Information

Warum bleiben diese Regenwürmer zwischen den Straßenlinien?

Warum bleiben diese Regenwürmer zwischen den Straßenlinien?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Dieser Artikel zeigt Bilder von Regenwürmern während Überschwemmungen in Texas. Die Würmer ballen sich zusammen, angeblich um die Fluten zu überleben.

Bildnachweis: Texas Parks and Wildlife Department

Kann jemand das Phänomen ein wenig erklären? Im Internet finde ich dazu nichts. Ich weiß, dass Regenwürmer auftauchen, wenn es nach Sauerstoff regnet, aber es scheint seltsam, dass sie sich mitten auf der Straße treffen.


Die erste Frage: Was machen die Würmer während der Flut am Boden? Eine der Antworten auf diese Frage lautet:

"Es gibt ihnen die Möglichkeit, größere Entfernungen über die Bodenoberfläche zu bewegen, als sie es durch den Boden tun könnten", sagte Dr. Lowe. "Sie können dies aufgrund ihres Feuchtigkeitsbedarfs nicht tun, wenn es trocken ist."

Die zweite Frage: Warum bilden sie Kugeln, nachdem sie sich auf den Boden bewegt haben. Auf diese Frage gibt es zwei Antworten:

Erstens als Teil des Überlebensmechanismus, um das Austrocknen zu verhindern. Wie Sie sehen, können sie nicht über den Asphalt in den Boden zurückkehren, bilden also Kugeln und warten auf die Wetterbesserung.

Zweiter Grund die Kugeln zu formen - Kommunikation:

"Die Regenwürmer verwenden Berührungen, um zu kommunizieren und ihr Verhalten zu beeinflussen, so eine Studie, die in der Zeitschrift Ethology veröffentlicht wurde. Auf diese Weise entscheiden sich die Würmer gemeinsam, als Teil einer einzigen Herde in dieselbe Richtung zu reisen."


Ich denke, ein anderer Aspekt dazu hat eigentlich nichts mit der Wurmbiologie zu tun, sondern bezieht sich stattdessen auf die Straßen und Autos:

  1. Straßen sind in der Regel so abgestuft, dass der Wasserabfluss von den Straßen abweicht – dies bedeutet normalerweise, dass die Mittellinie(n) ein hoher Punkt in der Straße sind.

    • Siehe hier zum Beispiel

    • Als Ergebnis würden die Würmer die geringste Wassermenge und Abflusskraft erfahren, wenn sie sich in der Mitte versammeln.

  2. Zwei "Kräfte" könnten die Bildung von Bällen in der Mitte einer der beiden Bahnen verhindern.

    • Der Wasserabfluss kann dort stärker sein, was einen stabilen "Fuß" für die Würmer verhindert.

    • Selbst wenn sich Bälle in den Fahrspuren bildeten, würde der Autoverkehr sie mit ziemlicher Sicherheit zerstören und kaum Spuren hinterlassen (besonders wenn der Regen sie wegspülte).


Ich bin mir sicher, dass die anderen Antworten auch eine Rolle bei diesem Phänomen spielen, aber mir wurde beigebracht, dass Würmer dies tun, weil die Würmer keine Augen haben, aber dennoch Licht von Dunkelheit wahrnehmen können, weil ein zu langer Aufenthalt in der Sonne sie austrocknen würde Sie sind also zwischen 2 gelben Linien (für sie denken sie, dass das hell sein muss) und die mittlere Linie ist dunkel (der Asphalt selbst), also sind die Würmer letztendlich sehr verwirrt und denken, dass sie irgendwo sicher und dunkel sind (wie U-Bahn) Sie Passieren Sie die erste Linie, um auf der Suche nach Dunkelheit durch das Licht zu gelangen, und bleiben Sie in der Mitte stecken, weil sie denken, dass die nächste Linie mehr Licht ist. Sie glauben traurig, einen sicheren Hafen gefunden zu haben.


Herzwurm-Grundlagen

Die Herzwurmkrankheit ist eine schwere und potenziell tödliche Krankheit bei Haustieren in den Vereinigten Staaten und vielen anderen Teilen der Welt. Sie wird durch fußlange Würmer (Herzwürmer) verursacht, die im Herzen, in der Lunge und den damit verbundenen Blutgefäßen betroffener Haustiere leben und schwere Lungenerkrankungen, Herzinsuffizienz und Schäden an anderen Organen des Körpers verursachen. Die Herzwurmkrankheit betrifft Hunde, Katzen und Frettchen, aber Herzwürmer leben auch bei anderen Säugetierarten, darunter Wölfen, Kojoten, Füchsen, Seelöwen und – in seltenen Fällen – Menschen. Da Wildarten wie Füchse und Kojoten in der Nähe vieler urbaner Gebiete leben, gelten sie als wichtige Überträger der Krankheit.

Hunde. Der Hund ist ein natürlicher Wirt für Herzwürmer, was bedeutet, dass Herzwürmer, die im Inneren des Hundes leben, zu Erwachsenen heranreifen, sich paaren und Nachkommen zeugen. Unbehandelt kann ihre Zahl zunehmen, und es ist bekannt, dass Hunde mehrere hundert Würmer in ihrem Körper beherbergen. Die Herzwurmerkrankung schädigt Herz, Lunge und Arterien nachhaltig und kann die Gesundheit und Lebensqualität des Hundes noch lange nach dem Verschwinden der Parasiten beeinträchtigen. Aus diesem Grund ist die Herzwurmprävention bei Hunden bei weitem die beste Option, und die Behandlung sollte – wenn nötig – so früh wie möglich im Krankheitsverlauf erfolgen. Erfahren Sie mehr über Herzwurmmedizin für Hunde.

Katzen. Die Herzwurmerkrankung bei Katzen unterscheidet sich stark von der Herzwurmerkrankung bei Hunden. Die Katze ist ein atypischer Wirt für Herzwürmer, und die meisten Würmer bei Katzen überleben nicht das Erwachsenenstadium. Katzen mit erwachsenen Herzwürmern haben normalerweise nur ein bis drei Würmer, und viele von Herzwürmern betroffene Katzen haben keine erwachsenen Würmer. Während dies bedeutet, dass die Herzwurmerkrankung bei Katzen oft nicht diagnostiziert wird, ist es wichtig zu verstehen, dass selbst unreife Würmer echte Schäden in Form einer Erkrankung verursachen, die als Herzwurm-assoziierte Atemwegserkrankung (HARD) bekannt ist. Darüber hinaus können die Medikamente zur Behandlung von Herzwurminfektionen bei Hunden nicht bei Katzen angewendet werden, daher ist die Prävention das einzige Mittel, um Katzen vor den Auswirkungen der Herzwurmerkrankung zu schützen.

Frettchen. Die Herzwurmerkrankung bei Frettchen wird durch denselben Parasiten verursacht, der bei Hunden und Katzen eine Herzwurminfektion verursacht. Die Krankheit bei Frettchen ist eine seltsame Mischung aus der Krankheit, die wir bei Hunden und Katzen sehen. Wie Hunde sind Frettchen extrem anfällig für Infektionen und können eine größere Anzahl von Würmern haben als Katzen, aber wie Katzen kann eine geringe Anzahl von Würmern, vielleicht nur einer, aufgrund der geringen Größe des Herzens verheerende Krankheiten verursachen. Die Herzwurmerkrankung ist bei Frettchen oft schwieriger zu diagnostizieren und es gibt keine zugelassene Behandlung. Prävention ist sowohl für Indoor- als auch für Outdoor-Frettchen unerlässlich.

Wie wird die Herzwurmerkrankung von einem Haustier auf ein anderes übertragen?

Die Mücke spielt eine wesentliche Rolle im Lebenszyklus des Herzwurms. Erwachsene weibliche Herzwürmer, die in einem infizierten Hund, Fuchs, Kojoten oder Wolf leben, produzieren mikroskopisch kleine Babywürmer, die als Mikrofilarien bezeichnet werden und im Blutkreislauf zirkulieren. Wenn eine Mücke ein infiziertes Tier sticht und eine Blutmahlzeit von einem infizierten Tier aufnimmt, nimmt sie diese Babywürmer auf, die sich über einen Zeitraum von 10 bis 14 Tagen zu Larven im „infektiösen Stadium“ entwickeln und reifen. Wenn die infizierte Mücke dann einen anderen Hund, eine Katze oder ein anfälliges Wildtier sticht, werden die infektiösen Larven auf der Hautoberfläche des Tieres abgelagert und gelangen durch die Stichwunde der Mücke in den neuen Wirt. Einmal in einem neuen Wirt angekommen, dauert es ungefähr 6 Monate, bis sich die Larven zu geschlechtsreifen erwachsenen Herzwürmern entwickeln. Ausgewachsene Herzwürmer können bei Hunden 5 bis 7 Jahre und bei Katzen bis zu 2 oder 3 Jahre alt werden. Aufgrund der Langlebigkeit dieser Würmer kann jede Mückensaison zu einer steigenden Anzahl von Würmern in einem infizierten Haustier führen.

Was sind die Anzeichen einer Herzwurmerkrankung bei Hunden?

In den frühen Stadien der Krankheit zeigen viele Hunde nur wenige oder gar keine Symptome. Je länger die Infektion anhält, desto wahrscheinlicher entwickeln sich Symptome. Aktive Hunde, Hunde, die stark mit Herzwürmern infiziert sind, oder Hunde mit anderen gesundheitlichen Problemen zeigen oft ausgeprägte klinische Symptome.

Anzeichen einer Herzwurmerkrankung können ein leichter anhaltender Husten, Bewegungsmangel, Müdigkeit nach mäßiger Aktivität, verminderter Appetit und Gewichtsverlust sein. Wenn die Herzwurmerkrankung fortschreitet, können Haustiere aufgrund von überschüssiger Flüssigkeit im Bauch eine Herzinsuffizienz und das Auftreten eines geschwollenen Bauches entwickeln. Hunde mit einer großen Anzahl von Herzwürmern können eine plötzliche Blockade des Blutflusses im Herzen entwickeln, die zu einem lebensbedrohlichen Herz-Kreislauf-Kollaps führt. Dies wird als Caval-Syndrom bezeichnet und ist durch ein plötzliches Einsetzen von Atemnot, blassem Zahnfleisch und dunklem blutigem oder kaffeefarbenem Urin gekennzeichnet. Ohne eine sofortige chirurgische Entfernung der Herzwurmblockade überleben nur wenige Hunde.

Was sind die Anzeichen einer Herzwurmerkrankung bei Katzen?

Anzeichen einer Herzwurmerkrankung bei Katzen können sehr subtil oder sehr dramatisch sein. Symptome können Husten, asthmaähnliche Anfälle, periodisches Erbrechen, Appetitlosigkeit oder Gewichtsverlust sein. Gelegentlich kann eine betroffene Katze Schwierigkeiten beim Gehen haben, Ohnmachtsanfälle oder Krampfanfälle erleiden oder an Flüssigkeitsansammlungen im Bauch leiden. Leider ist das erste Anzeichen in einigen Fällen ein plötzlicher Zusammenbruch der Katze oder ein plötzlicher Tod.

Was sind die Anzeichen einer Herzwurmerkrankung bei Frettchen?

Die Anzeichen einer Herzwurmerkrankung bei Frettchen ähneln denen bei Hunden, entwickeln sich jedoch schneller, da das Herz des Frettchens recht klein ist. Während Hunde möglicherweise keine Symptome zeigen, bis sie viele Würmer haben, die ihr Herz, ihre Lunge und ihre Blutgefäße infizieren, kann nur ein Wurm bei einem Frettchen ernsthafte Atemnot verursachen. Zu den Symptomen dieses Leidens gehören • Lethargie (d. h. Müdigkeit, Müdigkeit) • Offener Mund und/oder schnelle Atmung • Blassblaue oder schlammige Zahnfleischfarbe • Husten

Wie hoch ist das Risiko für eine Herzwurminfektion meines Haustieres?

Viele Faktoren müssen berücksichtigt werden, auch wenn Herzwürmer in Ihrer Nähe kein Problem zu sein scheinen. Ihre Gemeinde hat möglicherweise häufiger eine Herzwurmerkrankung, als Sie denken – oder Sie reisen unwissentlich mit Ihrem Haustier in ein Gebiet, in dem Herzwürmer häufiger vorkommen. Die Herzwurmkrankheit breitet sich jedes Jahr auch auf neue Regionen des Landes aus. Streunende und vernachlässigte Hunde und bestimmte Wildtiere wie Kojoten, Wölfe und Füchse können Träger von Herzwürmern sein. Mücken, die vom Wind über große Entfernungen verweht werden, und die Umsiedlung infizierter Haustiere in zuvor nicht infizierte Gebiete tragen ebenfalls zur Verbreitung der Herzwurmkrankheit bei (dies geschah nach dem Hurrikan Katrina, als 250.000 Haustiere, viele davon mit Herzwürmern infiziert, „adoptiert“ und in die ganze Welt transportiert wurden Land).

Tatsache ist, dass die Herzwurmerkrankung in allen 50 Staaten diagnostiziert wurde und Risikofaktoren nicht vorhersehbar sind. Mehrere Variablen, von Klimaschwankungen bis hin zur Anwesenheit von Wildtierträgern, führen dazu, dass die Infektionsraten von Jahr zu Jahr dramatisch schwanken – sogar innerhalb von Gemeinden. Und da infizierte Mücken ins Haus gelangen können, sind sowohl Outdoor- als auch Indoor-Haustiere gefährdet.

Aus diesem Grund empfiehlt die American Heartworm Society, dass Sie „12 denken“: (1) Ihr Haustier alle 12 Monate auf Herzwurm testen lassen und (2) Ihrem Haustier 12 Monate im Jahr vorbeugend gegen Herzwürmer geben.

Was muss ich über Herzwurmtests wissen?

Die Herzwurmerkrankung ist eine schwere, fortschreitende Erkrankung. Je früher es erkannt wird, desto besser sind die Chancen, dass sich das Haustier erholt. Wenn ein Hund, eine Katze oder ein Frettchen mit Herzwürmern infiziert ist, gibt es, wenn überhaupt, nur wenige frühe Anzeichen einer Krankheit, daher ist es wichtig, ihr Vorhandensein mit einem von einem Tierarzt durchgeführten Herzwurmtest zu erkennen. Der Test erfordert nur eine kleine Blutprobe von Ihrem Haustier und funktioniert, indem er das Vorhandensein von Herzwurmproteinen erkennt. Einige Tierärzte verarbeiten Herzwurmtests direkt in ihren Krankenhäusern, während andere die Proben an ein diagnostisches Labor schicken. In beiden Fällen werden Ergebnisse schnell erzielt. Wenn Ihr Haustier positiv getestet wird, können weitere Tests angeordnet werden.

Wann sollte mein Haustier getestet werden?

Testverfahren und Zeitpunkt unterscheiden sich etwas zwischen Hunden, Katzen und Frettchen.

Hunde. Alle Hunde sollten jährlich auf eine Herzwurminfektion getestet werden, und dies kann normalerweise während eines Routinebesuchs zur Vorbeugung erfolgen. Im Folgenden finden Sie Richtlinien zum Testen und Timing:

  • Welpen unter 7 Monaten können ohne Herzwurmtest mit der Herzwurmprävention begonnen werden (nach der Infektion dauert es mindestens 6 Monate, bis ein Hund positiv getestet wird), sollten jedoch 6 Monate nach Ihrem ersten Besuch getestet werden 6 Monate später und danach jährlich, um sicherzustellen, dass sie frei von Herzwürmern sind.
  • Ausgewachsene Hunde, die älter als 7 Monate sind und zuvor nicht präventiv waren, müssen vor Beginn der Herzwurmprävention getestet werden. Auch sie müssen 6 Monate und 12 Monate später und danach jährlich getestet werden.
  • Sie müssen Ihren Tierarzt konsultieren und Ihren Hund sofort mit der monatlichen Vorbeugung wieder aufnehmen – und Ihren Hund dann 6 Monate später erneut testen. Der Grund für einen erneuten Test ist, dass Herzwürmer ungefähr 7 Monate alt sein müssen, bevor die Infektion diagnostiziert werden kann.

Jährliche Tests sind notwendig, auch wenn Hunde das ganze Jahr über Herzwurmprävention erhalten, um sicherzustellen, dass das Präventionsprogramm funktioniert. Medikamente gegen Herzwurm sind hochwirksam, aber Hunde können sich trotzdem infizieren. Wenn Sie nur eine Dosis eines monatlichen Medikaments verpassen oder es zu spät geben, kann Ihr Hund ungeschützt bleiben. Selbst wenn Sie das Medikament wie empfohlen verabreichen, kann Ihr Hund eine Herzwurmpille ausspucken oder erbrechen – oder ein topisches Medikament abreiben. Herzwurm-Präventionsmittel sind hochwirksam, aber nicht zu 100 Prozent wirksam. Wenn Sie Ihren Hundetest nicht machen, wissen Sie nicht, dass Ihr Hund eine Behandlung braucht.

Katzen. Eine Herzwurminfektion bei Katzen ist schwerer zu erkennen als bei Hunden, da Katzen viel seltener erwachsene Herzwürmer haben als Hunde. Die bevorzugte Methode zum Screening von Katzen umfasst die Verwendung sowohl eines Antigen- als auch eines Antikörpertests (der „Antikörper“-Test erkennt die Exposition gegenüber Herzwurmlarven). Ihr Tierarzt kann auch Röntgenstrahlen oder Ultraschall verwenden, um nach einer Herzwurminfektion zu suchen. Katzen sollten getestet werden, bevor sie zur Vorbeugung eingesetzt werden, und erneut getestet werden, wenn der Tierarzt dies für angemessen hält, um die fortgesetzte Exposition und das Risiko zu dokumentieren. Da es keine zugelassene Behandlung für eine Herzwurminfektion bei Katzen gibt, ist die Vorbeugung von entscheidender Bedeutung.

Frettchen. Die Diagnose der Herzwurmerkrankung bei Frettchen kann problematischer sein. Ihr Tierarzt kann sowohl Antigentests als auch diagnostische Bildgebung wie Echokardiographie empfehlen, um das Vorhandensein von Würmern im Herzen nachzuweisen.

Was passiert, wenn mein Hund positiv auf Herzwürmer getestet wird?

Niemand möchte hören, dass sein Hund einen Herzwurm hat, aber die gute Nachricht ist, dass die meisten infizierten Hunde erfolgreich behandelt werden können. Das Ziel ist es, Ihren Hund zuerst zu stabilisieren, wenn er Anzeichen einer Krankheit zeigt, und dann alle erwachsenen und unreifen Würmer zu töten, während die Nebenwirkungen der Behandlung auf ein Minimum reduziert werden.

Folgendes sollten Sie erwarten, wenn Ihr Hund positiv getestet wird:

  • Bestätigen Sie die Diagnose. Sobald ein Hund bei einem Antigentest positiv getestet wird, sollte die Diagnose mit einem zusätzlichen – und anderen – Test bestätigt werden. Da das Behandlungsschema für Herzwürmer sowohl teuer als auch komplex ist, möchte Ihr Tierarzt absolut sicher sein, dass eine Behandlung erforderlich ist.
  • Beschränken Sie die Übung. Diese Anforderung kann schwer einzuhalten sein, insbesondere wenn Ihr Hund daran gewöhnt ist, aktiv zu sein. Sobald die Diagnose bestätigt ist, muss jedoch die normale körperliche Aktivität Ihres Hundes eingeschränkt werden, denn körperliche Anstrengung erhöht die Rate, mit der die Herzwürmer Herz- und Lungenschäden verursachen. Je schwerwiegender die Symptome, desto weniger Aktivität sollte Ihr Hund haben.
  • Stabilisieren Sie die Krankheit Ihres Hundes. Bevor die eigentliche Herzwurmbehandlung beginnen kann, muss der Zustand Ihres Hundes möglicherweise durch eine geeignete Therapie stabilisiert werden. In schweren Fällen einer Herzwurmerkrankung oder wenn ein Hund eine andere schwere Erkrankung hat, kann der Prozess mehrere Monate dauern.
  • Behandlung verabreichen. Sobald Ihr Tierarzt festgestellt hat, dass Ihr Hund stabil und bereit für die Herzwurmbehandlung ist, wird er oder sie ein Behandlungsprotokoll mit mehreren Schritten empfehlen. Die American Heartworm Society hat Richtlinien für die Entwicklung dieses Angriffsplans. Hunde ohne oder mit leichten Anzeichen einer Herzwurmerkrankung, wie Husten oder Bewegungsunverträglichkeit, haben eine hohe Erfolgsquote bei der Behandlung. Auch schwerere Erkrankungen können erfolgreich behandelt werden, die Möglichkeit von Komplikationen ist jedoch größer. Die Schwere der Herzwurmerkrankung korreliert nicht immer mit der Schwere der Symptome, und Hunde mit vielen Würmern können zu Beginn der Krankheit wenige oder keine Symptome aufweisen.
  • Testen (und verhindern) auf Erfolg. Ungefähr 9 Monate nach Abschluss der Behandlung führt Ihr Tierarzt einen Herzwurmtest durch, um zu bestätigen, dass alle Herzwürmer eliminiert wurden. Um zu vermeiden, dass Ihr Hund erneut an einer Herzwurmerkrankung erkranken kann, sollten Sie für den Rest seines Lebens das ganze Jahr über eine Herzwurmprävention durchführen.

