Information

Wie viele Arten sind durch paläontologische Beweise bekannt?

Wie viele Arten sind durch paläontologische Beweise bekannt?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Im Wesentlichen könnte auch diese Frage gestellt werden: Wie viele Arten repräsentieren alle paläontologischen Exemplare in Sammlungen (oder Sammlungsaufzeichnungen)?

Ich erkenne an, dass Spezies ein zeitliches Konzept ist, wenn ich über die Differenzierung im Zeitverlauf nachdenke; aber, naturkundliche Sammlungskatalogexemplare auf Artebene, so dass es eine vernünftige Grundlage geben muss, um diese Unterscheidung zu treffen. Beachten Sie auch, dass ich nicht gerade an abgeleiteten Arten interessiert bin (dh wenn wir Aufzeichnungen von Art A und Art B haben, könnten wir auf einen letzten gemeinsamen Vorfahren, Art C, schließen).


Sehr interessante Frage.

Ich erinnere mich, dass ich in einem der großartigen Bücher von Stephen Jay Gould darüber gelesen habe (The Panda's Thumb? The Flamingo's Smile? Wonderful Life: The Burgess Shale and the Nature of History? Dinosaur in a Haystack? Wahrscheinlich in einem davon).

Er schrieb genau über diese Frage und die Bemühungen von Teams aus vielen verschiedenen Ländern, zu einem "ungefähren" Ergebnis zu kommen. Was mich damals (vor fünfzehn Jahren) wirklich beeindruckt hat, ist, dass sich die Zahl der bekannten Fossilienarten verdoppelte, als chinesische Wissenschaftler eingeladen wurden, Material für eine zweite Analyse hinzuzufügen!

Bitte, wenn jemand die genaue Quelle dafür findet, werde ich sie gerne lesen!

Aber vielleicht können Sie sich eine Vorstellung davon machen, indem Sie sich die Anzahl der fossilen Arten für bestimmte Gruppen ansehen und mit der Anzahl der geschätzten/bekannten vorhandenen Arten vergleichen. Denken Sie an die Versteinerungsraten für jede Gruppe und auch an die Tatsache, dass Nematoden und Acari in Bezug auf die Artenzahl die am meisten übersehenen Gruppen sind (beide scheinen Tiere im größten Teil des Tierreichs zu parasitieren).


Kurze Antwort, niemand weiß es genau, eine einzige Fossiliendatenbank existiert nicht. es gibt viele spezialisierte, zum Beispiel Pollen oder Dinosaurier, aber nicht einen vollständigen. jedes Museum unterhält seine eigenen. Es gibt Schätzungen, die auf Veröffentlichungen von Typusexemplaren basieren, aber sie neigen dazu, einige Gruppen wie Wirbeltiere zu überbetonen und weniger… charismatische Gruppen zu repräsentieren. Gemäß dieser Studie http://www.pnas.org/content/99/6/3706.full Es gibt mindestens 280.000 benannte wirbellose Arten (auf die abgeleiteten Arten werden keine Artnamen gegeben), die Ihnen hoffentlich den Einstieg erleichtern. Dies ist ein bekanntes Problem und es wird viel darüber diskutiert, wie es behoben werden kann.