Demnächst

Königreich-Pilze

Königreich-Pilze


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Pilze sind im Volksmund bekannt für Schimmelpilze, Schimmelpilze, Hefen, Hefen, Holzohren, Huttrüffel und Pilze (Champignon).

Es handelt sich um eine sehr große Gruppe von etwa 200.000 Arten, die in nahezu jeder Umgebung verbreitet sind.

Die Pilze und ihre Bedeutung

Ökologisch

Pilze haben eine Vielzahl von Lebensweisen. Kann leben wie Saprophagenwenn sie ihre Nahrung durch Zersetzung toter Organismen erhalten; wie ParasitenWenn sie sich von Stoffen ernähren, entfernen sie diese aus den lebenden Organismen, in denen sie sich niederlassen, schädigen sie oder können Assoziationen herstellen gegenseitig mit anderen Körperschaften, von denen beide profitieren. Zusätzlich zu diesen allgemeineren Lebensweisen werden einige Gruppen von Pilzen in Betracht gezogen Raubtiere die kleine Tiere fangen und sich von ihnen ernähren.

In allen genannten Fällen sind die Pilze setzen Verdauungsenzyme aus ihrem Körper frei. Diese Enzyme wirken unmittelbar auf das organische Medium ein, in dem sie sich ansiedeln, und bauen es zu einfachen Molekülen ab, die vom Pilz als wässrige Lösung absorbiert werden.

Die Pilze Saprophagen Sie sind für einen Großteil des Abbaus organischer Stoffe verantwortlich und sorgen für das Nährstoffrecycling. Sie bilden zusammen mit saprophagen Bakterien die ökologisch bedeutsamen Zersetzungsorganismen. Bei der Zersetzung wird das in toten Organismen enthaltene organische Material in die Umwelt zurückgeführt und kann von anderen Organismen wiederverwendet werden.


Pilze verrotten die Erdbeere.

Trotz dieses positiven Aspekts der Zersetzung sind Pilze für das Verrotten von Nahrungsmitteln verantwortlich, Holz, das in verschiedenen Arten von Gewebekonstruktionen verwendet wird, und verursachen ernsthafte wirtschaftliche Schäden. Parasitäre Pilze verursachen Krankheiten bei Pflanzen und Tieren, einschließlich Menschen.

Kaffeerost ist zum Beispiel ein Pilzparasitose; Die kleinen schwarzen Flecken, die auf eine Blattnekrose hinweisen, wie z. B. Sojabohnen, sind auf einen Pilzbefall zurückzuführen.


Sojablatt mit Symptomen des asiatischen Rosts.

In vielen Fällen haben pflanzenparasitäre Pilze spezielle Hyphen - Haustorien -, die in Wirtszellen eindringen und die Spaltöffnungen als Zugang zur Pflanzenstruktur verwenden. Von den Pflanzenzellen nehmen sie Zucker für ihre Nahrung auf.

Unter den Pilzen gegenseitig, gibt es diejenigen, die mit Pflanzenwurzeln leben, die die Mykorrhizen (Tamarin = Pilz; Wurzeln = Wurzeln). In diesen Fällen bauen die Pilze Bodenmaterialien ab, absorbieren diese abgebauten Materialien und übertragen sie auf die Pflanze, wodurch ein gesundes Wachstum erzielt wird. Die Pflanze gibt dem Pilz wiederum bestimmte Zucker und Aminosäuren, die er zum Leben benötigt.

Einige Pflanzen, die auf natürliche Weise Mykorrhizen bilden, sind im Allgemeinen Tomaten, Erdbeeren, Äpfel und Gras.

Mykorrhizen sind auch in Pflanzen auf brasilianischem Territorium weit verbreitet, die für Umgebungen mit Böden ohne Mineralstoffe wie Cerrados typisch sind. In diesen Fällen stellen sie einen wichtigen Anpassungsfaktor dar und verbessern die Ernährungsbedingungen der Pflanze.

Bestimmte Gruppen von Pilzen können eine wechselseitige Assoziation mit Cyanobakterien oder Grünalgen eingehen, wodurch die genannten Organismen entstehen Flechten. Diese werden später besprochen.

Sparsam

Viele Pilze sind aerob, das heißt, sie atmen, einige jedoch auch anaerob und durchführen Gärung.

Davon werden einige im Prozess der Herstellung von alkoholischen Getränkenwie Bier und Wein und bei der Zubereitung von Brot. Bei diesen Verfahren gehört der verwendete Pilz zur Art Saccharomyces cerevisiae, der Zucker in Ethylalkohol und CO umwandeln kann2 (alkoholische Gärung) in Abwesenheit von O2. In Anwesenheit von O2 Führen Sie den Atem aus. Sie werden daher genannt optionale Anaerobier.

Bei der Herstellung von alkoholischen Getränken ist der bei der Fermentation entstehende Alkohol von Bedeutung, während bei der Herstellung von Brot das CO von Bedeutung ist2. Im letzteren Fall ist der CO2 Das gebildete Brot sammelt sich im Teig an und verursacht kleine Blasen, die das Brot porös und leichter machen.

Fährt nach der Werbung fort

Die Inhaftierung von CO2 Im Teig ist es nur wegen des hohen Glutengehalts im Weizenmehl möglich, der dem Brot "Legierung" gibt. Mit glutenarmem Mehl hergestellte Brote wachsen nicht so stark wie mit glutenreichem Mehl hergestellte.

Kurz vor dem Backen erreicht der Alkoholgehalt des Brotes 0,5%; Beim Backen verdunstet dieser Alkohol und verleiht dem Brot ein angenehmes Aroma.

Einige Pilze werden in der Milchindustrie eingesetzt, wie z Penicillium camemberti und von Penicillium roqueforte, bei der Herstellung von Camembert- bzw. Roquefort-Käse eingesetzt.


Camembert


Roquefort

Einige Pilzarten werden vom Menschen direkt als Nahrung verwendet. ist der Fall von Morchella und nett Agaricus brunnescens, der beliebte Pilz oder Champignon, einer der am weitesten verbreiteten der Welt.


Morchella


Agaricus



Bemerkungen:

  1. Rivalin

    Es tut mir leid, dass ich Sie unterbreche, aber ich schlage vor, noch einmal vorbei zu gehen.

  2. Gianluca

    Sie liegen falsch. Schreiben Sie mir in PM, sprechen Sie.

  3. Hoel

    Er hat es nicht berücksichtigt

  4. Tejora

    Ja in der Tat. Es war auch bei mir. Wir können über dieses Thema kommunizieren. Hier oder bei PM.



Eine Nachricht schreiben