Was ist, wenn meine Katze positiv auf Herzwürmer getestet wird?

Wie Hunde können auch Katzen mit Herzwürmern infiziert sein. Es gibt jedoch Unterschiede in der Art der Krankheit und wie sie diagnostiziert und behandelt wird. Da eine Katze kein idealer Wirt für Herzwürmer ist, klingen einige Infektionen von selbst ab, obwohl diese Infektionen bei Katzen zu Schäden an den Atemwegen führen können. Herzwürmer im Kreislaufsystem beeinträchtigen auch das Immunsystem der Katze und verursachen Symptome wie Husten, Keuchen und Atembeschwerden. Herzwürmer bei Katzen können sogar in andere Körperteile wie Gehirn, Auge und Rückenmark wandern. Wenn die erwachsenen Würmer im Körper der Katze sterben, können schwere Komplikationen wie Blutgerinnsel in der Lunge und Lungenentzündungen auftreten.

Folgendes ist zu erwarten, wenn Ihre Katze positiv auf Herzwurm getestet wird:

  • Diagnose. Während infizierte Hunde 30 oder mehr Würmer in Herz und Lunge haben können, haben Katzen normalerweise 6 oder weniger – und können nur einen oder zwei haben. Aber während die Schwere der Herzwurmerkrankung bei Hunden mit der Anzahl der Würmer zusammenhängt, können bei Katzen nur ein oder zwei Würmer eine Katze sehr krank machen. Die Diagnose kann kompliziert sein und erfordert eine körperliche Untersuchung, eine Röntgenaufnahme, ein komplettes Blutbild und verschiedene Arten von Bluttests. Es kann auch ein Ultraschall durchgeführt werden.
  • Behandlung. Leider gibt es keine zugelassene medikamentöse Therapie für eine Herzwurminfektion bei Katzen, und das Medikament zur Behandlung von Infektionen bei Hunden ist für Katzen nicht sicher. Dennoch kann Katzen mit Herzwurmerkrankung oft mit guter tierärztlicher Versorgung geholfen werden. Ziel ist es, Ihre Katze zu stabilisieren und einen langfristigen Managementplan festzulegen.
  • Überwachen Sie Ihre Katze. Herzwurm-positive Katzen können eine spontane Beseitigung von Herzwürmern erfahren, aber der Schaden, den sie verursachen, kann dauerhaft sein. Wenn Ihre Katze keine Anzeichen von Atemnot zeigt, aber Würmer in der Lunge festgestellt wurden, können alle 6 bis 12 Monate Röntgenaufnahmen des Brustkorbs empfohlen werden. Wenn leichte Symptome festgestellt werden, können kleine Dosen Prednisolon verabreicht werden, um die Entzündung zu reduzieren.
  • Biete tierärztliche Betreuung an. Bei schwerer Erkrankung kann zusätzliche Unterstützung erforderlich sein. Ihr Tierarzt kann einen Krankenhausaufenthalt empfehlen, um eine Therapie durchzuführen, wie z. B. intravenöse Flüssigkeiten, Medikamente zur Behandlung von Lungen- und Herzsymptomen, Antibiotika und allgemeine Pflege. In einigen Fällen kann eine chirurgische Entfernung von Herzwürmern möglich sein.
  • Pflegen Sie die Prävention. Eine Katze, die eine Herzwurmerkrankung entwickelt hat, hat gezeigt, dass sie anfällig für eine Herzwurminfektion ist, und sowohl Freiland- als auch Hauskatzen sind gefährdet. Es ist wichtig, Ihrer Katze monatliche Herzwurm-Präventionsmittel zu geben, die sowohl als Spot-on als auch in Tablettenform erhältlich sind.Vorbeugungsmaßnahmen verhindern, dass sich neue Infektionen entwickeln, wenn eine infizierte Mücke Ihre Katze erneut sticht.

Was ist, wenn mein Frettchen positiv auf Herzwürmer getestet wird?

Frettchen sind extrem anfällig für Herzwürmer. Es gibt jedoch Unterschiede in der Art der Krankheit und wie sie diagnostiziert und behandelt wird. Frettchen sind extrem anfällig für Herzwürmer. Herzwürmer im Kreislaufsystem beeinträchtigen auch das Immunsystem des Frettchens und verursachen Symptome wie Husten, Keuchen und Atembeschwerden bis hin zum plötzlichen Tod. Frettchen können auch Flüssigkeit in der Lunge, verminderten Appetit und Gewichtsverlust, Lähmung der Hinterbeine oder einen vergrößerten Bauch aufweisen. Bilirubinurie (dunkler Urin) tritt bei Frettchen mit Herzwurmerkrankung häufig auf.

Folgendes ist zu erwarten, wenn Ihr Frettchen positiv auf Herzwurm getestet wird:

  • Diagnose. Bis zu 14 Herzwürmer wurden in einem einzigen Frettchen gefunden, aber Frettchen können durch das Vorhandensein nur eines Wurms ernsthaft beeinträchtigt werden. Die Diagnose kann kompliziert sein und erfordert eine körperliche Untersuchung, eine Röntgen- oder Ultraschalluntersuchung, ein komplettes Blutbild und verschiedene Arten von Bluttests.
  • Behandlung. Leider gibt es keine zugelassene medikamentöse Therapie für die Herzwurminfektion bei Frettchen, und das Medikament zur Behandlung von Infektionen bei Hunden ist für Frettchen nicht sicher. Dennoch kann Frettchen mit Herzwurmerkrankung oft mit guter tierärztlicher Versorgung geholfen werden. Ziel ist es, Ihr Haustier zu stabilisieren und einen langfristigen Managementplan festzulegen.
  • Überwachen Sie Ihr Frettchen. Die meisten mit Herzwürmern infizierten Frettchen zeigen klinische Symptome. Wenn in der Lunge Würmer nachgewiesen wurden, kann eine Röntgenaufnahme des Brustkorbs alle 6 bis 12 Monate empfohlen werden. Wenn leichte Symptome festgestellt werden, können kleine Dosen Prednisolon verabreicht werden, um die Entzündung zu reduzieren.
  • Tierärztliche Versorgung anbieten. Bei schwerer Erkrankung kann zusätzliche Unterstützung erforderlich sein. Ihr Tierarzt kann einen Krankenhausaufenthalt empfehlen, um eine Therapie durchzuführen, z. B. intravenös
    Flüssigkeiten, Medikamente zur Behandlung von Lungen- und Herzsymptomen, Antibiotika und allgemeine Pflege. In seltenen Fällen kann eine chirurgische Entfernung von Herzwürmern möglich sein.
  • Pflegen Sie die Präventionn. Frettchen sind sehr anfällig für Herzwurmerkrankungen und die Folgen einer Infektion können verheerend sein. Sowohl Outdoor- als auch Indoor-Frettchen sind gefährdet und Ihr Frettchen sollte lebenslang monatlich vorbeugend sein. Präventivmaßnahmen verhindern, dass sich neue Infektionen entwickeln, wenn eine infizierte Mücke Ihre Frettchen erneut sticht.

Weitere Fragen zur Herzwurmerkrankung


In der Regel nur wenige Zentimeter lang, ist von einigen Mitgliedern dieser Art bekannt, dass sie zu einer Schlangenlinie von 14 Zoll wachsen. Der Körper von Regenwürmern besteht aus ringförmigen Segmenten, die als Ringe bezeichnet werden. Diese Segmente sind mit Borsten oder kleinen Borsten bedeckt, mit denen sich der Wurm bewegt und gräbt.

Nachtkriecher werden so genannt, weil sie normalerweise nachts über der Erde fressen. Sie graben sich tagsüber ein – normalerweise halten sie sich nahe an der Oberfläche – und können bis zu 6,5 Fuß tief graben.

Das erste Segment des Wurms enthält sein Maul. Während sie sich graben, verbrauchen sie Erde und extrahieren Nährstoffe aus sich zersetzenden organischen Stoffen wie Blättern und Wurzeln. Regenwürmer sind für die Bodengesundheit lebenswichtig, da sie Nährstoffe und Mineralien über ihre Abfälle von unten an die Oberfläche transportieren und ihre Tunnel den Boden belüftet. Ein Regenwurm kann an einem Tag bis zu einem Drittel seines Körpergewichts fressen.


Regenwürmer und Pflanzenwachstum – hängen sie zusammen?

Regenwürmer leben ziemlich geheime Leben unter der Erde. Haben Sie schon einmal Regenwürmer auf dem Gras oder Gehweg gesehen, die sich nach einem Regen wieder in die Erde winden?

Jedes Tier hat eine Aufgabe an dem Ort, an dem es lebt, alle Organismen sind in irgendeiner Weise voneinander abhängig. Da diese wackeligen Käfer ihr Zuhause mit Grün, Blumen und Sträuchern teilen, ist es natürlich anzunehmen, dass Regenwürmer und Pflanzenwachstum irgendwie zusammenhängen.

Was glaubst du, machen Regenwürmer unten in der dunklen, nassen Erde? Glaubst du, Regenwürmer wirken auf Pflanzen hilfreich, schädlich oder neutral?

Problem:

Wird eine Pflanze mit Regenwürmern im Boden besser, schlechter oder genauso wachsen wie eine Pflanze? ohne Regenwürmer im Boden?

Materialien:

  • 2 2-Liter-Kunststoffflaschen (oder ähnliche Kunststoffbehälter)
  • Schere
  • 6 - 12 Regenwürmer
  • Blätter oder anderes abgestorbenes Pflanzenmaterial wie Grasschnitt
  • Boden
  • 2 Tomatenpflanzen
  • Wasser
  • Zugang zu vollem Sonnenlicht oder Grow-Lampen
  • Notizbuch
  • Bleistift
  • Permanent-Marker

Verfahren:

  1. Stellen Sie sich vor dem Start folgende Fragen: Was brauchen Pflanzen zum Wachsen? Wie verhalten sich Regenwürmer in ihrem Lebensraum? Regenwürmer brauchen viel Feuchtigkeit in ihrer Umgebung, damit sie nicht „austrocknen“: Wo verbringen sie ihre Zeit? Was würde passieren, wenn es keine Regenwürmer im Boden gäbe? Schreiben Sie alle Notizen in Ihr Notizbuch.
  2. Machen Sie anhand Ihrer Notizen eine Vermutung, was mit der Pflanze mit Regenwürmern und was mit der Pflanze ohne Regenwürmer passieren wird. Notieren Sie diese Vermutung&ndashgenannt a Hypothese&mpassen Sie Ihr Notizbuch ein.
  3. Schneiden Sie mit Hilfe eines Erwachsenen die obere Hälfte jeder 2-Liter-Flasche ab. Verwerfen Sie die Tops oder speichern Sie sie für ein anderes Projekt in der Zukunft.
  4. Schreiben Sie mit dem Permanentmarker vorsichtig "Würmer" auf eine Flasche und "Keine Würmer" auf die andere.
  5. Gießen Sie etwas Erde auf den Boden Ihrer Behälter.
  6. Stapeln Sie Blätter, Grasschnitt oder anderes abgestorbenes Pflanzenmaterial auf die Erde.
  7. Fügen Sie eine weitere Schicht Erde hinzu.
  8. Pflanzen Sie eine Tomatenpflanze in die "Worms"-Flasche und geben Sie die Regenwürmer in die Flasche mit der Pflanze.
  9. Legen Sie die andere Tomatenpflanze in die "No Worms"-Flasche und achten Sie darauf, ihre Wurzeln zu vergraben.
  10. Gießen Sie Ihre Tomatenpflanzen und stellen Sie sie nebeneinander an einen sonnigen Ort. Jede Pflanze benötigt täglich mindestens 6 Stunden volles Sonnenlicht.
  11. Messen Sie mit einem Lineal, wie groß jede Pflanze ist. Notieren Sie die Pflanzenhöhen in Ihrem Notizbuch.
  12. Zeichne von jeder Pflanze ein Bild. Beschriften Sie Ihre Zeichnungen mit "Würmer" und "Keine Würmer" und achten Sie darauf, die Farbe der Blätter und das Aussehen der Erde anzumalen oder zu notieren. Sind die Blätter dunkelgrün oder hellgrün? Können Sie die Schichten von Boden und Pflanzenmaterial deutlich sehen? Wie dunkel ist der Boden?
  13. Geben Sie am nächsten Tag jeder Pflanze ein wenig Wasser (damit die Erde feucht ist), untersuchen Sie jede Pflanze und notieren Sie alle Veränderungen, die Sie sehen. Wiederholen Sie diesen Vorgang 8 Tage lang.

Ergebnisse:

Nachdem 8 Tage vergangen sind, sehen Sie sich Ihre täglichen Notizen an. Zeichne oder schreibe, wie sich der Boden verändert hat. Hat sich die Farbe geändert? Hat sich die Textur geändert? Können Sie noch die Schichten von Boden und Pflanzenmaterial sehen?

Überprüfen Sie das Pflanzenwachstum. Zeichne oder schreibe auf, was du siehst. Welche Pflanze hat eine grünere Farbe und die mit den Regenwürmern oder die ohne? Welche Pflanze ist größer? War Ihre Hypothese richtig?

Regenwürmer und Pflanzenwuchs haben eine besondere Beziehung. Diese Wackelwürmer machen einen großen Unterschied, wie ein Baum oder eine Blume blüht. Die kleinen Käfer helfen dem Boden, nährstoffreicher zu werden, indem sie abgestorbenes Pflanzenmaterial abbauen. Dieser Prozess erstellt Humus, ein natürlicher Dünger, den Pflanzen verwenden, um größer und gesünder zu werden. Regenwürmer helfen auch Pflanzen, indem sie Tunnel und Löcher bauen, damit der Boden mehr Luft und Wasser an die Wurzeln bekommt.

Tiefer Graben

Mit der Wissenschaft hört das Lernen nie auf. Sie können ein Experiment immer ein wenig ändern und ein völlig anderes Ergebnis erzielen! Was würde passieren, wenn Sie die Pflanzen im Dunkeln stellen? Wären die Regenwürmer noch sehr hilfreich für das Pflanzenwachstum? Wie wäre es, wenn Sie dem Boden abgestorbenes Pflanzenmaterial nicht hinzufügen würden? Würden die Regenwürmer noch einen Einfluss auf das Pflanzenwachstum haben? Raten Sie anhand der Erkenntnisse aus diesem Projekt, was Ihrer Meinung nach passieren wird, und testen Sie, ob Sie Recht haben.

Haftungsausschluss und Sicherheitsvorkehrungen

Education.com stellt die Science Fair-Projektideen nur zu Informationszwecken zur Verfügung. Education.com gibt keine Garantie oder Zusicherung in Bezug auf die Science Fair-Projektideen und ist nicht verantwortlich oder haftbar für Verluste oder Schäden, die direkt oder indirekt durch Ihre Verwendung dieser Informationen verursacht werden. Durch den Zugriff auf die Science Fair-Projektideen verzichten Sie auf jegliche Ansprüche gegen Education.com, die sich daraus ergeben. Darüber hinaus unterliegt Ihr Zugriff auf die Website von Education.com und Science Fair Project Ideas der Datenschutzrichtlinie und den Nutzungsbedingungen von Education.com, die Haftungsbeschränkungen von Education.com enthalten.

Hiermit wird gewarnt, dass nicht alle Projektideen für alle Personen oder unter allen Umständen geeignet sind. Die Umsetzung einer wissenschaftlichen Projektidee sollte nur in geeigneten Umgebungen und unter angemessener elterlicher oder anderer Aufsicht erfolgen. Das Lesen und Befolgen der Sicherheitshinweise aller in einem Projekt verwendeten Materialien liegt in der alleinigen Verantwortung jedes Einzelnen. Weitere Informationen finden Sie im Handbuch der Wissenschaftlichen Sicherheit Ihres Bundesstaates.


Living Science 2019 2020 für Klasse 7 Wissenschaft Kapitel 20 - Abwassermanagement

Living Science 2019 2020 Solutions for Class 7 Science Kapitel 20 Abwassermanagement werden hier mit einfachen Schritt-für-Schritt-Erklärungen bereitgestellt. Diese Lösungen für das Abwassermanagement sind bei Schülern der Klasse 7 für Naturwissenschaften äußerst beliebt. Abwassermanagementlösungen sind praktisch, um Ihre Hausaufgaben schnell zu erledigen und sich auf Prüfungen vorzubereiten. Alle Fragen und Antworten aus dem Living Science 2019 2020 Book of Class 7 Science Chapter 20 werden hier kostenlos für Sie bereitgestellt. Sie werden auch das werbefreie Erlebnis der Living Science 2019 2020-Lösungen von Meritnation lieben. Alle Living Science 2019 2020-Lösungen für die Klasse Class 7 Science werden von Experten erstellt und sind zu 100% genau.

Seite Nr. 238:

Frage 1:

Abwasser besteht zum größten Teil aus Abwasser. Wo entsteht dieses Abwasser?

Antworten:

Abwasser kann in Häusern beim Baden, Wäschewaschen und Toilettenspülen entstehen. Darüber hinaus fällt Abwasser auch in Krankenhäusern, Industrien, Büros und Hotels an.

Seite Nr. 238:

Frage 2:

Warum gelten offene Abflüsse als unhygienisch?

Antworten:

Offene Abflüsse werden häufig durch Plastiktüten und Abwasser verstopft. Dadurch entsteht der Überlauf, der einen üblen Geruch erzeugt und auch einen Nährboden für Keime und Mücken bietet. Diese Organismen verursachen eine Vielzahl von Krankheiten. Aus diesem Grund gelten offene Abflüsse als unhygienisch.

Seite Nr. 238:

Frage 3:

Bei der Verwendung von geschlossenen Rohren zur Abwasserableitung kann keine Verunreinigung des Trinkwassers auftreten. Ist das immer wahr? Erklären.

Antworten:

Die Verunreinigung des Trinkwassers kann auch dann auftreten, wenn geschlossene Rohre zur Ableitung von Abwasser verwendet werden. Dies liegt daran, dass in vielen Fällen die Fugen zwischen den Abwasserleitungen undicht sein können und dies zum Auslaufen von Abwasser führen kann. Dieses Abwasser kann sich mit dem Trinkwasser vermischen, wenn Abwasserleitung und Wasserleitung nahe beieinander liegen.

Seite Nr. 240:

Frage 1:

Was ist das Ziel der Abwasserbehandlung?

Antworten:

Das grundlegende Ziel von Abwasser besteht darin, feste Verunreinigungen aus dem Abwasser zu entfernen und den flüssigen Bestandteil des Abwassers für Fische und Menschen sicherer zu machen, wenn dieses Abwasser in Gewässer eingeleitet wird.

Seite Nr. 240:

Frage 2:

Warum sollten Sie Folgendes nicht in die Küchenspüle werfen oder in die Toilette spülen?
A. Speiseöl
B. Damenbinden
C. Farben

Antworten:

A. Speiseöle können aufgrund ihrer Verhärtungsneigung Rohre verstopfen.

B. Damenbinden verstopfen die Abflüsse und behindern den freien Sauerstofffluss, der für die ordnungsgemäße Abfallzerlegung erforderlich ist.

C. Farben sind giftig für Mikroorganismen und töten Mikroben ab, die für die Reinigung des Wassers unerlässlich sind.

Seite Nr. 240:

Frage 3:

Im Belebungsbecken einer Kläranlage helfen aerobe Bakterien, einige Schadstoffe loszuwerden. Nennen Sie einige dieser Schadstoffe. Wie helfen die Bakterien, diese Verunreinigungen zu entfernen?

Antworten:

Die Schadstoffe, die durch aerobe Bakterien neutralisiert werden können, sind Seife, Lebensmittel und Fäkalien. Diese aeroben Bakterien verdauen diese organischen Verunreinigungen und verwenden sie als Nährstoffe.

Seite Nr. 241:

Frage 1:

Welche dieser Krankheiten wird nicht durch unsachgemäße Abwasserentsorgung verursacht?

(a) Cholera
(b) Herzinfarkt
(c) Gelbsucht
(d) Typhus

Antworten:

(b) Herzinfarkt
Cholera, Gelbsucht und Typhus sind durch Wasser übertragene Krankheiten. Sie werden durch unsachgemäße Entsorgung von Abwasser verursacht.

