Sie die Beine. Beuge das rechte Bein und lege es auf das linke Knie. Versuchen Sie, mit dem rechten Knie den Boden zu berühren, wiederholen Sie dies mindestens fünfmal, aber nicht zu viel. Wiederholen Sie es auf ähnliche Weise mit dem linken Knie. Diese Übung ist nützlich, um den Nabel auszubalancieren.

Legen Sie sich ohne Kissen gerade hin, heben Sie die Beine in einem Winkel von 90 Grad gerade nach oben und senken Sie dann die Beine ab. Üben Sie es fünf- bis sechsmal morgens auf nüchternen Magen.

Legen Sie sich gerade hin und atmen Sie aus, atmen Sie ein und pusten Sie den Bauch. Bleiben Sie so lange wie möglich in dieser Position. Wiederholen Sie es vier- bis fünfmal, um den Nabel gesund zu halten.

In den ländlichen Gebieten wird noch immer eine traditionelle Methode zur Korrektur der Nabelposition verwendet. Der Patient wird gerade hingelegt und eine Lampe wird auf den Nabel gelegt. Ein Messing- oder Stahlglas wird umgedreht und auf die beleuchtete Lampe gelegt. Das Glas wird gepresst, um Druck auszuüben, die Lampe erlischt, wenn ein Vakuum erzeugt wird. Dieser Druck gleicht den Nabel aus. Heutzutage ist synthetische Kleidung in Mode, daher ist es notwendig, beim Üben einige Vorsichtsmaßnahmen zu treffen.

Dies ist die beste Methode, um den Nabel auszubalancieren, wodurch ein Vakuum entsteht und dieser Druck verwendet wird, um die Nabelposition einzustellen.

Auch das Drücken des Nabelreflexpunktes an den Händen oder das Auflegen eines Sternmagneten auf den Nabel ist effektiv.

Schwangere Frauen oder Menschen mit Krebs, Blinddarmentzündung, Geschwüren usw. sollten nicht durch direktes Berühren des Magens für das Gleichgewicht des Nabels behandelt werden.

1. Tragen Sie Rapsöl auf alle Seiten des Nabels auf, massieren Sie es mit leichten Händen, um die Vitamine in ausreichender Menge zirkulieren zu lassen, dies hält den Körper schön und verleiht den Lippen eine rosa Farbe. Es macht auch den Körper energisch.

2. Bei Nabelverschiebung oder Schmerzen je 20 g Jaggery und Anis mischen und morgens auf nüchternen Magen essen.

3. Gießen Sie Ingwersaft auf den Nabel und massieren Sie den Bereich, um lockere Bewegungen zu kontrollieren und alle Magenerkrankungen zu heilen.


Inhalt

Am 19. Oktober 1988 stürzte ein Raumschiff des Planeten Tencton in der kalifornischen Mojave-Wüste vor den Toren von Los Angeles ab. Das sechs Meilen lange Sklavenschiff Gruza transportierte 250.000 Tenktonesen, die speziell für harte Arbeit in jeder Umgebung gezüchtet und gentechnisch verändert wurden. Die Aufseher des Sklavenschiffs, die an gezackten Handgelenk-Tattoos auf ihren Armen zu erkennen sind, benutzten halluzinogene Nervengase, um Angst zu erzeugen und die Sklaven unterwürfig zu halten. Sie nutzten auch die Kultur und Mythologie der Sklaven aus, indem sie die Rollen der Tenktoneser "Dämonen" personifizierten. Aufgrund des halluzinogenen Gases und der Verflechtung ihrer kulturellen Mythologie und ihrer Sklaverei vergingen mehrere Jahre, bis sich die Tenktonesen überhaupt daran erinnern konnten, dass jemand auf dem Sklavenschiff rebelliert hatte oder dass es sogar Versuche von Sklaven gegeben hatte, dies zu tun Rebellen wie die Udara-Fraktion.

