Artikel

Cholera

Cholera


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Cholera ist eine akute, übertragbare und gefährliche Infektionskrankheit, da sie durch eine schwere Darminfektion gekennzeichnet ist, die durch Dehydration zum Tod führen kann. Das ursächliche Bakterium ist die cholerische Schwingung oder Choleraschaukel, kommaförmig, mobil, entwickelt sich im menschlichen Darm und produziert das für die Krankheit verantwortliche Toxin.

Der ätiologische Erreger der Cholera befindet sich im Kot infizierter, kranker oder nicht infizierter Personen. Der Mensch, das einzige Reservoir der Vibration, eliminiert sogar 10 Millionen Bakterien pro Gramm Kot. Die Ansteckung erfolgt direkt durch kontaminiertes Wasser und Lebensmittel. Fliegen und andere Insekten können als mechanische Vektoren wirken und das Vibrium zu Wasser und Nahrung transportieren.


Vibrio cholerae
unter dem Elektronenmikroskop

Symptomatik

Die Inkubationszeit beträgt 6 bis 10 Stunden bis 2 bis 3 Tage. Nach der Inkubation tritt plötzlich Durchfall auf, begleitet von Kopfschmerzen, Muskelkrämpfen (Waden), Bauchschmerzen, Erbrechen und Dehydration. Die Entwicklung der Krankheit wird auch durch den Mangelernährungszustand des Individuums verursacht. Die durchschnittliche Symptomdauer beträgt 3 bis 4 Tage. Wenn der Patient nicht dringend behandelt wird, tritt der Tod innerhalb von 14 bis 48 Stunden ein.

Prophylaxe

Die Cholera-Prävention erfolgt durch grundlegende Hygienemaßnahmen:

  • Waschen Sie Ihre Hände mit Wasser und Seife, wenn Sie etwas zubereiten, bevor Sie etwas essen, nachdem Sie auf die Toilette gegangen sind, Windeln gewechselt und von der Straße gekommen sind.
  • Desinfizieren mit Bleichmittel, Spülbecken, Spülbecken und Toiletten;
  • Verwenden Sie Müllsäcke in den Müllcontainern und halten Sie sie bedeckt;
  • Obst und Gemüse sollten gründlich gewaschen und eine halbe Stunde in einem Liter Wasser mit einem Esslöffel Natriumhypochlorit (Bleichmittel) eingeweicht werden.
  • rotes Fleisch muss hygienisch kontrolliert werden.

Behandlung

Die Behandlung ist einfach und sollte möglichst nahe an der Stelle durchgeführt werden, an der das Symptom aufgetreten ist. Cholera erfordert ärztliche Hilfe. Antibiotika können, immer unter ärztlicher Anleitung, oral oder intravenös angewendet werden. Es ist wichtig, dass die Flüssigkeitszufuhr so ​​schnell wie möglich beginnt. Orales Serum sollte unter ärztlicher Aufsicht verabreicht werden.
Aufklärungskampagnen zur persönlichen Hygiene unter den bedürftigsten Bevölkerungsgruppen sind sehr wichtig.
Wichtig: Niedrige Temperaturen (Kühlschrank) den Vibrator NICHT abtöten; Es bleibt gut auf Eis. Alle Arzneimittel sollten nur unter ärztlicher Anleitung eingenommen werden.


Video: Cholera (Kann 2022).