Seite Nr. 241:

Frage 2:

Die bei der Abwasserreinigung anfallenden Feststoffe sind

(a) Aufschlämmung
(b) Dünger
(c) Schlamm
(d) Humus

Antworten:

Der bei der Abwasserreinigung anfallende Feststoff wird als Schlamm bezeichnet.

Seite Nr. 241:

Frage 3:

Welches davon gehört zur Kläranlage?

(a) Klärer
(b) vertikale Balken
(c) Belebungsbecken
(d) alle

Antworten:

(d) alle
Klärer, senkrechte Balken und Belebungsbecken – all das sind Teile einer Kläranlage.

Seite Nr. 241:

Frage 4:

Welche dieser Methoden sollte NICHT zur Entsorgung von Urin und Fäkalien verwendet werden, wenn kein Abwassersystem zur Verfügung steht?

(a) Zulassen, dass unbehandeltes Abwasser in Flüsse fließt
(b) Herstellung von Klärgruben, in die Abwasser fließen kann
(c) Einleiten von Abwasser in eine Biogasanlage
(d) Benutzung einer Wurmkomposttoilette

Antworten:

(a) Zulassen, dass unbehandeltes Abwasser in Flüsse fließt

Die direkte Einleitung von ungereinigtem Abwasser in Flüsse kann zu ernsthaften Wasserverschmutzungen führen. Dies wiederum kann zu erheblichen Gesundheitsrisiken für Fische, Vögel, Tiere und Menschen führen. Verschmutztes Wasser ist für Trinkwasser, Landwirtschaft und Industrie ungeeignet.

Seite Nr. 242:

Frage 1:

Stehendes Wasser in verstopften Abflüssen ist ein guter Brutplatz für Fliegen und ___________.

Antworten:

Stehendes Wasser in verstopften Abflüssen ist ein guter Brutplatz für Fliegen und Mücken.

Seite Nr. 242:

Frage 2:

Häusliches Abwasser enthält keine Mikroorganismen. Wahr oder falsch?

Antworten:

Falsch. Häusliches Abwasser enthält wahrscheinlich krankheitserregende Mikroorganismen.

Seite Nr. 242:

Frage 3:

Organische Stoffe, die in Gewässer eingeleitet werden, verbrauchen erhebliche ___________ in Wasser gelöst.

Antworten:

In Gewässer eingeleitete organische Stoffe verbrauchen erheblich Sauerstoff in Wasser aufgelöst.

Seite Nr. 242:

Frage 4:

Nach einer sachgerechten Abwasserbehandlung kann das Abwasser für die Landwirtschaft verwendet werden. Wahr oder falsch?

Antworten:

Wahr. Nach einer sachgerechten Abwasserbehandlung kann das Abwasser für die Landwirtschaft verwendet werden.

Seite Nr. 242:

Frage 1:

Antworten:

Abwasser ist Abwasser, das aus Häusern, Industrien, Krankenhäusern usw. anfällt. Dazu gehört auch Regenwasser, das über Land fließt. Es wird in die Kanalisation oder Kanalisation abgeleitet.

Seite Nr. 242:

Frage 2:

Warum ist es notwendig, Abwasser zu behandeln, bevor es in einem Gewässer entsorgt wird?

Antworten:

Unbehandeltes Abwasser enthält eine Vielzahl von gelösten und suspendierten Verunreinigungen. Daher ist es notwendig, Abwasser vor der Entsorgung in einem Gewässer zu behandeln, um seine Verunreinigungen zu entfernen und seine verheerenden Auswirkungen auf Menschen, Tiere, Fische und Vögel zu verhindern.

Seite Nr. 242:

Frage 3:

Nennen Sie vier Krankheiten, die durch ein unsachgemäßes Entwässerungssystem ausgenutzt werden können.

Antworten:

Cholera, Typhus, Malaria und Gelbsucht sind vier Krankheiten, die durch ein unsachgemäßes Drainagesystem verursacht werden können.

Seite Nr. 242:

Frage 4:

Warum kommt es nach Überschwemmungen häufig zu Cholera-Ausbrüchen?

Antworten:

Bei Überschwemmungen fallen in kurzer Zeit riesige Wassermengen. Daher beginnt das Wasser auf den Straßen überzulaufen. Das überschüssige Wasser verunreinigt dann die Trinkwasserversorgung, platzt Rohrleitungen und führt zu einer Umkehrung der Kanalisation. Dies führt zu erheblichen Gesundheitsrisiken, da Exkremente an der Oberfläche abfließen und das Wasser verunreinigen. Das verseuchte Wasser bietet einen Nährboden für die Cholera-Bakterien. Daher kommt es nach Überschwemmungen häufig zu Cholera-Ausbrüchen.

Seite Nr. 242:

Frage 5:

In einer Stadt gibt es getrennte Leitungen für die Entsorgung von Schmutz- und Regenwasser. Warum ist dies notwendig?

Antworten:

Es gibt getrennte Leitungen für die Entsorgung von Abwasser und Regenwasser, da das Eindringen von Regenwasser in das Abwassersystem zu einem Abwasserüberlauf führen kann, was zu mehreren Umweltschäden führen kann.

Seite Nr. 242:

Frage 6:

Welche Prozesse umfasst die Abwasserbehandlung?

Antworten:

Die Abwasserbehandlung umfasst drei Prozesse, nämlich physikalische, chemische und biologische. Sie entfernen physikalische, chemische und biologische Schadstoffe aus dem Abwasser.

Seite Nr. 242:

Frage 7:

Wie kann es auch in einem abgedeckten Entwässerungssystem zu einer Verunreinigung des Trinkwassers durch Abwasser kommen?

Antworten:

In Bereichen, in denen Trinkwasserleitung und Abwasserleitung nahe beieinander liegen, können Beschädigungen und Undichtigkeiten an den Wasserleitungsverbindungen manchmal zu einer Verunreinigung des Trinkwassers führen.

Seite Nr. 242:

Frage 1:

Nennen Sie die Art und Weise, wie das im Abwasser enthaltene Abwasser erzeugt wird, und die Art der darin enthaltenen Verunreinigungen.

Antworten:

Das Abwasser umfasst:
(i) Abwasser, das in Häusern beim Baden, Waschen und Reinigen von Küchenutensilien anfällt, das Waschmittel und Schmutz sowie Fäkalien und Urin enthält.
(ii) Abwasser, das in Industrien und Krankenhäusern anfällt und giftige Chemikalien enthält.
(iii) Abgelaufenes Regenwasser, das Schadstoffe enthält.

Seite Nr. 242:

Frage 2:

Welche Probleme können durch unsachgemäße Entwässerung auftreten?

Antworten:

Eine unsachgemäße Entwässerung kann in unserer Nachbarschaft zu unhygienischen und unhygienischen Bedingungen führen. Offenes, schmutziges und stehendes Wasser dient als Brutstätte für Fliegen und Mücken. Manchmal werden Fluss- und Grundwasser, die Trinkwasserquellen sind, mit menschlichen Ausscheidungen kontaminiert und können durch Wasser übertragene Krankheiten wie Cholera, Typhus usw.

Seite Nr. 242:

Frage 3:

Welche Gefahren entstehen durch unsachgemäße Regenwasserableitung in einer Stadt?

Antworten:

Eine unsachgemäße Regenentwässerung in einer Stadt kann zur Verunreinigung des Trinkwassers, zum Bersten von Rohrleitungen und zum Rückstau von Abwasserkanälen führen. Es ist gefährlich für die öffentliche Gesundheit und das Eigentum. Die Verunreinigung des Trinkwassers kann durch Wasser übertragene Krankheiten wie Cholera, Typhus usw.

Seite Nr. 242:

Frage 4:

Beschreiben Sie die wichtigsten Schritte bei der Abwasserbehandlung.

Antworten:

Im Folgenden sind die Schritte der Abwasserbehandlung aufgeführt:
(i) Das in die Kläranlage eintretende Abwasser wird zuerst durch senkrechte Gitter geleitet, um große Müllgegenstände wie Lumpen, Stöcke, Dosen, Plastiktüten usw.
(ii) Dann wird das Wasser durch den Absetzbehälter geleitet. Dies geschieht, um den darin enthaltenen Splitt und Sand zu entfernen.
(iii) Das Abwasser wird dann durch das erste Sedimentationsbecken geleitet und dort einige Zeit verbleiben gelassen.
(iv) Der Schlamm wird dann vom Boden entnommen und in einen großen, geschlossenen Tank, Faulbehälter genannt, gegeben.
(v) Die schwimmenden Materialien werden durch einen Skimmer entfernt.
(vi) Das geklärte Wasser wird dann durch den Belüftungstank geleitet, wo aerobe Bakterien organische Abfälle wie menschliche Abfälle, Lebensmittelabfälle, Seife und andere unerwünschte Materialien verbrauchen oder verdauen.
(vii) Vom Belebungsbecken gelangt aufbereitetes Wasser in das zweite Absetzbecken und lässt es dort erneut eine Weile verweilen.
(viii) Das im zweiten Sedimentationstank verbleibende behandelte Wasser weist einen geringen Gehalt an organischen Materialien und suspendierten Verunreinigungen auf. Das aufbereitete Wasser wird dann in den Fluss abgegeben.

Seite Nr. 242:

Frage 5:

Wie wird der Schlamm aus einer Kläranlage verwendet?

Antworten:

Der Schlamm aus einer Kläranlage (ARA) wird als Gülle und Biogas verwendet. Der getrocknete Mist gibt dem Boden die Nährstoffe zurück, während Biogas als Brennstoff verwendet wird.

Seite Nr. 242:

Frage 6:

Wie kann jeder von uns dazu beitragen, die Abwasserreinigung in unserer Stadt effizienter zu gestalten?

Antworten:

Die Abwasserbehandlung kann durch folgende Vorsichtsmaßnahmen effizienter gestaltet werden:
(i) Werfen Sie keine Abfälle wie feste Essensreste wie Teeblätter, Damenbinden, Plastiktüten, Stofftiere usw. in den Abfluss.
(ii) Werfen Sie kein Altspeiseöl und -fett in die Küchenspüle, da diese aushärten und das Abflussrohr blockieren können.
(iii) Werfen Sie keine Chemikalien wie Farbe, Lösungsmittel, Insektizide, Medikamente usw. in das Abflussrohr.

Seite Nr. 242:

Frage 7:

Nennen Sie drei Möglichkeiten, die zur Abwasserentsorgung genutzt werden können, wenn keine geeignete Kläranlage zur Verfügung steht.

Antworten:

Im Folgenden sind die drei Möglichkeiten aufgeführt, die zur Abwasserentsorgung genutzt werden können, wenn keine geeignete Kläranlage zur Verfügung steht:
(i) Herstellung von Klärgruben oder Klärgruben-Toiletten: Es ist für Orte geeignet, die kein Abwassersystem haben.
(ii) Vermi-Verarbeitungs-Toilette herstellen: Hier wird das Abwasser von Regenwürmern in einer Grube gereinigt. Die Regenwürmer fressen nach und nach alle organischen Stoffe und zersetzen sie.
(iii) Verwendung menschlicher Ausscheidungen in Biogasanlagen: Hier gelangen die menschlichen Ausscheidungen von den Toilettensitzen in den Haushalten über abgedeckte Abflüsse direkt in die Biogasanlagen.

Seite Nr. 242:

Frage 1:

Welche Rohre sollten größer sein – die für die Abwasserentsorgung oder die für die Regenwasserentsorgung? Wieso den?

Antworten:

Das für die Regenwasserentsorgung verwendete Rohr sollte größer sein, d. h. es sollte einen großen Durchmesser haben. Denn bei starkem Regen kommt in kurzer Zeit viel Wasser herunter. Bei kleinen Rohrdurchmessern läuft Wasser auf den Straßen über und kann durch die Verunreinigung der Trinkwasserversorgung zu erheblichen Gesundheitsrisiken führen.

Seite Nr. 242:

Frage 2:

Wir sind uns bewusst, dass Kunststoffe, da sie nicht biologisch abbaubar sind, eine Gefahr für die Umwelt darstellen. Aber warum reden wir bei der Diskussion über die Verstopfung von Abwasserkanälen durch Kunststoffe nur über Plastiktragetaschen und nicht über andere Plastikprodukte?

Antworten:

In letzter Zeit hat die Verwendung von Plastiktragetaschen alarmierend zugenommen als andere Plastikprodukte. Plastiktragetaschen werden oft hier und da geworfen. Dies verstopft Dachrinnen und Abflüsse und führt dazu, dass Wasser und Abwasser in unseren Häusern und öffentlichen Bereichen überlaufen.

Seite Nr. 243:

Frage 1:

Sie gehen auf den Markt und kaufen ein Spielzeug. Wenn Sie nach Hause kommen, entfernen Sie das Plastikverpackungsmaterial, in das das Spielzeug eingewickelt ist, und werfen es achtlos in einen Abfluss außerhalb Ihres Hauses. Was kann die Folge Ihrer Unachtsamkeit sein? Was hätten Sie tun sollen?

Antworten:

Der in den Abfluss geworfene Kunststoff kann den Abfluss verstopfen oder in ein Gewässer gelangen und das Wasserleben schädigen.
Der Kunststoff hätte sicherer entsorgt oder für andere Zwecke wiederverwendet werden können.


Teil 2: Die Schaltkreise des Geruchssinns knacken: Gerüche, Neuronen, Gene und Verhalten

