Information

30.1: Bibliographie - Biologie

30.1: Bibliographie - Biologie


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

[1] G. R. Nature Genetics, 30(1):97–101, 2002.

[2] H. L. Allen et al. Hunderte von Varianten, die in genomischen Loci und biologischen Pfaden gruppiert sind, beeinflussen die menschliche Körpergröße. Natur, 467 (7317): 832–838, 2010.

[3] Y. Benjamini und Y. Hochberg. Kontrolle der Falscherkennungsrate: Ein praktischer und leistungsstarker Ansatz für Mehrfachtests. Zeitschrift der Royal Statistical Society, 57: 289–300, 1995.

[4] D. Botstein, R. L. White, M. Skolnick und R. W. Davis. Konstruktion einer genetischen Kopplungskarte beim Menschen unter Verwendung von Restriktionsfragmentlängenpolymorphismen. American Journal of Human Genetics, 32: 314–331, 1980.

[5] M. S. Brown und J. L. Goldstein. Ein rezeptorvermittelter Weg für die Cholesterinhomöostase. Wissenschaft, 232(4746):34–47, 1986.

[6] Jonathan C. Cohen, Eric Boerwinkle, Thomas H. Mosley und Helen H. Hobbs. Sequenzvariationen bei PCSK9, niedrigem LDL und Schutz gegen koronare Herzkrankheit. 354(12):1264–1272.

[7] B. Devlin und K. Roeder. Genomische Kontrolle für Assoziationsstudien. Biometrie, 55:997–1004, 1999.

[8] R. C. Elston und J. Stewart. Ein allgemeines Modell für die genetische Analyse von Stammbaumdaten. Menschliche Vererbung,

21:”523–542”, 1971.

[9] Kyle Kai-How Farh, Alexander Marson, Jiang Zhu, Markus Kleinewietfeld, William J. Housley, Samantha Beik, Noam Shoresh, Holly Whitton, Russell JH Ryan, Alexander A. Shishkin, Meital Hatan, Marlene J. Carrasco -Alfonso, Dita Mayer, C. John Luckey, Nikolaos A. Patsopoulos, Philip L. De Jager, Vijay K. Kuchroo, Charles B. Epstein, Mark J. Daly, David A. Hafler und Bradley E. Bernstein. Genetische und epigenetische Feinkartierung kausaler Autoimmunerkrankungsvarianten.

[10] Sir R. A. Fischer. Die Korrelation zwischen Verwandten bei der Annahme der Mendelschen Vererbung. Transaktionen der Royal Society of Edinburgh, 52:399–433, 1918.

[11] D. F. Gudbjartsson, K. Jonasson, M. L. Frigge und A. Kong. Allegro, ein neues Computerprogramm für die Multipoint-Linkage-Analyse. Nature Genetics, 25(1):12–13, 2000.

[12] D. F. Gudbjartsson, T. Thorvaldsson, A. Kong, G. Gunnarsson und A. Ingolfsdottir. Allegro Version 2. Nature Genetics, 37(10):1015–1016, 2005.

[13] Joel T. Haas, Harland S. Winter, Elaine Lim, Andrew Kirby, Brendan Blumenstiel, Matthew DeFelice, Stacey Gabriel, Chaim Jalas, David Branski, Carrie A. Grueter, Mauro S. Toporovski, Tobias C. Walther , Mark J. Daly und Robert V. Farese. Die DGAT1-Mutation ist mit einer angeborenen Durchfallerkrankung verbunden. 122(12):4680–4684.

[14] X. Hu, H. Kim, E. Stahl, R. Plenge, M. Daly und S. Raychaudhuri. Die Integration von Autoimmun-Risiko-Loci mit Genexpressionsdaten identifiziert spezifische Untergruppen von pathogenen Immunzellen. The American Journal of Human Genetics, 89(4):496–506, 2011.

[15] R. M. Idury und R.C. Elston. Ein schnellerer und allgemeinerer Hidden-Markov-Modellalgorithmus für Multipoint-Likelihood-Berechnungen. Human Heredity, 47:197–202, 1997.

[16] A. Ingolfsdottir und D. Gudbjartsson. Genetische Kopplungsanalysealgorithmen und ihre Implementierung. In Corrado Priami, Emanuela Merelli, Pablo Gonzalez und Andrea Omicini, Herausgeber, Transactions on Computational Systems Biology III, Band 3737 der Lecture Notes in Computer Science, Seiten 123–144. Springer Berlin / Heidelberg, 2005.

[17] L. Kruglyak, M. J. Daly, M. P. Reeve-Daly und E.S. Lander. Parametrische und nichtparametrische Verknüpfungsanalyse: ein einheitlicher Mehrpunkt-Ansatz. American Journal of Human Genetics, 58: 1347–1363, 1996.

[18] L. Kruglyak und E.S. Schnellere Multipoint-Linkage-Analyse mit Fourier-Transformationen. Journal of Computational Biology, 5:1–7, 1998.

[19] P. Kuballa, A. Huett, J. D. Rioux, M. J. Daly und R. J. Xavier. Beeinträchtigte Autophagie eines intrazellulären Pathogens, induziert durch eine Morbus-Crohn-assoziierte atg16l1-Variante. PLoS One, 3(10):e3391, 2008.