Trotz der Versuche der Aufseher, die Sklaven zu unterwerfen, gelang es einer lebendigen Kultur, die Reise zu überleben. Die Tenktonesischen Ältesten fungierten als Exilregierung, und es gab eine anerkannte Widerstandskraft sowie eine extremistische Widerstandsfraktion namens Udara, die ihre eigenen Mitglieder sowie Kinder in die Sklaverei mit Programmen "säte", die durch Post- hypnotische Suggestion, die aus dem "gesäten" Individuum eine programmierbare Tötungsmaschine machte.

Die Aufseher bestraften willkürlich unschuldige Tenktonesen als Vergeltung für Udaras Taten. Aus diesem Grund waren die Gefühle gegenüber Udara gemischt. Einige hielten sie für Helden, während andere sie für nicht besser hielten als die Aufseher.

Zunächst stellte die US-Regierung die Ausländer für mehrere Monate unter Quarantäne und mit Unterstützung der Einwanderungs- und Einbürgerungsbehörde erhielt jeder Sklave einen menschlichen Namen. Die meisten der ersten verarbeiteten Tenktonesen erhielten "normale" Menschennamen. Als die Außerirdischen jedoch weiter einströmten, wurden die INS-Mitarbeiter gelangweilt und überarbeitet und wählten manchmal skurrile Namen, die historische oder literarische Charaktere und geografische Umgebungen widerspiegelten. Einige Beispiele: Albert Einstein, Wyatt Earp, Betsy Ross, Buster Keaton, Madame Bovary/Emma Bovary, Silas Marner, Kenny Bunkport, Norman Conquest, May O'Naise, Sam Francisco, Phillip Dirt, Polly Wanakraker und Paul Bearer.

Nach ihrer Entlassung aus der Quarantäne ließ sich die Mehrheit der Tenktonesen in einem Gebiet von Los Angeles nieder, das als . bekannt wurde Kleiner Tencton (oder, missbräuchlich, Schlackenstadt). Sie assimilierten sich in die amerikanische Kultur, wurden als "Newcomer" bekannt, nahmen Jobs an, wo immer ihre individuellen Talente liegen, und wurden nur eine weitere Minderheit in der Stadt.

Die Neuankömmlinge werden von einigen Menschen gehasst, selbsternannten "Puristen", die die außerirdische Präsenz auf dem Planeten fürchten. Diese Leute verwenden den abwertenden Begriff "Schlacken" oder "Schwammköpfe" oder "Gummiköpfe" wenn es um diese interstellaren Flüchtlinge geht, die ihrerseits abfällig Menschen nennen "terts." Wie jede andere Minderheitengruppe sehen sich die Neuankömmlinge einem täglichen Kampf gegenüber, nur um ihre Bürgerrechte zu wahren.


Sehr interessant und ich möchte mehr Wissen über Chacras.

