Information

Grad der Dosiskompensation bei Drosophila melanogaster

Grad der Dosiskompensation bei Drosophila melanogaster


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

In dieser Arbeit geben die Autoren an, dass die Dosiskompensation in Drosophila ist ungefähr zweifach, aber sie liefern dafür keine Quelle oder Zahlen (soweit ich sehen kann). Wie hoch ist der mittlere Grad der Dosiskompensation bei Drosophila (Melanogaster)? Wenn beispielsweise X-verknüpfte Gene im Durchschnitt perfekt hochreguliert sind, beträgt das X:AA-Verhältnis bei Männern 1, während es bei nahezu perfekt (aber leicht unter) hochreguliert ist, ~ 0,9.

Hier ist eine ähnliche (aber andere) Frage zur RE-Perfektion in DC im Allgemeinen (hier bin ich speziell auf Drosophila melanogaster).



Bemerkungen:

  1. Ansleigh

    Es stimmt zu, die bemerkenswerte Nachricht

  2. Othomann

    Entschuldigen Sie, dass ich mich einmische... Mir ist diese Situation bekannt. Lass uns diskutieren. Schreib hier oder per PN.

  3. Calibome

    Diese Nachricht ist unvergleichlich))), Ich mag es wirklich :)

  4. Martinek

    Ich hoffe, Sie kommen zur richtigen Entscheidung.

  5. Mozuru

    Gibt es eine Alternative?



Eine Nachricht schreiben