00:00:00.00 Hallo, ich bin Cori Bargmann,
00:00:03.25 von der Rockefeller University in New York,
00:00:05.29 und das Howard Hughes Medical Institute.
00:00:08.02 Und ich werde heute über die Arbeit sprechen, die wir unternommen haben, um Schaltkreise für den Geruchssinn zu knacken.
00:00:13.27, um zu verstehen, wie Sie von Gerüchen zu Neuronen zu Genen zu Verhalten gelangen.
00:00:19.24 Nun, ich werde darüber nicht im Zusammenhang mit dem edlen menschlichen Gehirn sprechen,
00:00:24.20 sondern vom edlen Gehirn des Fadenwurms Caenorhabditis elegans.
00:00:28.20 Warum sollten wir ein einfaches Tier studieren, anstatt Menschen zu studieren?
00:00:31.29 Der Grund ist, dass das menschliche Gehirn fast unvorstellbar komplex ist:
00:00:36.14 es hat Milliarden von Neuronen, die durch Billionen von Synapsen miteinander verbunden sind.
00:00:42.03 Das Nervensystem des Fadenwurms C. elegans hingegen hat nur 302 Neuronen
00:00:47.27, die durch 7000 Synapsen und weitere 600 Gap Junctions verbunden sind.
00:00:54.15 Nun, dieses viel einfachere Nervensystem teilt dennoch viele Komponenten mit dem Nervensystem eines Menschen.
00:01:01.19 Während der Mensch also etwa 25.000 Gene besitzt,
00:01:04.09 Würmer haben etwa 20.000 Gene,
00:01:06.09 viele oder die zwischen den Arten geteilt werden.
00:01:08.20 Und wenn wir uns die Eigenschaften des Nervensystems ansehen,
00:01:11.01 stellen wir fest, dass viele Funktionen des Nervensystems ähnlich sind,
00:01:14.22 dass Würmer ähnliche Neurotransmitter, Kanäle und Entwicklungsgene wie Menschen verwenden.
00:01:20.07 Daher denken wir, dass einige der Prinzipien, die der Funktion des Gehirns zugrunde liegen
00:01:24.08 und die Funktion von Gehirnschaltkreisen im Verhalten wird auch bei einfacheren Tieren wie dem Wurm ähnlich sein
00:01:30.06 und komplexe Tiere wie wir.
00:01:34.17 Mit C. elegans haben wir nun auch aus der Arbeit von John White und seinen Kollegen
00:01:39.06 Wissen darüber, wie diese 302 Neuronen über einen Schaltplan miteinander kommunizieren.
00:01:45.05 Dieser Schaltplan enthält nur 6000 oder 7000 Anschlüsse,
00:01:48.26, aber das sind immer noch zu viele, wie Sie in dieser Abbildung sehen können,
00:01:52.24 um den Informationsfluss wirklich zu verstehen.
00:01:55.05 Wir müssen direkt testen, was die Verbindungen tun,
00:01:57.28 Wir müssen testen, was die Neuronen tun, um das Verhalten zu verstehen.
00:02:03.28 Und wir versuchen, Verhalten zu verstehen, indem wir das Verhalten des gesamten Tieres verwenden,
00:02:10.29 die Funktionen einzelner Gene und die Funktionen von Neuronen,
00:02:14.18 und diese vertikal von der Ebene der Moleküle aus in Beziehung setzen
00:02:18.23 auf die Ebene des gesamten Organismus.
00:02:21.07 Ausgangspunkt für diese Studien ist nun die Tatsache, dass Würmer auf Gerüche reagieren
00:02:27.15 mit robusten Verhaltensreaktionen,
00:02:29.24, die eine Reihe von Fragen aufwerfen, die wir dazu stellen können, wie Verhalten erzeugt wird.
00:02:33.24 Wenn Sie also viele Würmer in einer Umgebung ablegen, in der es keinen Geruch gibt,
00:02:36.27 sie werden sich verstreuen.
00:02:38.24 Aber wenn Sie sie in einer Umgebung haben, in der es auf der einen Seite einen guten Geruch gibt,
00:02:41.25 Sie werden schnell zur Quelle dieses guten Geruchs gehen und sich dort ansammeln.
00:02:46.29 Umgekehrt, wenn Sie sie in eine Umgebung mit schlechtem Geruch stellen,
00:02:49.06 sie werden so weit wie möglich davon entfernt.
00:02:51.25 Wir können also Anziehung, Abstoßung oder neutrale Reaktionen im Verhalten des Tieres erkennen.
00:02:57.21 Wir können dann fragen: Welche Teile des Wurmgehirns werden für diese unterschiedlichen Verhaltensweisen benötigt?
00:03:04.15 Und wir können diese Frage durch verschiedene Ansätze stellen,
00:03:08.22 entweder Funktionsverlust-Ansätze oder Funktionsgewinn-Ansätze,
00:03:12.01 und beide konvergieren auf die gleiche Antwort,
00:03:15.03 das heißt, spezifische Neuronen erkennen Gerüche und initiieren Verhaltensweisen im Tier,
00:03:20.20 und dass die Neuronen, die dies tun, von Wurm zu Wurm zuverlässig ähnlich sind.
00:03:25.23 Eine Möglichkeit, dies festzustellen, besteht darin, die Funktionen einzelner Neuronen zu eliminieren,
00:03:29.27 was wir tun können, indem wir sie mit einem Lasermikrostrahl töten,
00:03:32.13 und wenn wir das tun, zum Beispiel für dieses hier blau dargestellte Neuron, das AWC-Neuron,
00:03:37.13 wir stellen fest, dass die Tiere in ihrer Fähigkeit zur Chemotaxie defekt sind
00:03:40.26 zu bestimmten attraktiven Gerüchen und zur Nahrungssuche.
00:03:44.15 Wenn wir nun das Neuron direkt neben AWC töten, dieses rote Neuron, ASH,
00:03:48.20 es gibt keinen Defekt bei der Geruchschemotaxis und der Nahrungssuche.
00:03:51.14 Aber jetzt gibt es stattdessen einen Defekt in der Nozizeption
00:03:55.16 und Fluchtverhalten, das durch schädliche Verbindungen ausgelöst wird, die der Wurm hasst.
00:04:00.20 Das sagt uns also, dass diese Neuronen für verschiedene Verhaltensweisen benötigt werden.
00:04:04.08 Wir können diese Funktionsverlustanalyse durch eine Funktionsgewinnanalyse ergänzen,
00:04:08.19 wo wir diese Neuronen künstlich aktivieren und fragen, welches Verhalten das Tier erzeugt.
00:04:14.15 Und die Methode, die derzeit in den Neurowissenschaften dazu verwendet wird
00:04:18.07 besteht darin, ein Molekül namens Channelrhodopsin zu verwenden.
00:04:21.03 Es ist ein lichtaktivierter Ionenkanal eines einzelligen Organismus.
00:04:25.23 Das Gen für Channelrhodopsin kann bei verschiedenen Tieren in verschiedene Neuronen eingeführt werden,
00:04:30.25 und dann werden diese Neuronen auf Licht reagieren,
00:04:33.15, damit die Neuronen aktiv werden, wenn man sie beleuchtet.
00:04:36.15 Sie können dann in dieser Funktionsverstärkungskonfiguration fragen,
00:04:39.20 Was passiert, wenn Sie eines dieser Neuronen aktivieren?
00:04:42.26 Und so zum Beispiel, wie in diesem Film hier gezeigt, wenn Sie die ASH aktivieren
00:04:47.24 nozizeptives Neuron, das Fluchtverhalten vermittelt, indem es einfach ein Licht anmacht
00:04:52.26 und die Aktivierung von Channelrhodopsin erzeugt der Wurm eine Umkehrung.
00:04:57.01 Dies ist ein Fluchtverhalten, das mit einem Richtungswechsel verbunden ist
00:05:00.16 das ist genau das, was passieren würde, wenn ASH einen seiner normalen
00:05:05.04 schädliche Reize, die auch ein Fluchtverhalten lenken würden.
00:05:09.12 Und so können wir hier sagen, dass ASH sowohl notwendig als auch ausreichend ist, um Fluchtverhalten zu erzeugen.
00:05:18.13 Die Erklärung des Fluchtverhaltens ist ziemlich einfach.
00:05:22.17 Fluchtverhalten ist deterministisch
00:05:24.26 Das bedeutet, dass, wenn ein Wurm auf eine schädliche Substanz trifft,
00:05:28.09 Wie diese Panelserie zeigt, erzeugt jeder Wurm eine zuverlässige Reaktion
00:05:33.09 zu dieser schädlichen Substanz auf eine ziemlich vorhersehbare Weise,
00:05:37.08, wo es rückwärts fährt, sich abwendet und sich in eine neue Richtung bewegt.
00:05:41.04 Aber wenn wir versuchen, das Chemotaxis-Verhalten zu verstehen, sehen wir, dass es unterschiedliche Eigenschaften hat.
00:05:46.01 Es ist ein wahrscheinlichkeitstheoretisches Verhalten,
00:05:48.08 und was ich damit meine ist, dass
00:05:49.29 während alle Würmer irgendwann den Geruch erreichen,
00:05:53.12 Sie gelangen auf einem scheinbar unvorhersehbaren Weg zu dem Geruch.
00:05:57.00 Jeder Wurm scheint einen anderen Weg zu gehen, um zur Geruchsquelle zu gelangen.
00:06:01.09 Wie können wir diesen komplexeren Verlauf erklären,
00:06:04.21 was nicht wie der Reflex oder die deterministische Aktion aussieht?
00:06:07.26 Was wir brauchen, ist eine Art Modell, das erklären würde
00:06:11.00 wie Tiere sich einem Geruch nähern können.
00:06:13.29 Und tatsächlich wurde genau ein solches Modell von Shawn Lockery und Kollegen entwickelt,
00:06:19.05 und sie zeigten, dass Würmer sich dem Geruch mit einer Strategie nähern
00:06:24.01 wird als "voreingenommener Random Walk" bezeichnet, was die gleiche Strategie ist, die Bakterien verwenden
00:06:29.06 um attraktive Chemikalien in ihrer Umgebung zu entdecken.
00:06:32.12 Ein verzerrter Random Walk findet durch eine faszinierende Strategie statt, bei der
00:06:37.19 Tiere richten ihre Nase nicht gerade nach oben auf den Geruch wie eine Wetterfahne
00:06:42.11 stattdessen bewegen sie sich einfach durch ihre Umgebung,
00:06:45.17 abwarten, ob sich die Bedingungen ändern, und wenn ja,
00:06:51.05 ob es ihnen besser oder schlechter geht.
00:06:53.18 Und was die Tiere tun, ist, dass sie sich umdrehen, die Richtung ändern,
00:06:56.29 mit einer konstanten Rate unter konstanten Bedingungen.
00:06:59.25 Aber wenn die Bedingungen besser werden, wenn der Geruch zunimmt,
00:07:05.23 dann machen sie weniger Wendungen.
00:07:08.04 Wenn sich die Bedingungen verschlechtern, wenn der Geruch nachlässt,
00:07:11.12 sie machen mehr Wendungen.
00:07:12.27 Und der Effekt davon ist, dass sich die Tiere in eine gute Richtung bewegen
00:07:17.00 wo Gerüche über einen längeren Zeitraum zunehmen,
00:07:21.04 und sie bewegen sich in eine schlechte Richtung, wo die Gerüche abnehmen
00:07:24.00 für kürzere Zeiträume.
00:07:25.20 Und schließlich, nur zufällig die Richtung ändern,
00:07:28.15 dies führt dazu, dass sie sich an dem Geruch ansammeln, durch das, was zu sein scheint
00:07:32.13 mehr oder weniger zufälliger Pfad.
00:07:34.14 Das Hauptmerkmal dieser Strategie ist also, dass die Tiere nicht die absoluten Gerüche wahrnehmen.
00:07:40.01 Sie erkennen die Änderung eines Geruchspegels.
00:07:42.27 Wird es besser oder schlimmer?
00:07:46.03 Sie betrachten die Konzentrationsänderung im Laufe der Zeit.
00:07:51.05 Wir möchten dieses Modell also gerne testen.
00:07:53.14 Wie testet man ein solches Modell, um die Geruchskonzentration im Laufe der Zeit zu testen?
00:07:58.20 Sie müssen dieses Modell testen, indem Sie einen zeitlichen Gradienten erzeugen,
00:08:03.12 eine Geruchsumgebung, die sich nur über die Zeit und nicht über den Raum ändert,
00:08:08.12, um die Vorhersagen dieses speziellen quantitativen Modells zu testen.
00:08:12.13 Und dies kann erreicht werden, indem kleine Kammern erzeugt werden
00:08:16.11 in denen Tiere schnell an ihnen vorbeiströmenden Gerüchen ausgesetzt sein können,
00:08:20.13 und dann auf ihre unterschiedlichen Verhaltensreaktionen untersuchen.
00:08:24.07 Und eine Kammer für diese Aufgabe wurde von Dirk Albrecht entworfen.
00:08:30.05 Was Dirk also tat, war eine kleine Umgebung zu finden, in der er Duftimpulse liefern konnte
00:08:35.20 bei bekannter Konzentration zu einem bekannten Zeitplan,
00:08:38.10 und untersuchen Sie die Reaktionen der Würmer in diesen Umgebungen.
00:08:41.23 Und wie im Film hier zu sehen ist, wenn man Würmer sieht, die sich durch diese Kammer bewegen,
00:08:46.02 manchmal bewegen sie sich in geraden Linien und manchmal ändern sie die Richtung,
00:08:49.11 verschiedene Arten von Wendungen erzeugen.
00:08:51.28 Nun, diese helle Farbe hier sind Würmer ohne Geruch.
00:08:55.12 Einige drehen sich, andere bewegen sich in geraden Linien.
00:08:58.07 Wenn die dunkle Farbe erscheint, signalisiert dies das Auftreten eines attraktiven Geruchs.
00:09:02.25 Wenn die hellen Farben erscheinen, verschwindet der Geruch.
00:09:05.25 Und was Sie sehen sollten ist, dass
00:09:07.17 Wenn der Geruch auftaucht, bewegen sich die Würmer in langen, geraden Linien,
00:09:11.08 und wenn der Geruch verschwindet, drehen sie sich um, ändern die Richtung.
00:09:15.02 Wieder attraktiver Geruch. lange, gerade Linien.
00:09:18.28 Verschwinden. drehen.
00:09:21.13 Dies ist genau das Verhalten, das im verzerrten Random-Walk-Modell vorhergesagt wird:
00:09:26.22 Eine Zunahme des Wendens, wenn sich die Bedingungen verschlechtern.
00:09:30.14 Hier können wir das also auf einer visuellen Ebene sehen.
00:09:33.05 Aber um Verhaltensweisen zu verstehen, müssen wir diese Verhaltensweisen quantifizieren.
00:09:37.08 nicht nur qualitativ betrachten.
00:09:40.16 Und dazu können wir Methoden verwenden, um das Abbiegeverhalten automatisch zu analysieren
00:09:45.08 Computer verwenden, um die Position von Würmern im Laufe der Zeit zu überwachen.
00:09:49.04 Wir können dann jedem der Würmer eine Beschreibung zuordnen, was er zu einem bestimmten Zeitpunkt macht:
00:09:54.23 Geht es vorwärts, hier in Grau?
00:09:57.02 Pause oder rückwärts, hier in Schwarz?
00:09:59.24 Oder erzeugt es verschiedene Arten von Drehungen, Pirouetten genannt, hier in Rot?
00:10:04.17 Diese Analyse kann für viele Hundert Tiere über verschiedene Arten von Stimulusprotokollen durchgeführt werden.
00:10:10.20 führt zu den hier gezeigten Daten, bei denen Tiere blauen Geruchsimpulsen ausgesetzt sind,
00:10:17.25 und Geruch entfernt (durch Puffer ersetzt) ​​in weiß.
00:10:21.25 Und dann werden hier Hunderte von Tieren auf ihr Verhalten als Reaktion überwacht
00:10:26.04 zu dieser Folge von Geruchs- und Pufferimpulsen.
00:10:29.04 Was Sie jetzt sehen sollten, ist, dass es viel rotes und schwarzes Material in Gegenwart von Puffer gibt.
00:10:34.26, aber viel weniger, wenn Geruch vorhanden ist.
00:10:38.04 Diese Hunderte von Spuren können dann quantifiziert werden, um die eine Spur darunter zu erzeugen.
00:10:42.29, die die Wahrscheinlichkeit des Abbiegens unter verschiedenen Bedingungen anzeigt.
00:10:47.12 Und was Sie sehen können, ist, dass wenn Geruch vorhanden ist, wie hier,
00:10:51.08 die Wahrscheinlichkeit abzubiegen ist ziemlich gering, aber nicht null.
00:10:55.04 Und wenn der Geruch entfernt wird, wie hier gezeigt,
00:10:57.17 die Wahrscheinlichkeit, umzudrehen, steigt, aber nicht auf 100 %.
00:11:02.03 kehrt es schließlich wieder zur basalen Abbiegewahrscheinlichkeit zurück.
00:11:06.11 Daraus können wir also ein paar verschiedene Dinge sagen:
00:11:08.29 Wir können das verzerrte Random-Walk-Modell bestätigen, wir können sagen, ja,
00:11:12.14 Drehraten ändern sich basierend auf der Geruchshistorie,
00:11:16.01 ob Geruch hinzugefügt oder entfernt wurde.
00:11:19.02 Und wir können auch feststellen, dass dies tatsächlich ein probabilistisches Verhalten ist,
00:11:23.29 dass sich die Wahrscheinlichkeit des Abbiegens ändert, aber nie 0% und nie 100% beträgt.
00:11:29.19 Um Verhalten zu verstehen, müssen wir quantitativ und statistisch denken
00:11:33.28 darüber, was Tiere zu einem bestimmten Zeitpunkt tun.
00:11:39.17 Wenn Sie also diese Arten von Assays und einfachere Assays verwenden, die diesen ähneln,
00:11:44.09 war es möglich, Neuronen zu kartieren, die für die Geruchschemotaxis und die Nahrungssuche benötigt werden.
00:11:50.18 Ich sagte Ihnen, dass das AWC-Neuron, ein olfaktorisches Neuron, für die Geruchserkennung benötigt wird.
00:11:55.23 AWC bildet Synapsen auf drei verschiedenen Klassen von Interneuronen,
00:12:00.16 Neuronen, die Informationen von einer Vielzahl von sensorischen Neuronen sammeln,
00:12:04.23 und diese Neuronen sind miteinander und mit einem vierten Neuron verbunden.
00:12:09.04 Alle vier dieser Neuronen, die eine Synapse vom AWC-Neuron entfernt sind,
00:12:13.26 regeln Abbiegewahrscheinlichkeiten.
00:12:16.15 Zwei davon, blau dargestellt,
00:12:18.15 wirken, um die Drehgeschwindigkeit zu erhöhen, wenn der Geruch entfernt wird, und zwei von ihnen werden in Rot angezeigt.
00:12:24.09 wirken, um die Drehgeschwindigkeit zu verringern.
00:12:26.14 Es sind also sowohl positive als auch negative Signale in diesem Kreislauf, die Geruchsinformationen vermitteln.
00:12:32.27 Sobald ein Zug erzeugt wird,
00:12:36.08 Der Wurm muss entscheiden, welche Wendung er nehmen soll.
00:12:39.00 Die hier grau dargestellten Neuronen am unteren Rand der Folie
00:12:42.02 sind Neuronen, die helfen, diese Drehfrequenzinformationen zu interpretieren und
00:12:45.19 verwandeln es in verschiedene Arten von motorischen Verhaltensweisen.
00:12:48.22 Darüber werde ich in diesem Vortrag nicht weiter sprechen.
00:12:51.02 Ich konzentriere mich nur auf den ersten Schritt:
00:12:53.08 Wie wird das Problem der Geruchserkennung durch die Neuronen transformiert?
00:12:57.11, die diese Informationen vom sensorischen Neuron sammeln, um die Drehgeschwindigkeit zu regulieren?
00:13:04.28 Eine Möglichkeit, diese Frage zu beantworten, besteht darin, ein dynamisches Bild zu erhalten
00:13:09.18 was die Neuronen als Reaktion auf Gerüche tun.
00:13:13.10 Wir wollen visualisieren, was in diesen Neuronen passiert.
00:13:16.21 Was sind also die Werkzeuge, die wir verwenden können, um zu verstehen, wann Neuronen aktiv sind?
00:13:20.25 Bei C. elegans verwenden wir gerne genetisch kodierte Kalziumindikatoren.
00:13:27.23 Dies sind fluoreszierende Proteine ​​basierend auf dem "grün fluoreszierenden Protein"
00:13:32.05, die ein kalziumbindendes Protein "Calmodulin" enthalten,
00:13:35.29 sowie ein Peptid, das an Calmodulin bindet, wenn Kalzium vorhanden ist.
00:13:40.25 Durch Gentechnik und biochemische Studien
00:13:43.13 Junichi Nakai und andere haben Versionen dieser Proteine ​​erzeugt, die die Fluoreszenz erhöhen
00:13:49.06 wenn sie an Kalzium gebunden sind und weniger fluoreszieren, wenn sie nicht an Kalzium gebunden sind.
00:13:53.28 Dies ist für uns nützlich, da Kalzium ein guter Hinweis darauf ist, wann ein Neuron aktiv ist.
00:13:59.20 Wenn Neuronen depolarisiert werden, öffnen sie spannungsgesteuerte Kalziumkanäle,
00:14:04.07, was zu einem Anstieg des Kalziums in der Zelle führt.
00:14:07.03 Und daher eine Zunahme der Fluoreszenz eines Proteins, das mit
00:14:11.07 ein Anstieg des Kalziums sagt Ihnen, wenn ein Neuron depolarisiert ist.
00:14:16.04 Um ein bestimmtes Neuron zu überwachen,
00:14:17.27 dann nutzen wir die mächtigen transgenen Werkzeuge in C. elegans
00:14:22.04 um dieses genetisch kodierte fluoreszierende Protein zu exprimieren
00:14:25.02 nur in einer einzigen Art von interessierendem Neuron,
00:14:27.23 in diesem Fall im AWC-Neuron, um zu fragen, wann dieses Neuron aktiv ist.
00:14:35.20 Jetzt ist eine dritte Komponente erforderlich, um die Aktivität dieser Neuronen zu überwachen,
00:14:39.22 und das heißt, wir müssen den Wurm ruhig halten können und
00:14:42.29 liefern Gerüche in präzisen Mustern, während die Fluoreszenzintensität des AWC-Neurons überwacht wird.
00:14:50.05 Wir tun das, indem wir uns eine Technologie aus der Technik leihen,
00:14:54.05 von der Silizium-Chip-Industrie in die Biologie, genannt Mikrofabrikation.
00:14:58.23 Und wir bauen spezielle Wurmfallen, die Wurmdimensionen haben,
00:15:02.21, die es uns ermöglichen, einen Wurm in einer optisch transparenten Umgebung zu halten,
00:15:07.23, während man es in drei Dimensionen zurückhält und dann verschiedene Arten von Flüssigkeiten fließen lässt
00:15:11.20 hinter der Nase des Wurms, während die Fluoreszenzintensität überwacht wird.
00:15:15.12 Diese mikrofluidische Kammer ermöglicht es uns dann, die genetischen Werkzeuge zu kombinieren
00:15:20.00 mit chemischen Werkzeugen zur Überwachung der neuronalen Aktivität.
00:15:25.13 Und genau das passiert in diesem Bild hier.
00:15:28.17 Dies ist also ein einzelnes AWC-Neuron, das einen genetisch kodierten Kalziumindikator exprimiert,