Das dritte Chakra soll sich im Solarplexus befinden. Dieses Chakra ist jedoch mit Willenskraft verbunden. Ok das ist einfach zu testen. Nehmen Sie ein Auto mit gelöster Bremse und versuchen Sie, es ein paar Meter zu schieben. Konzentrieren Sie sich nun auf Ihren Solarplexus und schieben Sie ihn einige Meter weit. Ging das sehr viel einfacher?
Konzentrieren Sie sich nun auf den Punkt 2 Finger unterhalb Ihres Nabels. Schieben Sie das Auto für ein paar Meter, wo Sie Ihre Kraft von diesem Punkt aus erhalten. Wie ist es dir ergangen? Ich kann garantieren, dass dies viel einfacher ging. Dies ist der Punkt, der mit deinem zweiten Chakra verbunden ist und der mit der Sexualität verbunden ist. Aber Sexualität ist nicht besser mit den Fortpflanzungsorganen und nicht mit Willenskraft verbunden. In diesem Fall würde sich das zweite Chakra also logischerweise in der Nähe der Fortpflanzungsorgane befinden (bei Frauen ist der Punkt 2 Finger unterhalb des Nabels ein erogener Punkt und somit mit Sexualität verwechselt. Für Männer hat dieser Punkt jedoch keine wirkliche Bedeutung für die Sexualität. Frau haben 9 Erogenpunkte und Männer nur 3. Das Chakra-System für Männer und Frauen ist das gleiche, einige Polaritäten unterscheiden sich, aber die Chakras befinden sich an den gleichen Positionen oder sehr nahe an den gleichen Positionen). Hey, aber das erste Chakra befindet sich dort. Aber das erste Chakra ist mit der Erde verbunden. Wäre es nicht logisch, dass sich das erste Chakra an der Basis der Wirbelsäule befindet?
Wenn du deine Kundalini-Energie erweckt hast und sie nach oben fließen lassen kannst, geschieht dies: Sie beginnt an der Basis der Wirbelsäule und wandert bis zu deinen Fortpflanzungsorganen, dort sammelt sie sich an, bis sie zum nächsten Chakra unter dem Nabel wandert. Und wieder sammelt es sich an, dann bewegt es sich nach oben und hört eine Weile nicht auf, bis es das Herzchakra erreicht. Dort sammelt es sich wieder an, bis es sich wieder nach oben bis zum Hals bewegt.
Hmm kein Halt beim Solarplexus. Es gibt ein kleines Chakra am Solarplexus, aber nicht das Hauptchakra. Die Hauptchakras sind mit dem Kundalini-Kanal verbunden. der erste befindet sich an der Basis der Wirbelsäule, der zweite an den Fortpflanzungsorganen (sie sind sehr nahe beieinander und deshalb und Tabu übersprungen) der dritte befindet sich zwei Finger unterhalb des Nabels. Der vierte auf der Höhe des Herzens in der Wirbelsäule. Der fünfte im Hals. Das sechste am dritten Auge und das siebte etwas über deinem Kopf.

wer entdeckt (wahrhaftig) das 3. Auge?

Wie fange ich an, ich habe jetzt meine Steine, meditiere oder was mache ich, um anzufangen?

Meditation ist Nahrung des Chakras.

Meditation ist der Schlüssel, um alle Chakars zu brechen.
Aber wenn das schwierig zu sein scheint, können Sie sogar damit beginnen, Hymnen und Lobpreisungen Gottes anzuhören und die Lobpreisungen in Ihrem Kopf die ganze Zeit zu rezitieren.

Dies gibt dir eine Basis, um mit der Meditation zu beginnen.

Treten Sie der Isha-Stiftung von Sadhguru bei. Sie brauchen einen richtigen Guru oder Lehrer für eine solche Leistung.

Ich möchte wissen, welches Chakra zuerst erwachen muss. Kann ich mit Ajna Chakra beginnen? Weil ich täglich mit Ajna Chakra meditiere?

die unteren Chakren unterstützen die oberen.
Das bedeutet, wenn du ein gutes Wurzelchakra hast, wird es das Sakralchakra sofort stärken.
Sie sind durch die Astralwirbelsäule verbunden.
Sie müssen geerdet und stabil sein (Wurzelchakra), um vollständig fühlen zu können (Sakralchakra).
Deinen Körper und deine Emotionen zu spüren gibt dir ein Gefühl für (sich) selbst. Du weißt was du willst. (Solarplexus-Chakra)

When these conditions are met it should be a lot of easier to open your heart chakra than if your lower chakrs were deficient or blocked. You become not only aware of your own feelings but of those around you as well.

Dear sir,
Every person at his birth time the chakra and initiation of mind by divine bliss energy is done so you need to activate the particular chakra and then after doing meditation or concntrating on that chakra in a relaxed free way where your body and mind co-operates with each other .You can move to the higher intellectual form of birth.

