Kommentare

Stickstoff

Stickstoff


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Es ist das gegenwärtigste Gas in der Luft. Diese Substanz ist für das Leben auf der Erde von grundlegender Bedeutung, da sie Teil der Zusammensetzung von Proteinen ist, die Moleküle sind, die in allen lebenden Organismen vorhanden sind.

Stickstoff ist ein Gas, das sich kaum mit anderen Elementen oder Substanzen verbinden lässt. So gelangt und verlässt es unseren Körper beim Atmen (und auch den Körper anderer Tiere und Pflanzen) unverändert. So können Tiere Stickstoff nicht direkt aus der Luft gewinnen, nur einige Bakterien können Stickstoff direkt nutzen und verwandeln ihn in Salze, die von Pflanzen absorbiert werden. Tiere erhalten Stickstoff nur über die Nahrung.

Diese Transformation wird von Bakterien durchgeführt, die in der Wurzel von Pflanzen leben, die als bekannt sind Hülsenfrüchte (Bohnen, Sojabohnen, Erbsen, Luzerne, Erdnüsse, Linsen, Kichererbsen). Aus diesem Grund machen diese Pflanzen den Boden nicht nitratarm, wie es häufig der Fall ist, wenn andere Pflanzenarten längere Zeit am selben Ort gezüchtet werden.

Pflanzen bilden mit Stickstoffsalzen andere Stoffe, aus denen sich ihr Körper zusammensetzt. Tiere wiederum erhalten diese Substanzen durch Aufnahme von Pflanzen oder anderen Lebewesen. Beim Absterben von Tieren und Pflanzen zersetzen sich diese stickstoffhaltigen Substanzen und wandeln sich in Stickstoffsalze um, die von Pflanzen verwendet werden können. Einige der Stickstoffsalze werden jedoch von einigen Bodenbakterien in Stickstoffgas umgewandelt und kehren in die Atmosphäre zurück. Auf diese Weise wird Stickstoff in der Natur recycelt.


Erfahren Sie mehr über den Stickstoffkreislauf

Stickstoff und Düngemittel

Die Herstellung von Stickstoffsalzen kann in der chemischen Industrie aus Stickstoff in der Luft erfolgen. Stickstoff wird mit Wasserstoff kombiniert, um zu produzieren Ammoniak, aus dem dann Stickstoffsalze hergestellt werden.

Ammoniak hat auch andere Anwendungen: Es wird in bestimmten Reinigungsmitteln und auch zur Herstellung vieler anderer chemischer Verbindungen verwendet.


Video: Experimente mit flüssigem Stickstoff (Kann 2022).