00:15:33.20 und Sie werden sehen, wenn der Film beginnt, beginnt das Neuron mit einer gelben Fluoreszenz
00:15:39.05 und eine relativ geringe Fluoreszenz im Prozess des Neurons.
00:15:42.26 Zehn Sekunden nach Beginn des Films werden die Geruchsreize umgeschaltet und das Neuron wird heller.
00:15:49.22 Die hellere Farbe, die intensivere Farbe, die größere weiße Farbe im Zellkörper des Neurons hier drüben,
00:15:54.21 spiegeln alle die Tatsache wider, dass das Kalzium gestiegen ist und das Neuron aktiv geworden ist.
00:15:59.17 Wir können also tatsächlich sehen, dass das AWC-Neuron auf Gerüche reagiert, indem es seine Aktivität ändert.
00:16:06.23 Aber es reagiert auf eine Weise, die wir nicht erwartet haben,
00:16:10.06, weil die AWC-Neuronen nicht aktiviert werden, wenn dem Wurm Gerüche präsentiert werden.
00:16:15.26 In der Tat, wenn wir die Fluoreszenzintensität betrachten und sie in Gegenwart von Geruch grafisch darstellen,
00:16:20.05 es ist, wenn überhaupt, etwas weniger intensiv, als es ohne Geruch gewesen wäre.
00:16:26.27 Stattdessen werden die AWC-Neuronen aktiv, wenn der Geruch entfernt wird.
00:16:31.21 Dies führt zu einem starken Anstieg der Fluoreszenzintensität,
00:16:34.21 zeigt Depolarisation und das Vorhandensein von Kalzium an.
00:16:38.08 Diese Neuronen scheinen also umgekehrt zu arbeiten.
00:16:41.13 Sie werden durch Gerüche, ihre natürlichen Reize, gehemmt.
00:16:44.28 Sie sind aktiv, wenn Gerüche entfernt werden.
00:16:47.24 Und ich möchte Sie nur daran erinnern, dass der Wurm ein Verhalten entwickeln muss, wenn der Geruch entfernt wird.
00:16:53.02 Wenn der Geruch entfernt ist, beginnt sich der Wurm zu drehen.
00:16:56.00 Die Aktivität des Neurons korreliert also mit der Verhaltensausgabe, nicht mit dem Eingabereiz.
00:17:05.18 Also können wir jetzt etwas über dieses erste Neuron sagen, das mit Gerüchen interagiert.
00:17:10.25 Wie kommuniziert es mit den Zielneuronen, die diese Informationen dann in Verhalten umwandeln?
00:17:17.10 Wir studieren dies, indem wir den Prozess der synaptischen Übertragung studieren.
00:17:21.15 Neuronen verbinden sich an spezialisierten Strukturen, den Synapsen,
00:17:25.08 wobei ein präsynaptisches Neuron, das vorgeschaltete Neuron, in diesem Fall AWC,
00:17:29.28 werden Vesikel freisetzen, die mit einem Neurotransmitter gefüllt sind, und diese Neurotransmitter
00:17:33.24 interagiert mit Rezeptoren auf dem postsynaptischen Neuron, hier grau dargestellt.
00:17:39.01 Eine Art von Neurotransmitter, die Neuronen freisetzen, ist Glutamat, eine Aminosäure.
00:17:45.25 und Glutamat wird von einem Molekül namens in spezielle synaptische Vesikel verpackt
00:17:49.25 "vesikulärer Glutamattransporter" oder EAT-4 bei C. elegans.
00:17:54.25 Wir können dieses EAT-4-Molekül verwenden, um die Wirkung von Synapsen im AWC-Neuron zu untersuchen.
00:18:02.27 Wir können das tun, indem wir Mutanten in EAT-4 verwenden, um den Transporter zu inaktivieren
00:18:07.26 und damit die Fähigkeit von AWC, Glutamat freizusetzen.
00:18:11.19 Und wir können dann fragen,
00:18:13.09 Welches Verhalten kann das Tier ohne diesen Glutamat-Transmitter erzeugen?
00:18:18.15 Und denken Sie daran, dass das Drehen die Reaktion auf die Geruchsentfernung widerspiegelt.
00:18:23.22 eine wichtige Komponente des Chemotaxis-Verhaltens ist, und dass wir dies quantifizieren können.
00:18:26.27 Ein hoher Wert von "1" ist hier also ein hoher Drehwert.
00:18:31.13 In Rot ist hier ein eat-4-Mutant.
00:18:33.15 Die eat-4-Mutante dreht sich nicht effizient, wenn der Geruch entfernt wird,
00:18:37.21, was uns anzeigt, dass Glutamat als Neurotransmitter für dieses Wendeverhalten benötigt wird.
00:18:43.04 Und wenn wir EAT-4 nur in den AWC-Neuronen mit einem bestimmten Transgen wiederherstellen,
00:18:48.22 stellen wir den Großteil des Abbiegeverhaltens wieder her.
00:18:51.01 Und so können wir sagen, dass Glutamat von AWC das Drehen fördert.
00:18:57.25 Wir haben jetzt also Einblick in den ersten Schritt, wie AWC mit seinem Ziel kommuniziert:
00:19:03.10 Es verwendet EAT-4, um Glutamat in Vesikel zu verpacken, es setzt Glutamat frei,
00:19:08.06 und diese muss dann auf Zielneuronen einwirken.
00:19:10.23 Wie kommuniziert es mit den Zielneuronen?
00:19:12.26 Wie kommuniziert es mit diesen drei verschiedenen Neuronen, mit denen es Verbindungen eingeht?
00:19:17.00 Nun, das muss es über Glutamatrezeptoren tun,
00:19:20.04 Proteine, die auf den Zielneuronen exprimiert werden und es ihnen ermöglichen, das freigesetzte Glutamat zu erkennen.
00:19:25.11 Und wir fanden heraus, dass es zwei Klassen von Glutamatrezeptoren gibt
00:19:28.22, die für dieses spezielle Verhalten wichtig sind.
00:19:31.29 Es gibt einen Glutamat-gesteuerten Kationenkanal, einen erregenden Rezeptor namens GLR-1.
00:19:38.01 Und es gibt auch einen glutamatgesteuerten Chloridkanal,
00:19:41.05 ein Anionenkanal, der ein inhibitorischer Rezeptor namens GLC-3 ist.
00:19:45.14 Diese beiden Glutamatrezeptoren,
00:19:47.11, die zwei verschiedene Arten von Antworten in Zielneuronen erzeugen können,
00:19:50.20 sind wichtig für die Kommunikation der AWC mit ihren Zielen.
00:19:56.26 Wir können zeigen, dass beides durch quantitative Verhaltenstests
00:20:02.18 und durch direkte Beobachtung der Aktivität von Zielneuronen,
00:20:06.18, die wir mit genetisch kodierten Kalziumindikatoren machen.
00:20:10.15 Jetzt exprimieren wir sie nicht in AWC, sondern in nachgeschalteten Neuronen,
00:20:15.24 wie AIB.
00:20:17.18 AIB ist eines der Neuronen, das Synapsen von AWC erhält.
00:20:21.16 und wir sehen, dass AIB wie AWC auf die Geruchsentfernung mit einer Erhöhung des Kalziums reagiert.
00:20:29.06 Diese Reaktion verschwindet, wenn das AWC-Neuron getötet wird,
00:20:33.21 und verschwindet auch bei einem Tier, dem der Glutamatrezeptor GLR-1 fehlt.
00:20:38.17 GLR-1 wird in AIB benötigt, damit AIB das Glutamat-Signal von AWC wahrnehmen kann.
00:20:46.09 Dieser erregende Glutamatrezeptor überträgt ein erregendes Signal vom sensorischen Neuron zum Interneuron.
00:20:56.03 Als nächstes haben wir uns die AIA- und AIY-Interneuronen angesehen.
00:21:01.09 Diese Neuronen reagieren auch auf Gerüche,
00:21:04.05 aber diese Neuronen reagieren entgegengesetzt auf AWC.
00:21:08.12 AIA und AIY reagieren mit einer Erhöhung des Kalziums auf Geruchszugabe,
00:21:13.22 es hat sich das Vorzeichen des Signals zwischen dem sensorischen Neuron und dem Interneuron geändert.
00:21:18.21 Sie reagieren nicht auf Geruchsbeseitigung.
00:21:21.19 Nun erfordert diese Reaktion auf Geruchszugabe noch AWC,
00:21:25.19 und es erfordert einen Glutamat-Rezeptor.
00:21:28.04 Es erfordert GLC-3, den glutamatgesteuerten Chloridkanal.
00:21:32.21 Dieser hemmende Rezeptor dient zur Übertragung eines Signals von einem angeregten AWC
00:21:38.18 in ein Signal umwandeln, das die nachgeschalteten Neuronen hemmt,
00:21:42.06 also reagieren die nachgeschalteten Neuronen AIA und AIY entgegengesetzt
00:21:47.00 auf Gerüche als das vorgeschaltete Neuron AWC.
00:21:52.24 Zusammenstellen dieser Informationen hier links,
00:21:56.09 können wir einen C. elegans Geruchskreislauf aufbauen.
00:21:59.26 Wir können sagen, dass attraktive Gerüche die AWC-Geruchsneuronen hemmen,
00:22:04.16, dass die AWC-Geruchsneuronen jetzt Glutamat freisetzen
00:22:08.03 auf zwei Klassen nachgeschalteter Neuronen durch zwei Klassen von Rezeptoren.
00:22:12.16 Sie erregen eine Klasse von Neuronen, die AIB-Neuronen,
00:22:15.25 durch einen erregenden Glutamatrezeptor.
00:22:18.14 Sie hemmen andere Klassen von Neuronen, AIA- und AIY-Neuronen,
00:22:22.17 durch einen hemmenden Glutamatrezeptor.
00:22:25.15 Durch diese Aufteilung der Informationen
00:22:27.15 haben die AWC-Neuronen nun Informationen in zwei Ströme umgewandelt:
00:22:32.00 Man signalisiert das Auftreten von Geruch, eine "Geruch AN"-Reaktion
00:22:35.17 Der zweite Stream signalisiert das Verschwinden des Geruchs, eine "Geruch AUS"-Antwort.
00:22:40.26 Bemerkenswerterweise, wenn wir diese Schaltung untersuchen,
00:22:43.12 es sieht einem anderen gut charakterisierten sensorischen Schaltkreis ähnlich.
00:22:47.14 und das ist die Schaltung, die verwendet wird, um Licht in der Netzhaut von Wirbeltieren zu sammeln,
00:22:51.18 in deinem eigenen Auge.
00:22:53.14 In Ihrem Auge wird also Licht von den Stäbchen- und Zapfen-Photorezeptoren gesammelt.
00:22:58.15 Stäbchen und Zapfen sind im Dunkeln aktiv
00:23:00.29 sie werden durch Licht, ihren natürlichen Reiz,
00:23:04.03 genauso wie AWC-Neuronen durch Gerüche gehemmt werden.
00:23:08.12 Stäbchen und Zapfen setzen Glutamat frei, um mit ihren Zielen zu kommunizieren,
00:23:12.04 und sie haben zwei Hauptklassen von Zielneuronen.
00:23:14.28 Die Zielneuronen werden bipolare Zellen genannt.
00:23:17.24 Eine Verbindung besteht über einen erregenden Glutamatrezeptor und daher
00:23:22.24 diese Neuronen haben das gleiche Aktivitätsmuster wie die Photorezeptoren.
00:23:27.01 Das sind sogenannte "OFF"-Bipolarzellen, die signalisieren, wenn das Licht ausgeht.
00:23:31.26 Die andere Klasse von Neuronen ist durch hemmende Glutamatrezeptoren verbunden.
00:23:36.01 Daher werden diese Neuronen als "ON"-Bipolarzellen bezeichnet und signalisieren, wenn Lichter angehen.
00:23:43.05 Vergleichen Sie also diese verschiedenen neuronalen Schaltkreise,
00:23:45.19 können wir sagen, dass in einem Wurm-Geruchssystem und in einem Wirbeltier-Sichtsystem,
00:23:50.23 Einige der gleichen Prinzipien werden verwendet, um sensorische Informationen zu verarbeiten.
00:23:55.02 Differenzielle Signalisierung des Auftretens und des Verschwindens eines Reizes,
00:23:59.16 differentielle Signalgebung durch verschiedene Klassen von Glutamatrezeptoren,
00:24:03.01, um Informationen durch verschiedene Schaltkreise aufzuteilen.
00:24:05.22 Diese Art von Einsicht hilft uns zu überzeugen, dass es Prinzipien geben kann
00:24:09.10 für neuronale Schaltkreise, die über verschiedene Systeme hinweg gelten,
00:24:12.16, die uns helfen werden, die Informationsverarbeitung zu verstehen.
00:24:16.01 Was ich Ihnen gesagt habe ist, dass AWC mit drei nachgeschalteten Neuronen kommuniziert,
00:24:20.19 mit Glutamat, um komplexe Informationen über den Eingangsreiz zu senden
00:24:24.25 zu verschiedenen Downstream-Sets.
00:24:28.23 Darüber hinaus hat AWC eine andere Möglichkeit, mit seinen Zielen zu kommunizieren,
00:24:33.04 weil AWC nicht nur Glutamat freisetzt,
00:24:35.23 Es setzt einen zweiten Transmitter frei, einen Neuropeptid-Neurotransmitter namens NLP-1.
00:24:41.15 NLP-1 ist bei anderen Tieren mit Neuropeptiden namens Buccalin verwandt,
00:24:46.02 und NLP-1-Signale durch einen G-Protein-gekoppelten Rezeptor, genannt NPR-11.
00:24:52.04 NPR-11 wird auf einigen der nachgeschalteten Neuronen von AWC exprimiert,
00:24:57.18, aber nicht alle, einschließlich der AIA-Neuronen.
00:25:01.09 So wird Glutamat von AWC an mehrere Neuronen freigesetzt und zusätzlich
00:25:05.29 ein Neuropeptid wird von AWC auf eine Untergruppe dieser Neuronen freigesetzt.
00:25:12.29 Welche Funktion hat NLP-1?
00:25:15.18 Wir können das fragen, indem wir Tiere untersuchen, die für das NLP-1-Neuropeptid mutiert sind
00:25:21.00 oder mutiert für seinen Rezeptor,
00:25:22.27 und vergleicht dann ihr Verhalten mit dem Verhalten von Wildtyptieren.
00:25:27.13 Und wir finden, dass die Funktion von NLP-1 darin besteht, zu antagonisieren
00:25:32.17 das Glutamat-Signal vom gleichen AWC-Neuron.
00:25:36.17 Dies wird hier also anhand des quantitativen Drehverhaltens veranschaulicht, das die AWC-Leistung misst.
00:25:42.11 Also ein Wildtyp-Tier, hier in Weiß gezeigt,
00:25:44.29 dreht sich einmal pro Minute als Reaktion auf die Geruchsentfernung.
00:25:48.22 Diese Wendungen sind absolut abhängig vom Glutamat-Signal von AWC.
00:25:52.29 Es gibt einfach keine Wendungen, wenn AWC-Glutamat fehlt, wie diese Mutante zeigt.
00:26:00.06 Aber wenn wir uns die nlp-1-Mutante ansehen, sehen wir, dass es Wendungen gibt.
00:26:03.25 Tatsächlich gibt es mehr Wendungen als bei einem Wildtyp-Tier.
00:26:07.21 AWC sendet also beide ein Signal, um das Drehen zu stimulieren (das Glutamat-Signal),
00:26:12.20 und sendet ein zweites Signal, das das Abbiegen verhindert (das NLP-1-Signal).
00:26:17.23 Es begrenzt seine eigene Ausgabe, indem es diese beiden antagonistischen Signale erzeugt.
00:26:24.08 Als nächstes fragten wir, wie dieses Signal mit der Schaltung interagiert
00:26:29.12, um die Aktivität verschiedener Neuronen zu beeinflussen.
00:26:32.20 Und hier gab es eine große Überraschung.
00:26:35.14 Also untersuchten wir die nlp-1-Mutante und Mutanten in ihrem Rezeptor NPR-11,
00:26:40.17, um zu sehen, wo sich die Aktivität im Kreislauf im Vergleich zur Aktivität von Wildtyptieren verändert hat.
00:26:45.25 Wir haben Veränderungen in der Aktivität der Neuronen gesehen, nicht nur in den nachgeschalteten Zielneuronen
00:26:51.16 haben wir Änderungen in AWC selbst gesehen.
00:26:54.23 Das Riechneuron reagiert anders auf Gerüche
00:26:58.01 abhängig von der Aktivität dieses Peptidsystems.
00:27:01.21 Wir können dies also hier in Calcium-Imaging-Experimenten sehen, die zeigen
00:27:05.08 die Reaktion von AWC-Neuronen auf Geruchsbeseitigung.
00:27:08.23 Im Wildtyp zeigen sie eine scharfe, kurze Reaktion.
00:27:12.06 Bei Tieren, denen das NLP-1-Peptid oder seine Rezeptoren fehlen,
00:27:16.27 wir sehen stattdessen eine länger anhaltende Reaktion und wiederholte Reaktionen,
00:27:20.21, was darauf hinweist, dass das AWC-Neuron länger aktiv bleibt, nachdem der Geruch entfernt wurde.
00:27:28.17 Jetzt setzt AWC dieses Signal frei, den Rezeptor für dieses Signal in einem nachgeschalteten Neuron.
00:27:34.23 Wie kommen diese Informationen an AWC zurück?
00:27:38.15 Die Antwort ist, dass das nachgeschaltete Neuron ein weiteres Signal ausgibt, ein Feedback-Signal,
00:27:44.20 das ist ein insulinähnliches Peptid, das zum AWC-Neuron zurückkehrt, um seine Aktivität zu modifizieren.
00:27:50.26 Ein Signal von AWC spricht also mit einem Zielneuron,
00:27:54.07 sendet das Zielneuron dann ein Signal zurück an AWC,
00:27:57.13 und wiederum begrenzt die Verwendung dieses Signals die Aktivität des AWC-Neurons.
00:28:02.12 Das Feedback hält AWC davon ab, diese länger zu generieren
00:28:06.03 oder sich wiederholende Reaktionen auf die Geruchsentfernung.
00:28:11.29 Es scheint also merkwürdig, dass ein Neuron generiert
00:28:14.21 sowohl positive als auch negative Antworten.
00:28:16.29 Was könnte der Zweck eines negativen Feedback-Signals sein?
00:28:21.13 Um das zu verstehen, solltest du das verstehen,
00:28:24.02 bei Tieren wird die Geruchspräferenz durch ihre Geruchserfahrung modifiziert.
00:28:28.10 Und dies kann auf verschiedene Weise veranschaulicht werden,
00:28:31.15, aber eine einfache Möglichkeit besteht darin, dass, wenn Tiere ohne Nahrung Gerüchen ausgesetzt sind,
00:28:35.25 sie passen sich langsam an den Geruch an, sodass sie nicht mehr davon angezogen werden.
00:28:40.15 Dies führt dazu, dass Tiere neue Gerüche bevorzugen,
00:28:43.18 oder Gerüche, die mit Essen gepaart wurden,
00:28:45.14 auf Gerüche, die ohne Nahrung wahrgenommen wurden,
00:28:49.02 und stellt eine offensichtlich gute Verhaltensstrategie dar, um Gerüche zu finden
00:28:53.11, die Essen in der Zukunft vorhersagen könnten.
00:28:56.00 Dies kann hier quantifiziert werden, wo die Anziehungskraft auf Gerüche, hier schwarz dargestellt,
00:28:59.22 Tropfen nach 60 Minuten Geruch ohne Nahrung,
00:29:03.04 und sinkt noch weiter, nachdem der Geruch zwei Stunden ohne Essen gesehen wurde.
00:29:09.03 Diese Veränderung der geruchsabhängigen Aktivität erfordert die Neuropeptid-Feedback-Schleife
00:29:16.10, die die AWC-Aktivität einschränkt.
00:29:19.06 Wenn Sie entweder NLP-1 oder seinen Rezeptor NPR-11 entfernen
00:29:24.13 oder das Rückkopplungssignal INS-1, das diese Informationen zurück in AWC umwandelt,
00:29:29.19 dann geruchsexponierte Tiere, angepasste Tiere, wie hier gezeigt,
00:29:34.05 auch nach längerer Geruchspaarung bei Abwesenheit von Speisen weiterhin auf Geruch reagieren,
00:29:40.07, wo Wildtyp-Tiere ihre Reaktion verlieren würden.
00:29:44.09 Anpassung erfordert die Funktion von NLP-1 in den AWC-Neuronen
00:29:49.22 und die Funktion von NPR-11 und von INS-1 (dem Rückkopplungssignal) in den AIA-Neuronen.
00:29:56.04 Und so können wir dieses bestimmte negative Rückkopplungssignal einem bestimmten zuordnen
00:30:01.09 negatives Feedback, das auftreten muss, um ein nützliches Geruchsverhalten zu erzeugen:
00:30:06.10 olfaktorische Anpassung.
00:30:09.14 Die Aktivität dieser Feedbackschleife wird nicht nur auf der Verhaltensebene beobachtet,
00:30:13.23, sondern auch auf der Ebene der neuronalen Reaktionen,
00:30:17.01 denn wenn wir die Aktivität von AWC-Neuronen nach langer Einwirkung von starkem Geruch untersuchen,
00:30:23.06 wie hier in schwarz gezeigt, reagieren sie einfach nicht mehr auf den Geruch
00:30:27.17 wenn der Geruch in Abwesenheit von Essen vorhanden war.
00:30:30.26 Und diese Unterdrückung ihrer Reaktion ist bei Tieren mangelhaft
00:30:36.05 denen das Neuropeptid-Feedback-Signal fehlt, wie hier in Rot dargestellt,
00:30:39.29, die weiterhin auf den Geruch reagieren, auch wenn sie das Vorhandensein von Essen nicht mehr vorhersagen.
00:30:50.07 Die Schlussfolgerung dieses Teils des Vortrags lautet also, dass Neuropeptid-Feedback,
00:30:55.04 überlagert die Grundfunktion der Schaltung, prägt die sensorische Dynamik:
00:31:01.06 Dass sensorische Neuronen wie AWC nicht auf Gerüche reagieren,
00:31:05.17, aber auf unterschiedliche Weise je nach Aktivität eines Rückkopplungskreises
00:31:09.20 dass, wenn dieser Rückkopplungskreis verloren geht, die sensorischen Neuronen länger und mit mehreren Reizen reagieren
00:31:16.14 dass sie bei vorhandener Rückkopplungsschaltung mit einem kurzen Stimulus reagieren
00:31:20.07 und wenn der Rückkopplungskreis durch olfaktorische Adaption stark aktiviert wird,
00:31:24.25 die sensorischen Neuronen reagieren nicht mehr,
00:31:26.23 erlaubt den Tieren, die Reaktion auf diesen Geruch zu unterdrücken und auf neue Gerüche zu reagieren.
00:31:34.08 Und die Schlussfolgerung dieses Vortrags ist, dass sich Schaltkreise mit der Zeit ändern, dass Schaltkreise nicht festgelegt sind,
00:31:41.09 dass sie sensorische Informationen aktiv gestalten und transformieren.
00:31:45.05 Sie erhalten diese Informationen nicht nur passiv.
00:31:48.03 Und außerdem ändern Schaltkreise ihre eigenen Eigenschaften
00:31:51.05 basierend auf sensorischen Informationen in Echtzeit.
00:31:55.12 Dieser Prozess, diese dynamische und aktive Interpretation von Informationen,
00:32:00.18 ermöglicht es Schaltungen, komplexe Berechnungen und Berechnungen durchzuführen.
00:32:05.14 Wenn Sie genau das nehmen, was ich Ihnen über diesen kleinen Schaltkreis von nur wenigen C. elegans-Neuronen gesagt habe,
00:32:11.06 Sie können feststellen, dass, wenn Sie das mit den Milliarden von Neuronen in einem menschlichen Gehirn multiplizieren,
00:32:15.21 Es kann beginnen zu erklären, warum ein menschliches Gehirn ein
00:32:19.17 unendlich viele Wahrnehmungen, Erinnerungen und Verhaltensweisen.
00:32:23.18 Danke.