Where did chakra clearing come from? The one where your hand moves counterclockwise and then clockwise until the crown where its clockwise to start(for men) and counterclockwise to start(for women). Can one use this method along with Reconnection and MAtrix ENergetics to be very healthy so they never go to hospital or ER and keep all their faculties in old age and dont need a nursing home?THank you Please email back Thank you


Bill Tompkins: Draco Aliens Helped Nazis To Destroy Humans, Nordics Helped US To Start Apollo Program

William Tompkins was one of the most secretive scientists in the United States. Tompkins first designed sea ships and then spaceships. In July 2017, at a press conference, he made an unprecedented statement. He worked for the Douglas Aircraft Company with aliens. It was 4-7 years before NASA appeared. Two years before the interview, he wrote a book about working together with an alien civilization, and it shocked the world. Journalists hunted for the engineer, demanding to talk about the role of alien intelligence in a secret space program.

Bill Tompkins

In addition to these statements, Tompkins claimed that during World War II, the Nazis received technology from aliens, due to which they were able to build huge underground factories in Antarctica. Thousands of workers were taken there and in these factories, they made flying saucers.

Tompkins said that those technologies were transferred to Germany by the Draco civilization (alien civilization). They built spaceships in Germany trained the Germans during the war. Draco’s plan was to eliminate humans on Earth.

A month after the shocking conference, William Tompkins passed away.

At first glance, all his statements are fantastic. But there are several facts that suggest that Antarctica is still hiding some terrible secret.

In 1947, American naval officer Admiral Richard Byrd, together with a squadron of 13 warships, sailed to Antarctica. And the reason for the expedition was the secret documents found in the archives of the Nazi Navy General Staff.

According to them, starting from 1938, under the ice of Antarctica, the Germans settled a new land, Swabia. A huge transport ship was built to deliver goods there. Dozens of submarines were involved in the operation, and highly qualified specialists were sent to the base without the right to return back.

In 1945, after the defeat of Hitler, US intelligence officers discovered a number of documents. They confirmed that Germany was indeed exploring the under-ice space of Antarctica.

After the war, the Americans landed in Antarctica and began building an airfield. But instead of 6 months, their expedition lasted a couple of weeks. Admiral Byrd did not take seriously the warning about possible encounters with UFOs. And when mysterious objects appeared in the sky, they opened fire on them. As a result, the squadron lost several submarines and several escort ships. Half of the planes were shot down. And two aircraft carriers were forced to turn back.

After returning, all journals, diaries, records, documents were seized and classified.

Over time, most of the German developments and German scientists ended up in the United States. In this case, the assumption is quite realistic that the Americans still managed to come to an agreement with the aliens, and the secret bases of the fascists in Antarctica at the end of the 40s came under US control.

Tompkins said that three aliens had landed in Las Vegas. He spent two weeks with them and then moved to Douglas. One girl was a specialist in engines, another was in charge of contacts with him. And there was also a guy that helped them. Because of this meeting, the Apollo program began.

Bill Tompkins: Nordics helped the US to start the Apollo Program

American newspapers in the late 40s of the last century were full of information about UFO sightings. Byrd’s expedition was curtailed on March 3, 1947, and articles began to appear in the press as early as mid-May 1947, so this is an interesting coincidence.

According to Tompkins, two forces from different parts of the galaxy helped them. These aliens are collectively called Nordics.

But why is nothing visible in Antarctica from satellites? And here, the researchers made the assumption that these objects are hidden from the eyes of earthlings in a parallel world.


#7 Mount Kailash – The Crown Chakra

This holy mountain has been worshipped by many religions for centuries

Was: A holy mountain for centuries for four religions: Bön, Buddhist, Hindu, and Jainist, mother earth’s Chakra Sahasrara is the Chakra of truth and connection with divinity. Typified by the colour violet, the 7th Chakra’s physical locale is about ultimate enlightenment. Every year thousands of devotees make a pilgrimage to Mount Kailash where it is believed that if you circumambulate the peak (a 52 km trek) it will bring you good fortune. As the highest of earth’s Chakra centres, Mount Kailash also enjoys it’s fair share of controversy with conspiracy theorist (and new-agers) claiming the mountain is a man made pyramid hiding government secrets. Whatever you believe, the energy and significance of the mountain to mankind should rank high on the spiritual bucket-list.


Schau das Video: Bellybutton piercing, what to expect, proper aftercare, who can and cant get pierced (Kann 2022).