[20] E. S. Lander und P. Green. Konstruktion von multilocus genetischen Kopplungskarten beim Menschen. Proceedings of the National Academy of Sciences, 84(8):2363–2367, 1987.

[21] E. S. Lander, P. Green, J. Abrahamson, A. Barlow, M. J. Daly, S. E. Lincoln und L. Newburg. Mapmaker: Ein interaktives Computerpaket zum Erstellen primärer genetischer Verknüpfungskarten von experimentellen und natürlichen Populationen. Genomik, 1(2):174–181, 1987.

[22] Q. Li, J. B. Brown, H. Huang und P. J. Bickel. Messung der Reproduzierbarkeit von Hochdurchsatz-Experimenten. Annals of Applied Statistics, 5:1752–1797, 2011.

[23] E. Y. Liu, Q. Zhang, L. McMillan, F.P. de Villena und W. Wang. Effiziente Genom-Abstammungsinferenz in komplexen Stammbäumen mit Inzucht. Bioinformatik, 26(12):i199–i207, 2010.

[24] D. G. MacArthur, S. Balasubramanian, A. Frankish, N. Huang, J. Morris, K. Walter, L. Jostins, L. Habegger, J.K. Pickrell, S. B. Montgomery et al. Eine systematische Untersuchung von Funktionsverlustvarianten in menschlichen Protein-kodierenden Genen. Wissenschaft, 335(6070):823–828, 2012.

[25] B. P. McEvoy und P.M. Visscher. Genetik der menschlichen Größe. Wirtschaftswissenschaften und Humanbiologie, 7(3):294 – 306, 2009.

[26] N. E. Morton. Sequentielle Tests zur Erkennung von Verknüpfungen. The American Journal of Human Genetics, 7(3): 277–318, 1955.

[27] N. Patterson, A. Price und D. Reich. Bevölkerungsstruktur und Eigenanalyse. PLoS Genetics, 2:e190, 2006.

[28] A. Piccolboni und D. Gusfield. Zur Komplexität grundlegender Rechenprobleme in der Stammbaumanalyse. Journal of Computational Biology, 10: 763–773, Oktober 2003.

[29] A. Price et al. Die Hauptkomponentenanalyse korrigiert die Stratifizierung in genomweiten Assoziationsstudien. Nature Genetics, 38:904–909, 2006.

[30] J. Pritchard, M. Stephens, N. Rosenberg und P. Donnelly. Assoziationsabbildung in strukturierten Populationen. American Journal of Human Genetics, 67: 170–181, 2000.

[31] M. A. Rivas, M. Beaudoin, A. Gardet, C. Stevens, Y. Sharma, C.K. Zhang, G. Boucher, S. Ripke, D. Ellinghaus, N. Burtt et al. Eine tiefe Neusequenzierung von gwas-Loci identifiziert unabhängige seltene Varianten, die mit entzündlichen Darmerkrankungen assoziiert sind. Naturgenetik, 2011.

[32] Kaitlin E. Samocha, Elise B. Robinson, Stephan J. Sanders, Christine Stevens, Aniko Sabo, Lauren M. McGrath, Jack A. Kosmicki, Karola Rehnstrm, Swapan Mallick, Andrew Kirby, Dennis P. Wall, Daniel G. MacArthur, Stacey B. Gabriel, Mark DePristo, Shaun M. Purcell, Aarno Palotie, Eric Boerwinkle, Joseph D. Buxbaum, Edwin H. Cook, Richard A. Gibbs, Gerard D. Schellenberg, James S. Sutcliffe, Bernie Devlin, Kathryn Roeder, Benjamin M. Neale und Mark J. Daly. Ein Rahmen für die Interpretation der De-novo-Mutation bei menschlichen Krankheiten. 46(9):944–950.

[33] Evan A. Stein, Scott Mellis, George D. Yancopoulos, Neil Stahl, Douglas Logan, William B. Smith, Eleanor Lissabon, Maria Gutierrez, Cheryle Webb, Richard Wu, Yunling Du, Therese Kranz, Evelyn Gasparino und Gary D. Swergold. Wirkung eines monoklonalen Antikörpers gegen PCSK9 auf LDL-Cholesterin. 366 (12): 1108–1118.

[34] T. Strachan und A. P. Read. Humane molekulare Genetik. Wiley-Liss, New York, 2. Auflage, 1999.

[35] S. Yang, Y. Xiao, D. Kang, J. Liu, Y. Li, E. A. B. Undheim, J. K. Klint, M. Rong, R. Lai und G. F. King. Entdeckung eines selektiven NaV1.7-Inhibitors aus Tausendfüßlergift mit analgetischer Wirksamkeit, die Morphin in Nagetier-Schmerzmodellen übersteigt. 110(43):17534–17539.


Schau das Video: les modules du 1ère année biologie (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Javier

    Da ist etwas. Thank you so much for the explanation, now I will not make such a mistake.

  2. Stille

    What eventually it is necessary to it?

  3. Shaktikazahn

    Ja, es ist Science-Fiction

  4. Nihn

    Ich bin bereit, den Artikel erneut zu lesen. Gutes Material und einfach geschrieben! Das brauchst du.

  5. Tygora

    nicht das



Eine Nachricht schreiben