  • Teil 1: Gene, Gehirn und Verhalten

Lassen Sie sich benachrichtigen, wenn wir Neuigkeiten, Kurse oder Veranstaltungen haben, die für Sie von Interesse sind.

Durch die Eingabe Ihrer E-Mail stimmen Sie zu, Mitteilungen von Penn State Extension zu erhalten. Sehen Sie sich unsere Datenschutzerklärung an.

Vielen Dank für Ihre Einreichung!

Käse herstellen und vermarkten - für die Jugend

Workshops

Zwiebelproduktion

Artikel

Gute Fotos für Landwirtschafts- und Lebensmittelunternehmen machen

Videos

Schule für den Einzelhandel auf dem Bauernhofmarkt

Online Kurse

Nahrung für Profit

Online Kurse

Regenwürmer übernehmen Auffahrt

Nach einem Regen oder bei hoher Luftfeuchtigkeit kommt es häufig vor, dass Regenwürmer an die Erdoberfläche gelangen, einschließlich Einfahrten und Gehwegen. Regenwürmer atmen durch ihre Haut (sie haben keine Lungen) und benötigen zum Überleben ein ausgewogenes Maß an Feuchtigkeit.

Wenn der Boden zu trocken ist, graben sie sich tiefer ein, um Feuchtigkeit zu finden. Wenn der Boden nass ist, bewegen sie sich näher an die Oberfläche. Bei ausreichender Oberflächenfeuchtigkeit oder -feuchtigkeit wagen sie sich oberirdisch auf die Suche nach neuen Plätzen zum Graben. Das nasse Wetter im Frühjahr und Herbst scheint sie in Scharen herauszubringen.

Regenwürmer sind einer dieser gemischten Segen in Hof und Garten. Auf einem Morgen gesunder Erde können bis zu einer Million Regenwürmer leben!

Es ist GUT, Regenwürmer zu haben – sie belüften und bereichern den Boden, transportieren Nährstoffe, verdauen und bauen organisches Material ab und verbessern die Drainage und die Bodentextur. Tatsächlich leisten Regenwürmer einen besseren Job als jede Farm- oder Gartenpraxis, und der Gärtner kann die Vorteile ernten.

Der Nachteil einer gesunden Regenwurmpopulation ist jedoch, dass sie bei nassem Wetter ständig unter den Füßen sind.

Da Regenwürmer als nützliche Kreaturen gelten, wurden die meisten Schädlingsbekämpfungsprodukte so entwickelt, dass sie ihnen nicht schaden. Derzeit gibt es keine Produkte speziell zur Bekämpfung von Regenwürmern, und es wird wirklich nicht empfohlen, sie überhaupt zu töten.

Das Problem der Regenwürmer in der Auffahrt ist also eines, mit dem wir zu leben lernen müssen (indem wir über sie treten oder sie fegen oder abspülen), anstatt sie zu kontrollieren. Es kann helfen, mehr Vögel in Ihren Garten einzuladen – ich habe mehrere große Rotkehlchen in meinem Garten, die ständig am Regenwurmbuffet fressen, und ich habe noch nie einen zurückgelassenen Wurm gesehen.

VERWANDTE ARTIKELMEHR VON AUTOREN

Kubikmeter-Rechner — Beginnen Sie hier, bevor Sie Materialien kaufen

Zieht Hackschnitzelmulch Termiten und andere Insekten an?

Gelöst: Reicht die Behandlung von Bodentermiten aus?

48 KOMMENTARE

Warum sollte das bei trockenem Wetter passieren? Ich bin heute Morgen nach draußen gegangen, um die Auffahrt, den Bürgersteig und die Straße mit Wurmfleisch bedeckt zu finden. Auch die Einfahrten und Gehwege meiner Nachbarn sind betroffen.

Ich bin es gewohnt, das nach einem Regen zu sehen. Ich habe es noch nie ohne Regen gesehen, noch habe ich so viele der armen kleinen Kreaturen gesehen.

Vielen Dank für alle Informationen, die Sie teilen können,
Leslie

Wie Leslie hatte auch ich heute Morgen das gleiche Vorkommnis mit den Regenwürmern. Als ich um 6:30 Uhr nach draußen ging, waren Hunderte von Würmern auf meiner Auffahrt und meinen Gehwegen sowie bei allen meinen Nachbarn. Mein Grundstück schien jedoch am meisten zu haben, aber die Würmer waren überall in der Sackgasse verbreitet, in der ich lebe. Wenn Sie eine Ahnung haben, was passiert ist, lassen Sie es mich wissen. Vielen Dank.

Vor drei Wochen haben wir unsere Einfahrt ausgehoben und mit Teer neu asphaltiert. Wir bemerken jetzt Regenwürmer in unserer Einfahrt, was wir noch nie zuvor hatten. Könnte dies der Grund sein. Waren sie gestört? Hoffentlich können Sie uns das beantworten. Gibt es eine Möglichkeit, sie loszuwerden. Vielen Dank.

Wie bekommt man die Würmer aus der Erde?

Ich habe 22 Jahre in meinem Haus gelebt. Dies ist das erste Jahr, in dem die Regenwürmer nach jedem Regen zu Tausenden herauskommen. Es ist erstaunlich, dass sie Kugeln von Hunderten, wenn nicht Tausenden bilden. Sie klettern die Garagentore hoch und füllen die Lücken. Ich habe noch nie in meinem Leben so viele auf einmal gesehen. Sie sind überall um mein Haus herum nach dem Regen. Sie scheinen nicht zurück in die Erde zu gehen, sondern auszutrocknen und zu sterben. Man könnte meinen, sie würden dann an Zahl abnehmen, aber sie haben mit jedem Regen zugenommen. Ich verwende keine Chemikalien auf meinem Grundstück, damit ich nicht verstehe, was los ist. Es scheint eine Gefahr für die Gesundheit zu sein und ich hätte gerne einen Rat, wie Sie diese Situation stoppen können

Ich habe nach einem starken Regen viele Regenwürmer in meiner Einfahrt gesehen. Ich sehe keine Regenwürmer mehr und frage mich warum. Irgendwelche Antworten?

Wir hatten dieses Jahr viel Regen in North Carolina. Heute morgen ging ich raus, um die Zeitung zu holen, und in der Auffahrt lagen Hunderte, wenn nicht Tausende von toten Regenwürmern. Ich denke, ich werde das Gebläse holen und sie aus dem Laufwerk blasen.

Ich habe vor kurzem Hunderte von Regenwürmern auf einer gepflasterten Auffahrt gefunden. Entweder tot oder sterbend. Ich habe mein ganzes Leben in NC gelebt und dieses Ereignis noch nie gesehen. Ich dachte und denke vielleicht immer noch, dass etwas vor sich geht.
Eine Woche später traf ich nachts in der Nähe meiner Nachbarschaft während eines Spaziergangs auf Hunderte von Tausendfüßlern, die krochen, aber noch am Leben waren. So viele auf einmal habe ich noch nie gesehen. Ich frage mich nur, ob es etwas bedeutet. Vielleicht Erdbeben? neugierig.
Gina

Wir leben auch in NC und ich sehe die toten Würmer in meiner Einfahrt nach einem Regen und ohne Regen. Mein Nachbar auf dem Hügel gießt seinen Rasen die meiste Zeit, also nehme ich an, dass das der Grund ist. Ich frage mich, ob das Pflanzen einiger Büsche am Rand der Auffahrt verhindert, dass sie zur Auffahrt kriechen?

Wir haben viele tote Würmer auf der Auffahrt gesehen, besonders nach Regenfällen. Wir haben das noch nie zuvor gesehen und haben uns ein bisschen Sorgen gemacht. Gibt es etwas, das getan werden kann? North Carolina

Ich lebe hier seit 6 Monaten auf einer Platte, Pittsboro, NC lebte in Southport, NC (3 1/2 Stunden südlich) und hatte diese Probleme nie …Ich arbeite nur an einem Ameisenbefall und jetzt wache ich die ganze Zeit mit Hunderten von Regenwürmern auf beide Garagentore. Was kann ich tun, um sie dauerhaft loszuwerden? Ich kann all diese Probleme nicht ertragen. Sagen Sie mir, was Sie im Frühjahr/Sommer erwartet. Dankeschön.

Ich glaube nicht, dass das, was ich habe, Regenwürmer sind, weil sie eine tiefbraune Farbe haben und wenn man darauf tritt, scheiden sie jetzt eine grünlich-schwarze Farbe aus. Es ist dann sehr schwer, sie wegzufegen. Sie scheinen nur etwa einen Zentimeter lang zu sein. Sie kommen nachts heraus und lieben es, sich unter allem, was dunkel ist, wie Autos und Töpfen usw. zu verstecken. Sie mögen auch die Terrasse und die Auffahrt. Bitte antworten Sie auf diese Site oder senden Sie mir eine E-Mail an [email protected] Ich gehe rum.

Ich würde denken, dass die Vögel in unserer Auffahrt ein Festmahl haben, wenn dies passiert, aber nicht gefressen wird? Selbst die Krähe, die scheinbar alles fressen würde, kann sich nicht darum kümmern?

Auch hier in Ost-Texas haben wir in den Morgenstunden eine Explosion von Regenwurmsichtungen in der Einfahrt. Das Lesen Ihrer Erklärung der erhöhten Bewegung an die Oberfläche in Zeiten hoher Luftfeuchtigkeit scheint mir zu helfen zu verstehen, warum so viele mehr auftauchen. Wir hatten in diesem Frühjahr und Frühsommer sehr feuchte Bedingungen. Ich bin sicher, meine Nachbarn würden vor Lachen (oder Schlimmerem!) sterben, wenn sie wüssten, dass ich morgens oft 5 Minuten damit verbringe, zu murmeln „Rettet die Regenwürmer!“, während ich versuche, die armen Kerle zu „retten“, die immer noch Zeichen zeigen des Lebens von einem vorzeitigen Betonbacken.

Ich bin hier in Macon GA und die Wurminvasion auf der Auffahrt heute Morgen war massiv. Ich verstehe nicht, ich habe 12 Jahre in diesem Haus gelebt und hatte noch nie ein Wurmproblem. Es ist einfach so viel, dass es eklig ist. Auch ich habe versucht, einige in den Vorgarten zu retten, aber heute viel zu viele. HILFE…irgendwelche Ideen.

Es ist schön, die Fragen zu sehen, da wir dieses Problem hatten, aber WO SIND DIE ANTWORTEN.

Hallo Lee,
Wenn Sie mit der Antwort die Lösung meinen, Regenwürmer von Ihrer Einfahrt fernzuhalten, könnten Sie versuchen, eine solide Kante an den Seiten Ihrer Einfahrt anzubringen, die einige Zentimeter höher als der Boden ragt, um Regenwürmern eine Barriere zu bieten. Um mehr über Landschaftsränder und Rasenkanten zu erfahren, gehen Sie zu https://todayshomeowner.com/video/landscape-borders-and-lawn-edging-for-your-yard/

Von den Häusern in meinem Block ist mein Haus das einzige, das dieses Problem hat. Vielleicht bin ich verflucht.

Wir sind das einzige Haus in unserem Block, in dem dies geschieht. Wir sind auch das einzige Haus, dessen Garten im Frühjahr belüftet wird. Es passiert jedoch heute Morgen, den 21. September. CRAAZZZZYYY!

Wir haben dieses Jahr in Nordkalifornien ein riesiges Problem mit Regenwürmern aufgrund der vielen frühen Regenfälle. Am meisten verblüfft mich jedoch die Tatsache, dass diese (2 Arten: kleine – etwa 1″ oder weniger & große, gewöhnliche, braune) Regenwürmer nicht nur die Einfahrt besetzen, sondern auch versuchen, ins Haus zu gelangen. Jedes Mal, wenn es stark regnet, muss ich Hunderte (meist die kleineren schwarzen) von der Schwelle zwischen der Fliegengittertür und dem Haupteingang fegen. Ich verstehe alles, was in diesem Thread über ihre Bewegungen usw. gesagt wurde, aber warum kommen sie hinein.

Wir halten die Haupttür tagsüber oft offen (trotz Regen.. es ist CA, also ist es ziemlich warm).. und ich muss sie buchstäblich vom Indoor-Teppich fegen! Arghhhhh. Ich hasse gruselige Krabbeltiere IM HAUS. Trotzdem möchte ich diese nicht töten, da sie für den Boden von Vorteil sind, aber komm schon, sie sind drinnen nicht willkommen!

Ich kann nicht aufhören, mich zu fragen, warum sie überhaupt nach drinnen gehen, in Richtung Wärme, wenn neben unserem Haus ein leeres Grundstück, eine Auffahrt und ein kleiner Erdkeil (mit einem Feigenbaum) auf der anderen Seite der Auffahrt liegen. Ich kann das wirklich nicht verstehen und es ist extrem ärgerlich, noch mehr, weil ich es deaktiviert habe und es keine leichte Aufgabe für mich ist, sie zu fegen.

Leider habe ich keine Möglichkeit, sie abzuspritzen.. und überhaupt, wie das, wenn ich zum Beispiel heute einen Weg ins Haus gefunden habe, auf dem [Berber]-Teppich kriecht.. und Dutzende auf der oben genannten Schwelle. Wenn es nur ein oder sogar ein paar waren, ’ würde ich denken, sie sind verloren, aber das passiert wiederholt WÄHREND – NICHT NACH – jedem SCHWEREN Regen in diesem Herbst (leichter Regen = keine Regenwürmer!).

Dies mag eine dumme Frage sein, aber könnte sie der Geruch von Katzenfutter anziehen, das in der Nähe der Tür aufbewahrt wird?

Jeder Rat, wie man sie davon abhalten kann, ins Haus zu kommen, wäre sehr dankbar, danke!

Wir haben einen Weg gefunden, dieses Wurmproblem zu beseitigen. Sie können entweder Salz verwenden, um die Risse zu füllen, oder direkt Salz darauf geben. Es tötet sie sofort. Oder Sie können vollwertiges Bleichmittel in Ihr Sprühgerät geben und einfach rund um Ihren Carport sprühen. Es tötet sie auch sofort. Wir bekommen sie jedes Jahr. Ich meine, wir haben Millionen von ihnen und puh, sie sind weg.

Heute Nacht ging ich durch meinen Garten und musste Tausende von Würmern auf dem gesamten Rasen gesehen haben. Ich habe so etwas noch nie gesehen. Ich lebe im Mittleren Westen (Illinois) und habe heute Abend sogar Witze darüber gemacht, dass die Leute stundenweise die Eimer mit Angelköder füllen. Bei jedem Schritt, den ich machte, sah ich Dutzende mehr. Ist das normal oder bin ich klinisch verrückt geworden?

Der Mountain Cur Hund meines Mannes hat große Freude daran, von der heißen Sonne gebackenes Würmchen zu essen, bleh, igitt zu uns… Breeds sagte, sie sehnt sich nach Protein, vielleicht ist es billiger als teures wissenschaftlich hergestelltes Hundefutter.

Ich möchte Millionen von Regenwürmern haben! Ich möchte sie ernten, um sie meinen Hühnern zu bringen! Wie kann ich das erreichen? Ich wohne in N. W. Oregon und es regnet ziemlich viel, aber ich hatte nicht die Prämie, die einige der folgenden Autoren erleben. Wir haben viel Land, das nur gute Erde ist. Ich habe ein paar Komposthaufen. Vielleicht sind Würmer drin! Ich möchte es so einrichten, dass es viele gibt! Wo finde ich weitere Informationen darüber, wie man regelmäßig viel bekommt?

Ernsthaft? Ich bin überrascht, dass ich nach dem Scrollen ’ für Tage… einfach aufgegeben habe, meine 2 Cent hinzuzufügen.

Zumindest JEMAND sollte Pestizide erwähnt haben. Nicht eine Person hier hat ihren Garten besprüht&8230 Und am selben Tag beobachtet, ist wahrscheinlich, wenn die Würmer aufgetaucht sind, normalerweise nach dem Betrieb der Sprinkleranlage.

Irgendwann ging es ihnen gut, bevor… What’s hat sich geändert? Es scheint, dass wir einen weiteren Fall von selektiver Überlegung und Ignoranz haben. Juuuuust auf die Wahrheit hinweisen Es ist nicht praktikabel, nur auf ein Problem hinzuweisen, ohne auf eine Lösung zu deuten.

LOL! Das ist so ein seltsamer und herablassender Kommentar! Lerne wenigstens richtig zu schreiben, wenn du die herablassende Mama spielen willst!

Das Problem habe ich auch. Ich schütte eine Reihe von Salz entlang meiner Veranda und Auffahrt. Sie sterben, wenn sie das Salz berühren. Ich weiß, es sind Tiere, bla bla, aber es ist ekelhaft!

Ich müsste die Möglichkeit von mehr Schadstoffen/Säuren/Laugen im Regen in Betracht ziehen, die die Würmer vergiften. Sie kommen an die Oberfläche und versuchen zu fliehen, trocknen jedoch aus und sterben dabei.

Ich hasse Würmer, sie sind vielleicht toll für einen gesunden Boden und eine Freude für Vögel und Katzen, bleib mir einfach aus dem Weg&8230Salz ist die Lösung für mich. Ich streue Salz, um sie von meiner Seite fernzuhalten, das tötet sie auch

Ich habe viele Regenwürmer auf meiner Einfahrt, nachdem es geregnet hat. Ich habe mir alle Einfahrten meiner Nachbarn angeschaut und sie haben keine Regenwürmer auf ihren, während meine davon bedeckt ist. Meine Auffahrt ist die einzige in der Nachbarschaft mit Regenwürmern. Ich lebe in Florida und der Sommer ist unsere Regenzeit. Im Sommer regnet es fast täglich. In den anderen Jahreszeiten regnet es zeitweise. Mir ist aufgefallen, dass die Würmer in den Sommermonaten trotz des täglichen Regens nicht auf die Auffahrt kommen. Nur in den Herbst-, Winter- und Frühlingsmonaten tun sie das. Ich habe mir den Kopf zerbrochen, um die Ursache zu finden. Meine derzeitige Theorie ist, dass die Würmer von Clorox von der Auffahrt angezogen werden. Ich glaube, ich bin die einzige Person in der Nachbarschaft, die Clorox verwendet, um die Einfahrt zu reinigen. Aus irgendeinem Grund, glaube ich, werden die Würmer von einer Zutat in Clorox angezogen. Ich werde in dieser Theorie auch durch ein ähnliches Problem bestätigt, das mein Bruder hat. Nur ist es sein Schwimmbad, in das die Würmer eindringen, wenn es regnet. Könnte es das Chlor sein, das Regenwürmer anzieht?

Ich habe viele Würmer auf meiner Einfahrt, die rund ums Haus verläuft. Ich habe das noch nie gesehen und mache mir Sorgen, dass sie auf meinen Welpen geraten könnten, den ich kürzlich gekauft habe. Wie werde ich diese Würmer los, die durch den Asphalt um das Haus kommen?

Ich bekomme viele Regenwürmer auf meiner Einfahrt, wenn es regnet. Riesige Nightcrawler., kleine, alle Größen. Entweder hebe ich sie mit der Hand auf oder bürste sie vorsichtig in eine Kehrschaufel und schiebe sie dann in die Mitte des Rasens. Sie sind gut für Ihren Rasen, warum also wollen viele von Ihnen sie töten? Die Würmer waren vor dir da, also lass sie am Leben.

Es ist ein Mythos, dass Regenwürmer gut für den Boden sind. Holen Sie sich eine schöne Erde. Stellen Sie es zwei große Blumentöpfe. Legen Sie viele Regenwürmer in einen und stellen Sie sicher, dass keiner in den anderen kommt. Im Herbst, wenn Sie den Boden ausschütten, wird derjenige mit Regenwürmern große harte Schmutzklumpen haben. Der andere Boden wird locker. Regenwürmer fressen die organischen Materialien und verlassen den Ton. Ich hasse sie. Ich habe vierzig Jahre Erfahrung mit Regenwürmern. Sie zerstören mehrjährige Blumenbeete in etwa fünf Jahren. Und ich muss meinem Gemüsegarten ständig neue gute Erde hinzufügen. Meine Gartennachbarn werden Ihnen dasselbe sagen. Vielleicht sind einige Arten von Regenwürmern in Ordnung. Aber wenn Sie welche für Ihren Garten haben möchten, kann ich sie sicherlich liefern. Ich pflücke sie und ertränke sie.

Ich habe das gleiche Problem in Houston auf einer Terrasse. Es ist absolut widerlich. Musste einen Terrassenvorleger wegwerfen. Habe Chlorax-Spray verwendet und werde es mit Salz versuchen. Würmer sind nicht kritisch, da der größte Teil des Bereichs aus Beton/Pool besteht. Es muss mit dem Mulch oder Boden darunter zu tun haben.Extrem ekelhaft und wollen, dass sie weggehen!

Gott entwarf Regenwürmer als Teil seines Plans, dass die Erde ein schönes, langfristiges Zuhause für uns Menschen sein soll.
Er machte sie in der Lage, alle Arten von Pflanzenmaterial und frisches totes Fleisch zu verdauen – offensichtlich hat Gott die niederen Ordnungen mit begrenzter Langlebigkeit entworfen, im Gegensatz zu uns Menschen, die darauf ausgelegt sind, ewig zu leben.
Regenwürmer fressen nur lebende Pflanzen, wenn es keine toten Pflanzen zu fressen gibt – also sage ich den Leuten, sie sollen Schnittgut und gefallene Laven und Blumen um die Pflanzen herum liegen lassen, damit die Würmer kommen und sie fressen und die Nährstoffe recyceln.

Ich habe draußen viele Regenwürmer, die sogar an den Wänden meines Hauses kriechen. Ekelhaft, die Wände sind bedeckt und wenn sie in der Nähe der Tür sind, landen sie drinnen, was kann ich tun?

Ich habe auch Würmer, die mit voller Wucht aus dem Rasen kommen. Tagsüber kann ich in meinen Garten gehen und oben im Gras bewegen sich Würmer. Es ist widerlich. Sie kriechen vom Rasen zu meiner Backsteinterrasse und kriechen überall hin, wo meine 5 Hunde versuchen, die Krabbeltiere zu fressen. Es ist ein Albtraum. Ich hatte diese Würmer noch nie zuvor, aber ich habe sie, seit ich vor etwa 4 Jahren einen neuen Garten anlegen ließ. Vielleicht haben sie eine Erde verwendet, die diese Würmer trägt?

Ich bemerkte, dass die Regenwürmer verschwanden, nachdem ich Grubex aufgetragen hatte, um die Maden in meinem Rasen zu töten. Vorübergehend werde ich versuchen, pro Beverly (14.04.15) etwas Bleichmittel um die Garage und die Auffahrt zu sprühen oder vielleicht etwas Salz in Bereichen abseits der Vegetation. Ich habe mich gefragt, ob Ortho Bug b Gone funktionieren würde?

Ich habe meinen Rasen großzügig mit 12 – 12 – 12 Dünger bestrichen. Am nächsten Tag regnete es und es gab keine Regenwürmer und keine Tausendfüßler. Offensichtlich mögen die Viecher keinen Dünger, aber mein Gras schon!

Heute am 11. September 2017 in Jackson Mississippi sehe ich mehrere tote Regenwürmer außerhalb von Gehwegen.
Es regnet seit über einer Woche nicht mehr.

Ja, Schmerzen im Hintern! Aber frühmorgens, bevor es richtig heiß wird, nehme ich mit einem Plastikbecher so viele wie ich sehen kann und werfe sie in den Schmutz und in die Blätter, wo meine Waschmaschine abläuft. In der Hoffnung, dass sie für den Rest des Tages ein glückliches Zuhause und aus meiner Einfahrt heraus finden!

Wir hatten an diesem Wochenende Hunderte von Totenregenarbeiten an der Auffahrt. Seit Wochen kein Regen und keine Pestizide. Wir sind in der Nähe von NW Atlanta, Georgia, irgendwelche Ideen, was ein Massensterben verursachen würde? Vollmond?

Ich würde mich so ärgern, wenn ich mit riesigen Mengen an Würmern zu tun hätte. Warum kommen sie heraus? Ich würde gerne wissen warum. Ich glaube nicht, dass sie für Gärten nützlich sind, aber meine Hühner lieben sie. Ich wünschte, ich wüsste, wie man viele davon sammelt. Ich könnte Tonnen von Hühnerfutter sparen!

Es ist wirklich schade, dass die Natur für viele von Ihnen eine solche Unannehmlichkeit ist. Ich würde vorschlagen, dass wir (Zweibeiner) für die Natur eher eine Unannehmlichkeit sind als umgekehrt!

LÖSUNG: Gießen Sie eine Linie Salz entlang Ihrer Veranda und Auffahrt oder verwenden Sie ein salzverkrustetes hessisches Seil, das in sehr starkem und salzhaltigem Salzwasser getränkt wurde, und legen Sie es entlang Ihrer Kanten, wo sie meistens hineinkommen können. Das Seil könnte auch als nautisches Thema betrachtet werden, wenn man es so sehen wollte.

In letzter Zeit sehe ich Regenwürmer nach starkem Regen in meiner Einfahrt kommen. Ist Salz eine Lösung, um sie davon abzuhalten, hineinzukriechen. Danke

Wir haben Hunderte dieser gruseligen Krabbeltiere. Ich habe sie vorher nie gestört, aber jetzt ist unser Garten verseucht. Ich glaube, einer meiner Dackel hat einen schrecklichen Fall von Spulwürmern bekommen, weil er Regenwürmer gegessen hat. Wenn der Schmutz irgendwann mit Spulwürmern verseucht war und die Regenwürmer ihn auffressen, sind sie nun Überträger des Parasiten. Es ist wie ein Teufelskreis. Sie müssen gehen!


Themen in Die Straße: Wo Fiktion und Wissenschaft sich treffen

Wir lesen Romane, um zu entkommen. Entspannen. Lernen. Um zu den Orten zu reisen, die wir sonst nie sehen würden. Lassen Sie sich von Heldinnen und Helden inspirieren. Herausgefordert zu werden, unser Leben und das Leben anderer auf neue Weise zu schätzen. Fiction&mdashlike Science&mdashverschafft uns ein tieferes Verständnis von uns selbst und der Welt um uns herum.

Sie wissen, dass Cormac McCarthy den Pulitzer-Preis für Literatur gewonnen hat, aber Sie wissen vielleicht nicht, dass er sich auch für Mathematik und Naturwissenschaften interessiert, die er als Forschungsstipendiat am Santa Fe Institute engagiert. Jetzt können Sie sich McCarthys Kollegen von SFI anschließen, wenn sie Themen und Probleme erkunden, die in Die Straße.

Von Doug Erwin, leitender Wissenschaftler und Kurator für Paläobiologie am National Museum of Natural History der Smithsonian Institution in Washington, D.C., und Teilzeit-Resident Fakultätsmitglied des SFI

Wenn Cormac McCarthy weiß, was die Katastrophe in verursacht hat Die Straße, er sagt es nicht, und wir müssen alle spekulieren. War es ein nuklearer Austausch? Ein massiver Vulkanausbruch? Die Wirkung eines außerirdischen Objekts? Wir wissen es nicht, und in gewisser Weise spielt es keine Rolle. Aber wir wissen sehr viel darüber, was nach solchen Ereignissen passiert. Geologen und Paläontologen (die Fossilien untersuchen) haben untersucht, wie Pflanzen und Tiere auf die sechs großen Massensterben der letzten 600 Millionen Jahre sowie auf kleinere Ereignisse wie massive Vulkanausbrüche reagiert haben. Die ersten Organismen, die wieder auftauchen, sind oft Farne und krautige Blütenpflanzen, die sich schnell vermehren und ausbreiten. Im Meer breiten sich viele Mikroben und einige Algen schnell aus.

Die in . beschriebene Abholzung Die Straße würde Nährstoffe aus dem Land in Flüsse, Seen und den Ozean freisetzen und so weiteres Wachstum fördern. Schließlich würden langsamer wachsende Arten wieder auftauchen. Diese Ereignisse zu verstehen ist eine große wissenschaftliche Herausforderung, da neue ökologische Gemeinschaften höchstwahrscheinlich nach anderen Regeln operieren würden als Gemeinschaften, die vor solchen Katastrophen existierten. Warum dies geschehen sollte, ist nicht klar, aber es unterstreicht, dass die Folgen solcher Katastrophen möglicherweise nicht der Wiederaufbau früherer Beziehungen, sondern der Aufbau einer völlig neuen Welt sind.

Über den Autor
Doug Erwin ist Autor oder Herausgeber von sechs Büchern, darunter Aussterben: Wie das Leben vor 250 Millionen Jahren beinahe gestorben wäre, veröffentlicht im Dezember 2005 von Princeton University Press. Sein neuestes Projekt ist ein Buch über evolutionäre Innovation durch die Geschichte des Lebens, das auch die Ähnlichkeiten und Unterschiede zwischen wirtschaftlicher und biologischer Innovation untersucht. Verschiedene Feldprojekte führten Doug wiederholt nach China, Südafrika und Namibia, und er hat auch in verschiedenen anderen Regionen geologische Feldforschungen durchgeführt. Auf seinem Grabstein steht leider leider: "Er hat ein gutes Treffen geführt."

Von Jessica Flack, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Santa Fe Institute

Konflikt ist ein prominentes Thema in Die Straße. Es zeigt sich in der aschgrauen Landschaft, in den Banden marodierender Männer, in der Meinungsverschiedenheit zwischen Vater und Sohn, ob sie anderen Überlebenden helfen sollen. Ob Konflikte in menschlichen Gesellschaften oder in anderen Arten biologischer Systeme eine völlig destruktive Kraft darstellen oder eine wichtige Rolle bei der Entwicklung der sozialen und biologischen Komplexität spielen, ist ein viel diskutiertes Gesprächsthema zwischen Cormac McCarthy und seinen Kollegen am Santa Fe Institute.

Die Straße bietet eine Linse, durch die wir untersuchen können, wie die Welt aussehen könnte, wenn Konflikte ungebremst eskalieren könnten oder unsere Versuche, sie zu kontrollieren, fehlschlagen würden. Das Zerstörungspotenzial in der in . beschriebenen Größenordnung Die Straße ergibt sich oft aus dem, was in der Evolutionsbiologie so genannt wird (in Anlehnung an Lewis Carroll's Genauer betrachtet) der Red Queen-Effekt – im Wesentlichen ein „Wettrüsten“ zwischen konkurrierenden Organismen, bei dem jeder Konkurrent ein vergleichbares Arsenal (man denke an Hörner, Stacheln und Zähne) aufbaut, sodass keiner die Oberhand gewinnt. Wenn die in . beschriebene Katastrophe Die Straße durch einen menschlichen Konflikt verursacht wurde (man denke sofort an die Möglichkeit, dass er aus einem Atomkrieg resultierte), ist es wahrscheinlich, dass die Schwere des Konflikts ein Produkt eines Prozesses der Roten Königin war.

Der Konflikt und das daraus resultierende Wettrüsten sollten nicht nur als destruktive Bedingungen betrachtet werden, sondern sind auch Quellen der Kreativität und Erfindung in dem Sinne, dass die Organismen ständig neue Strategien entwickeln müssen, um im Spiel zu bleiben. Dies deutet darauf hin, dass Konflikte beides sein können destruktiv und konstruktiv.

Wenn Konflikte konstruktive Konsequenzen haben können, ist es möglicherweise nicht die beste Idee, ihn vollständig zu unterdrücken. Die potenziellen Kosten machen es jedoch entscheidend, das richtige Gleichgewicht zu finden. Ein treffendes Beispiel für die doppelten Kosten und Vorteile von Konflikten und die daraus resultierende ethische Komplexität ist in der Geschichte des Manhattan-Projekts in Los Alamos zu sehen. Das Manhattan-Projekt wurde während des Zweiten Weltkriegs von den Vereinigten Staaten angeführt und stellte ein Team von Wissenschaftlern zusammen, um eine Atomwaffe zu entwickeln, bevor ähnliche Ziele von den Achsenmächten verfolgt werden. Obwohl die Entwicklung und der Einsatz von Nuklearwaffen zu einem beschleunigten Ende des Zweiten Weltkriegs führten, kostete dies große Kosten für die Menschheit und veränderte Art und Umfang des Krieges unwiderruflich. Die Wissenschaft und die Wissenschaftler, die das Manhattan-Projekt vorantreiben, haben jedoch viele wichtige Entdeckungen gemacht, darunter die Entwicklung des Monte-Carlo-Algorithmus zur Simulation von Kettenreaktionen und eine enorme Verbesserung unseres Verständnisses von Berechnungen. Beide Werkzeuge sind von grundlegender Bedeutung in den neuen Wissenschaften der Komplexität, die vom Santa Fe Institute in friedlicher Anwendung verfolgt werden, einem Institut, das aus der Asche dessen, was wir als destruktive Kreativität bezeichnen könnten, gewachsen ist.

Über den Autor
Jessica Flack interessiert sich allgemein dafür, ob es architektonische Prinzipien gibt, die die Evolution von Strukturen in biologischen und sozialen Systemen bestimmen. Jessica verfolgt die Möglichkeit, dass, wenn solche Prinzipien existieren, sie durch den Vergleich von Konstruktionsprozessen&mdash den Prozessen, durch die geordnete Zustände entstehen und bestehen bleiben&mdashin einer vielfältigen Reihe von Systemen, die einzellige Organismen, mehrzellige Organismen und komplexe, koordinierte Aggregate wie Tiere umfassen, gefunden werden Gesellschaften. Ein- und mehrzellige Organismen sind aus dieser Perspektive im Vergleich zu koordinierten Aggregaten relativ gut untersucht. In Anerkennung dieses Defizits widmet sich Jessicas Forschung dem Studium von Konstruktionsprozessen auf sozialer Ebene, wobei sie hauptsächlich Tiergesellschaften, die durch triadische und übergeordnete Interaktionen gekennzeichnet sind, als Modellsysteme verwendet.

Von John H. Miller, Forschungsprofessor am SFI und Professor für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften und Leiter der Abteilung für Sozial- und Entscheidungswissenschaften der Carnegie Mellon University

Die Strenge der menschlichen Interaktionen, beschrieben in Cormac McCarthy's Die Straße beleuchtet eine der grundlegendsten Fragen, die sich über die menschliche Natur stellen: Sind wir grundsätzlich egoistisch oder altruistisch? Die Antwort auf diese Frage hat Wissenschaftler seit Jahrhunderten verwirrt, darunter Cormac und seine wissenschaftlichen Kollegen am Santa Fe Institute.

Wahrer Altruismus erfordert nicht nur, dass wir nett zueinander sind, sondern dass wir dies auch zu einem echten Preis für uns selbst tun, ohne einen möglichen Gewinn zu erwarten. Bedenken Sie, dass sich eine Honigbiene zwar opfern kann, indem sie einen Angreifer sticht, um den Bienenstock zu retten, ihre Bienengenossen jedoch genetisch so eng verwandt sind, dass die Tat der Opferbiene (oder zumindest ihrem genetischen Material) einen gewissen Nutzen bringt. Der Biologe J.B.S. Haldane fasste eine solche Situation schön zusammen, als er gefragt wurde, ob er sein Leben geben würde, um seinen Bruder zu retten, und antwortete: "Nein, aber ich würde zwei Brüder oder acht Cousins ​​​​retten." Ihnen im Gegenzug gilt auch nicht als wahrer Altruismus. Ein großes Trinkgeld in einem Restaurant zu hinterlassen, das Sie häufig besuchen, ist eine ganz andere Handlung als in einem Restaurant am Straßenrand, zu dem Sie nie wieder zurückkehren werden.

In den letzten Jahren haben Sozialwissenschaftler damit begonnen, Experimente durchzuführen, die darauf abzielen, den menschlichen Altruismus hervorzuheben. Nehmen wir zum Beispiel an, Sie erhalten einen Stapel von 20 Ein-Dollar-Scheinen, und Sie dürfen privat einen beliebigen Teil des Stapels einstecken und das restliche Geld (falls vorhanden) in einen Umschlag stecken, der anonym übergeben wird zu jemand anderem. Wie viel Geld würden Sie verschenken? Würde sich Ihre Wahl ändern, wenn die andere Person beispielsweise für jeden Dollar, den Sie verschenkt haben, das Doppelte (oder die Hälfte) dieses Betrags erhält?

Es stellt sich heraus, dass sich die überwiegende Mehrheit der an solchen Experimenten teilnehmenden Probanden auf eine Weise verhalten, die ein sehr überlegtes Entscheidungsverhalten widerspiegelt. Während etwa die Hälfte der Probanden dazu neigt, ziemlich egoistisch zu sein, geben die übrigen Probanden oft erhebliche Geldbeträge an andere weiter. Wir beginnen gerade erst, die Grenzen eines solchen Verhaltens zu verstehen. Wenn Sie beispielsweise den Probanden ein wenig "moralischen Spielraum" geben (indem Sie vielleicht eine anfängliche Münze werfen lassen, die leicht umgeworfen werden kann&mdash ihre Wahl bestimmen) oder das Problem so umrahmen, dass es Geld wegnimmt oder Geld gibt, gibt es sehr unterschiedliche Muster des Schenkverhaltens auftauchen.

Über den Autor
John H. Miller teilt seine Zeit zwischen dem Santa Fe Institute und der Abteilung für Sozial- und Entscheidungswissenschaften der Carnegie Mellon University auf. Kürzlich ist er Co-Autor eines Buches, Komplexe adaptive soziale Systeme: Eine Einführung in Computermodelle des sozialen Lebens (Princeton University Press, 2007), die untersucht, wie Ideen aus Wirtschaft, Politikwissenschaft, Biologie, Physik und Informatik kombiniert werden können, um Themen der Organisation, Anpassung, Dezentralisierung und Robustheit zu beleuchten. Seine Forschung reicht vom Verständnis des Verhaltens kritischer wirtschaftlicher und politischer Systeme bis hin zu den Grundlagen menschlicher Kooperation und Altruismus. Er wurde in Colorado geboren und wuchs in der vierten Generation einer Viehzüchterfamilie auf.

Von Chris Wood, Vizepräsident des Santa Fe Institute

Können wir es rechtfertigen, einem Ehepartner, einem Kind oder einem alternden Elternteil gegenüber nicht ganz ehrlich zu sein, um ihnen keine Schmerzen zu bereiten? Schon diese scheinbar einfache Frage zeigt, dass Absichten und Motive der Rolle, die Ehrlichkeit und Täuschung in menschlichen Interaktionen spielen, eine immense Komplexität und Tiefe verleihen. Der Versuch, Phänomene wie Ehrlichkeit und Täuschung in ihrem weitesten sozialen, biologischen und naturwissenschaftlichen Kontext zu verstehen, ist eine zentrale Forschungsstrategie von Cormac McCarthy und seinen Kollegen am Santa Fe Institute.

"Sie glauben mir nicht.
Ich glaube Ihnen.
Okay.
Ich glaube dir immer.
Ich glaube nicht.
Ja, ich will. Ich muss
" (S. 156).

Dieser Austausch zwischen Vater und Sohn in Die Straße veranschaulicht das Flickenteppich von Wahrheiten, Teilwahrheiten, "Notlügen" und absichtlicher Täuschung, die unsere Interaktionen miteinander durchdringen. Die moralischen und ethischen Werte, die viele Gesellschaften dem Sagen der Wahrheit beimessen, können mit anderen wichtigen Motiven konkurrieren. Unterschiede zwischen den Kulturen in diesen Rollen verkomplizieren das Bild noch weiter. Der Eid, den unsere Justiz von Zeugen verlangt, die Wahrheit, die ganze Wahrheit und nichts als die Wahrheit zu sagen, und das bedeutet, dass Wahrheit und Falschheit keine einfache binäre Unterscheidung sind und betont, dass es neben offenen Lügen zahlreiche Möglichkeiten gibt, die Wahrheit zu betrügen.

Während wir im Zusammenhang mit menschlicher Kommunikation normalerweise an Ehrlichkeit und Täuschung denken, ist seit langem bekannt, dass Tiere ausgeklügelte Täuschungsmittel verwenden. Einige ungiftige Schmetterlinge haben zum Beispiel Flügelmuster entwickelt, die denen von giftigen Arten ähneln, um Raubtiere zu täuschen und zu vermeiden. Ursprünglich wurde angenommen, dass sich Tierkommunikation als Mittel entwickelt hat, um soziale Interaktionen durch den Austausch zuverlässiger Informationen zu erleichtern. In der wettbewerbsorientierten Welt der natürlichen Auslese wird jedoch eine betrügerische Kommunikation genauso wichtig wie eine zuverlässige Kommunikation, um Wettbewerbsvorteile zu erzielen. Wenn Sender durch Täuschung der Empfänger profitieren könnten, würde die Häufigkeit der Täuschung zunehmen. Die Empfänger würden ihrerseits Mittel entwickeln, um trügerische Signale zu ignorieren, was John Maynard Smith ein "Wettrüsten" genannt hat, in dem ehrliche und betrügerische Strategien "Krieg" sind, um eine größere Fitness zu ermöglichen. Ein Zweig der Mathematik, der als Spieltheorie bekannt ist und ursprünglich in der Ökonomie entwickelt wurde, hat sich in der Evolutionsbiologie weit verbreitet, um die Wechselwirkungen zwischen solchen konkurrierenden Strategien zu verstehen.

Das komplexe Zusammenspiel von Ehrlichkeit und Täuschung im evolutionären Kontext wird dramatisch reicher und nuancierter, wenn wir die Intentionen menschlicher Sender und Empfänger. (Die Art und das Ausmaß von Absichten und anderen mentalen Zuständen bei Nichtmenschen ist ein wichtiger Schwerpunkt der aktuellen philosophischen und wissenschaftlichen Forschung.) Wissenschaftler und Philosophen haben vorgeschlagen, dass der selektive Vorteil der Fähigkeit, die mentalen Zustände und Absichten anderer zu bewerten, einer der folgenden sein könnte: die wichtigen Kräfte, die die Gehirnentwicklung bei höheren Primaten und Menschen vorantreiben. Der Begriff "Theorie des Geistes" wird heute weithin verwendet, um sich auf diese Fähigkeit zu beziehen, andere mentale Zustände (wie Überzeugungen, Wünsche und Absichten) zuzuschreiben. Es sollte vielleicht nicht überraschen, dass die Größe unseres Neocortex (die Region des Gehirns, die sich beim Menschen im Vergleich zu anderen Primaten am stärksten vergrößert hat) Berichten zufolge mit der Täuschungsrate bei Primatenarten korreliert.

Über den Autor
Chris Wood wurde 2005 Vizepräsident des Santa Fe Institute, nachdem er Lehraufträge an der Yale University (1976&ndash1989) und als Gruppenleiter der Biophysics Group am Los Alamos National Laboratory (1989&ndash2005) übernommen hatte. Von 2000 bis 2001 war er Interimsdirektor der National Foundation for Functional Brain Imaging, einer Kooperation zwischen der Harvard Medical School/Massachusetts General Hospital, der University of Minnesota und dem Minneapolis VA Medical Center sowie einer Reihe von akademischen, privaten und staatlichen Forschungseinrichtungen in Neumexiko. Die Mission der Stiftung war die Entwicklung und Anwendung fortschrittlicher bildgebender Verfahren des Gehirns bei psychischen Störungen. Chris ist Neurowissenschaftler, dessen Forschungsinteressen die Bildgebung und Modellierung des Gehirns, Computational Neuroscience und Neural Computing umfassen.

Von Jon Wilkins, Professor, Santa Fe Institute

Cormac McCarthy und seine Kollegen am Santa Fe Institute verwenden häufig Metaphern, um komplexe wissenschaftliche Phänomene zu erklären, da Forschern verschiedener Disziplinen möglicherweise ein gemeinsames Vokabular fehlt. Genetische Prägung ist ein Phänomen, das nicht leicht zu fassen ist, aber anhand von Beispielen aus unseren Erfahrungen oder Geschichten erklärt werden kann. Die lebendigen Erfahrungen von Vater und Sohn in Die Straße kann uns helfen, diese Wissenschaft zu erklären.

In Die Straße, müssen Vater und Sohn viele Entscheidungen verhandeln. Wann werden sie für die Nacht anhalten? Sollen sie diese Tür öffnen? Etwas Fragwürdiges essen? Einem anderen Reisenden Hilfe anbieten? Sie sind zwei Individuen mit unterschiedlichem Willen, aber ihre Wege und ihr Schicksal sind untrennbar. In diesem Ödland gehen Vater und Sohn getrennte Wege&mdasheach vertrauen seinem eigenen Urteil&mdashi ist einfach keine Option. Jeder Konflikt muss auf die eine oder andere Weise in einer gemeinsamen Aktion gelöst werden.

Genetiker haben herausgefunden, dass sich die Gene in unserem Körper in einer ähnlichen Situation befinden. Natürlich ist der einzelne Organismus derjenige, der diese oder jene Handlung ausführt, überlebt oder nicht, reproduziert oder nicht. Wie bei Vater und Sohn sind die Schicksale der Gene in jedem Individuum untrennbar miteinander verbunden. Die natürliche Selektion kann jedoch Gene begünstigen, die je nach Herkunft des Gens unterschiedliche Strategien verfolgen. Diese Strategien können miteinander in Konflikt geraten, selbst bei Gensätzen, die innerhalb desselben Individuums vorhanden sind.

Bei etwa einem Prozent unserer Gene verhält sich die Genkopie, die wir von unseren Müttern erben, anders als die Kopie, die wir von unseren Vätern erben. Diese Gene, bekannt als eingeprägte Gene, haben sich in Fällen entwickelt, in denen das optimale Verhalten eines Gens je nach Ursprungs-Elternteil unterschiedlich ist. Viele dieser eingeprägten Gene beeinflussen unser frühes Wachstum und unsere frühe Entwicklung, wenn ein väterlicherseits abgeleitetes Gen ein aggressiveres Wachstum begünstigt (was zu einer größeren Belastung der mütterlichen Ressourcen führt) als ein väterlicherseits abgeleitetes Gen. Da wir von jedem Gen eine mütterlicherseits und eine väterlicherseits abgeleitete Kopie haben, führt dies zu einem evolutionären Konflikt zwischen den Genen in unserem eigenen Körper.

Neben frühen Wachstumseffekten werden viele geprägte Gene im Gehirn exprimiert und beeinflussen bestimmte Aspekte der Kognition und des Verhaltens. Wir alle haben uns bei schwierigen Entscheidungen in Konflikt geraten gefühlt. Manchmal haben wir das Gefühl, buchstäblich zweierlei zu sein. Und natürlich kennen wir alle die Konvention des kleinen Engels und des kleinen Teufels, der auf unseren Schultern sitzt, uns ins Ohr flüstert und uns auffordert, verschiedene Dinge zu tun. Die Entdeckung dieser eingeprägten Gene legt nahe, dass dieses Gefühl tatsächlich eine Grundlage in den genetischen Konflikten haben könnte, die sich in unserem Gehirn abspielen.

Wenn unsere Gene nicht übereinstimmen, ist es schwer vorherzusagen, wie der Konflikt gelöst wird. Die Gene können effektiv einen Kompromiss erreichen, oder ein Satz von Genen kann sich gegenüber dem anderen durchsetzen. In einigen Fällen führt die Konfliktdynamik zu dramatischen Veränderungen, bei denen jeder Satz von Genen schlechter dran ist, als wenn er den Konflikt manchmal einfach aufgegeben hätte, die Kompromisslösung schlimmer ist, als den Konflikt gleich zu verlieren.

Über den Autor
Jon Wilkins ist ein Evolutionsbiologe, der an genetischer Prägung arbeitet oder daran versteht, wie sich genetische Merkmale über und innerhalb von Generationen entwickeln oder absterben. Jon wuchs in Los Alamos, New Mexico auf und promovierte an der Harvard University. Bevor er 2004 zum Santa Fe Institute kam, begann Jon seine akademische Laufbahn in Harvard als einer von nur wenigen Mitgliedern der Harvard Society of Fellows.

Von Stephen Lansing, Professor für Anthropologie an der University of Arizona und dem Santa Fe Institute

Seit der industriellen Revolution betrachten wir die Natur als die Bühne, auf der sich das menschliche Drama unabhängig von der Menschheit entfaltet. Cormac McCarthys Buch bringt uns zurück in die Realität und eröffnet das Gespräch am Santa Fe Institute über die Auswirkungen des Menschen auf die Umwelt.

Schon 1820 schrieb ein Beobachter, dass wirklich "externe" Natur"natur" abgesehen von der Menschheit"existiert" außer vielleicht auf ein paar isolierten australischen Korallenatollen." Erde durch Umweltverschmutzung und Klimawandel. Dennoch sind wir für "cosystem services" wie Wasserreinigung, Bestäubung, Fischerei und Klimaregulierung von der Natur abhängig. Zum Guten und zum Schlechten entwickelt sich der Mensch ständig mit den Arten und der Umwelt. Viele traditionelle Gesellschaften haben kreative Wege gefunden, sich an die kritische Interdependenz von Mensch und Natur zu erinnern – denken Sie beispielsweise an die Wassertempel von Bali. Claude Léacutevi-Strauss, vielleicht der größte Anthropologe unserer Zeit, glaubte, dass diese Interdependenz grundlegend für das menschliche Denken ist.

Laut Lévi-Strauss denken wir immer schon an uns selbst, wenn wir an die Natur denken.

In den letzten zehn Jahren haben sich wissenschaftliche Zeitschriften und Medien mit Berichten über unser sich wandelndes Verhältnis zur Natur gefüllt. Das prominenteste Beispiel ist der Klimawandel, aber es gibt noch viele andere: die Zerstörung der tropischen Wälder und Riffe der Welt, die Eutrophierung von Seen und Küstengebieten, der Beginn eines neuen Zeitalters des Massensterbens. In Die Straße, geht Cormac nicht auf die wissenschaftlichen Details dieser Katastrophen ein. Stattdessen stellt er sich eine Welt vor, die ihr logisches Ergebnis darstellt, und bittet uns, uns vorzustellen, wie sich das anfühlen könnte. Was wäre, wenn die komplexen Netzwerke, die Menschen miteinander und mit anderen Spezies verbinden, fast vollständig zusammenbrechen würden? Es ist eine Frage, die unser Gefühl dafür, wer wir sind, erschüttert und beunruhigt.

„Es war noch ein anhaltender Geruch von Kühen im Stall und er stand da und dachte an Kühe und erkannte, dass sie ausgestorben waren. War das wahr? Irgendwo könnte eine Kuh gefüttert und gepflegt werden. Könnte es sein? Was gefüttert? Wofür gespeichert? Hinter der offenen Tür kratzte das tote Gras trocken im Wind“ (S. 120).

Über den Autor
J. Stephen Lansing ist Professor für Anthropologie an der University of Arizona mit einer gemeinsamen Berufung in Ökologie und Evolutionsbiologie. Er ist außerdem Professor am Santa Fe Institute und Direktor von Yayasan Somia Pretiwi, einer indonesischen Stiftung zur Förderung der gemeinsamen Forschung zu Umweltproblemen in den Tropen. Stephen leitete fünf Jahre lang die Abteilung für Anthropologie an der University of Southern California und wurde später Professor an der School of Natural Resources & Environment und der Abteilung für Anthropologie der University of Michigan. Er war Fulbright-Stipendiat, Fellow am Center for Advanced Study in the Behavioral Sciences in Stanford, Dozent an der Udayana University und Forscher am Institute for Advanced Study in Princeton.

Als führendes Forschungszentrum zieht SFI Spitzendenker an, die einige der schwierigsten Probleme der heutigen Gesellschaft angehen. An jedem beliebigen Tag ist es möglich, einen Ökologen, einen Chemiker und einen Ökonomen zu finden, die sich mit dem Klimawandel beschäftigen, und im nächsten Raum einen theoretischen Physiker zu entdecken, der mit Biologen zusammenarbeitet, um zu verstehen, warum wir altern. Es ist eine wirklich aufregende, vielseitige Organisation, und jetzt können Sie zusätzliche Einblicke gewinnen Die Straße durch ihre Augen.

Das SFI ist eher eine Denkfabrik als ein "Quotiententurm" das SFI setzt sich dafür ein, die wissenschaftliche Kompetenz zu verbessern und die nächste Generation von Wissenschaftlern auszubilden, damit sie bequem über verschiedene Disziplinen hinweg denken und die Welt um sie herum auf neue Weise konzeptualisieren können. Einer der Gründer von SFI und angesehener Wissenschaftler, George Cowan, beschreibt wissenschaftliche Forschung einfach als „ewige Neugier“.

Die Ansammlung von Köpfen, die das verteilte Netzwerk von SFI umfasst, ist vielfältig und die Problemlösungstechniken vielfältig. Als Gründungsinstitution dessen, was heute als "Complexity Science" bekannt ist, hat sich SFI zu einem weltweit führenden Unternehmen in der multidisziplinären Forschung entwickelt, deren Auswirkungen auf die physikalischen, biologischen und Sozialwissenschaften tiefgreifend und transformativ sind.


Dort ist der Vertrag von Fysshynge mit einem Winkel (oder Abhandlung über das Angeln mit einem Winkel) von Dame Juliana Berners, veröffentlicht 1496 als Teil des Book of St Albans.

Es scheint klar zu sein, dass Winkel meint Haken. Sei einfach dankbar, dass du nicht unterrichtest haken.

„Angeln“ ist ein anderer Begriff für das Angeln und hat eine lange Tradition. Zumindest Izaak Walton (9. August 1593 – 15. Dezember 1683) und seinem berühmten Führer.

Etymology Online gibt an, dass das Wort "Winkel" im Altenglischen Haken bedeutet. So verwendet ein Angler einen Winkel.

Ich tauche ein und nehme den Köder! Ich denke, wir verwenden das Wort „Angler“ oft, um das Wort „Fischer“ zu „genderneutralisieren“. Auch ich habe mich gefragt, woher das Wort „Angler“ kommt… und dachte zuerst, dass es vielleicht von „Angelwurm“ stammt… Es stellt sich heraus, dass es umgekehrt ist: „Angleworm“ ist ein Amerikanismus aus den Jahren 1825-35 – vor allem in den nördlichen, nördlichen Midlands und im Westen der USA verwendet, der Würmer wie Regenwürmer beschreibt, die „von Anglern“ als Köder verwendet werden ist keine spezielle Wurmart.Aporrectodea caliginosa ist eine sehr häufige Regenwurmart (eine große, unpigmentierte Art), die in Gärten und landwirtschaftlichen Feldern vorkommt und manchmal als „Winkelwürmer“ bezeichnet wird. Die mittelgroße Art, Lumbricus rubellus, ist häufig als Angelköder verkauft und oft als „Blattwürmer“ oder „Biberschwänze“ oder „Winkelwürmer“ bezeichnet.Es gibt über 2.500 Arten von Regenwürmern!

Ich habe andere sagen hören, dass das Wort „Angler“ vom „Winkel“ zwischen der Rute und der Schnur einer Angelrute kommt… und ich habe nachgeschlagen, um zu versuchen, zu bestätigen, ob dies der Fall war…

Wie im College Dictionary von Random House Webster definiert:

  1. eine Person, die mit Haken und Schnur fischt.
  2. eine Person, die versucht, etwas durch Intrigen zu erreichen.
  3. einer von verschiedenen großmauligen Meeresfischen der Familie Lophiidae, die einen wurmartigen Köder am Kopf baumeln lassen, um Beute anzulocken.

…und Websters Datum den Ursprung des Wortes „Angler“ auf 1545–55 n. Chr.

Aus dem Online-Etymologie-Wörterbuch:

angle (v.1) - "mit einem Haken zu fischen", Mitte des 15. Jh., von Old English angel (n.) "Winkel, Haken, Angelhaken", verwandt mit Anga "Haken", von PIE *ang-/* ank- "beugen" (siehe Winkel (S.)). Vgl. Altenglischer angul, altnordischer öngull, althochdeutscher angul, deutscher Engel "Angelhaken". Der bildliche Sinn wird aus den 1580er Jahren aufgezeichnet.

"Es ist nur eine Schande, den ganzen Tag anglynge zu stehen, um ein paar Fische zu fangen." - [John Palsgrave, 1530]

Das Substantiv „Winkel“ wurde von einer indoeuropäischen Wurzel „ank“ abgeleitet, was „beugen“ bedeutet. Das Wort „Winkel“ ging in der altenglischen Zeit als „Angel“ in die Sprache ein und basiert auf dem germanischen *angg- (Quelle auch des deutschen Engels „Angelausrüstung“) und bedeutete „Haken zum Angeln“. Es wurde im Altenglischen „Engel“ geschrieben, aber es hat nichts mit der biblischen Art von „Engel“ zu tun (die auf einem griechischen Wort für „Bote“ basiert). „Winkel“ wurde auch oft verwendet, um sich auf die Rute und die Schnur sowie den Haken zu beziehen und war bis zum 19. Jahrhundert als solche in Gebrauch.

Das Verb „angle“ wird seit dem späten 15.

„Ank“ ist auch die Basis des griechischen „ankos“ (eine Biegung) und der englischen Wörter „Knöchel“ und „Anker“.

Eine frühere Form des Wortes scheint von seinen ehemaligen Bewohnern auf ein fischhakenförmiges Halbinselgebiet von Schleswig innerhalb der größeren Halbinsel Jütland angewendet worden zu sein. Sie nannten ihre Heimat Angul und wurden als Angles bezeichnet. Nach dem Untergang des Römischen Reiches wanderten die Angles (germanische Völker auch Angelsachsen genannt) nach Westen auf ein neues Inselland aus. Sowohl der Name des Insellandes, England, als auch die Sprache, Englisch, erinnern heute an die Angelhaken von Angles. Das alte Heimatgebiet der Angles umfasst das heutige Angeln (manchmal auch Anglia genannt) im nördlichen Schleswig-Holstein, Deutschland.

Der „Treatyse of Fysshynge with an Angle“ (oder - Abhandlung über das Fischen mit Haken/Haken und Schnur) wurde 1496 als Teil der zweiten Ausgabe von „The Boke of St. Albans“ veröffentlicht. Der „Treatyse“ ist der meiste komplettes frühes Nachschlagewerk zum Fliegenfischen… und es soll von Dame Juliana Berners – einer Nonne und Adligen – geschrieben worden sein. Verschiedene Berichte in der Literatur beschreiben sie als eine Frau mit scharfem Intellekt und eine versierte Praktikerin und begeisterte Anhängerin von Outdoor-Sportarten, einschließlich Angeln und Jagen. Der Text enthält Anweisungen zur Herstellung einer Rute, Schnur, Haken, Anweisungen für zwölf Fliegenmuster und die Jahreszeit ihres optimalen Einsatzes und Hinweise zum Fang der gängigen britischen Fischarten und enthält umfangreiche Informationen zu Angelzielen und Ködern Auswahl. Am bemerkenswertesten sind vielleicht die Essays über die Tugenden des Naturschutzes, die Achtung der Rechte der Landbesitzer am Flussufer und die Etikette der Angler. Diese Konzepte wurden erst 400 Jahre nach der Veröffentlichung des "Treatyse" in der Angelwelt allgemein akzeptiert und befürwortet, doch heute verkörpern sie das ethische Fundament des Sportfischens. Der "Treatyse" ist etwa 150 Jahre älter als Izaak Waltons "The Compleat Angler" (1653). „The Compleat Angler“ wird wohl als das am dritthäufigsten veröffentlichte Buch in englischer Sprache bewertet, wobei Shakespeares Werke und die Bibel die anderen beiden sind.

Das Folgende ist einem Eintrag auf der Website "The Word Detective" entnommen: http://www.word-detective.com/2008/02/angler

Das Wort „Angler“ hat also scheinbar nichts mit dem „Winkel“ zwischen Schnur und Rute zu tun. Das ist eine ganz andere Art von „Winkel“. Anders als das archaische Wort „Winkel“, das Angelhaken bedeutet, ist dieses zweite Wort „Winkel“ noch heute gebräuchlich und bedeutet: „das Verhältnis einer Linie zur anderen an ihrem Schnittpunkt“, normalerweise in Grad gemessen. Dieses Substantiv - "Winkel" - im Sinne einer "Figur aus zwei sich schneidenden Linien" oder einer "vorspringenden Ecke" - wie in "die Winkel eines Gebäudes" - kam im 14. Benutzer). Dieser „Winkel“ leitet sich vom lateinischen „angulum“ ab, was „Ecke“ oder „schief“ oder „biegen“ bedeutet („Die Straße neigt sich nach rechts“, „Die Forelle ist stromabwärts abgewinkelt.“) Aber - wenn Sie gehen weit genug in der Geschichte dieses zweiten Wortes zurück, trifft man wieder auf dieselbe indoeuropäische Wurzel „ank“! Die beiden „Winkel“-Substantive sind also verwandt. Sie werden jedoch immer noch als separate Wörter betrachtet, da sie unterschiedliche Wege ins Englische eingeschlagen haben.

Ich halte es jedoch für bemerkenswert und sehr interessant, dass einige bildliche Verwendungen des Wortes „Winkel“ veranschaulichen, wie verbunden diese beiden Wörter in ihrer heutigen praktischen Verwendung sind:

Das Verb „angeln“, in einer Erweiterung seiner Bedeutung „fischen“, wird seit langem verwendet, um „subtile oder hinterhältige Mittel zu verwenden, um etwas zu erreichen“ („Bob angelt nach einer Beförderung“ oder „Ich glaube, Tim war auf der Suche nach einem Kompliment für seine Kochkünste.“)

In ähnlicher Weise verwenden wir das Substantiv „Winkel“ als Slang, wenn wir auf etwas „Schiefes“ hindeuten – ein „Schema“ oder „hinterhältiger Plan“ („Ich frage mich, was sein Winkel ist?), der anders ist („Ich weiß, wann er gerade mit mich.")

und noch unschuldiger, als wenn man eine „Seite“ oder „Schiefe“ oder eine bestimmte „Perspektive“ oder „Ansatz“ oder „Aspekt“ oder „Standpunkt“ einnimmt – eines Ereignisses, Problems oder Themas („Ich war nicht einverstanden mit der Blickwinkel, den die Reporterin mit ihrer Geschichte einnahm.“ oder „Der Buchhalter betonte den steuerlichen Aspekt der Leasingvereinbarung.“)

Und wir verwenden das Wort, um den Sinn eines Angriffswinkels heraufzubeschwören – von „Angeln nach einem Winkel“ sozusagen… („Lefty sucht immer nach einem Winkel, um die Touristen zu entkommen.“) Lefty ist eine ganz andere Art von Angler. ! 


Schau das Video: Die unglaublichsten Fälle von wilden Tieren, die in Häuser eindringen (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Beacan

    Sie liegen falsch. Ich schlage vor, darüber zu diskutieren. Schreib mir per PN, es spricht mit dir.

  2. Kayin

    Ich bestätige. Ich schließe mich dem oben Gesagten an.

  3. Sethos

    Es ist nicht sinnvoll.

  4. Tlachinolli

    Mir scheint, du hast nicht recht

  5. Duwayne

    Ich bin endgültig, es tut mir leid, aber es nähert sich mir überhaupt nicht. Vielleicht gibt es noch Varianten?

  6. Gofraidh

    Entschuldigen Sie mich für das, was mir der Interferenzung bewusst ist ... diese Situation. Wir können diskutieren. Schreiben Sie hier oder in PM.



Eine Nachricht schreiben