Im Detail

Giardiasis

Giardiasis


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Giardiasis ist eine häufigere Darmparasitose bei Kindern als bei Erwachsenen und deren ätiologischer Erreger Giardia lamblia.

Dieses Geißelprotozoon ist in gemäßigten Klimazonen häufiger anzutreffen. Zum Geschlecht Giardia gehört zu den ersten bekannten menschlichen Darmprotozoen. Seine Beschreibung wird Leeuwenhoek zugeschrieben, der "winzige sich bewegende Tiere" in seinem eigenen Kot bemerkte.

Symptome

Giardiasis äußert sich in Sodbrennen und Übelkeit, die bei Nahrungsaufnahme an Intensität verlieren, Krämpfen, gefolgt von Durchfall, Appetitverlust, Reizbarkeit. In seltenen Fällen wird im Stuhl von Personen mit Giardiasis Schleim oder Blut beobachtet, die jedoch einen üblen Geruch haben, explosiv sind und von Gas begleitet werden.

In einigen Fällen kann der akute Krankheitszustand Monate andauern und zu einer Malabsorption verschiedener Substanzen führen, einschließlich Vitaminen, wie beispielsweise fettlöslichen Substanzen.

Kontamination

Tritt auf, wenn reife Zysten vom Individuum aufgenommen werden. Zysten können in Wasser (sogar in chlorierten), kontaminierten Nahrungsmitteln gefunden werden, und in einigen Fällen kann die Übertragung durch kontaminierte Hände erfolgen.

Prophylaxe

Grundsätzlich sollten zur Vorbeugung von Giardiasis die gleichen prophylaktischen Maßnahmen gegen Amöbiasis ergriffen werden, da die Formen der Kontamination praktisch gleich sind. Deshalb sollte man:

  • Essen Sie nur gut gewaschenes und / oder gekochtes Essen.
  • Vor den Mahlzeiten und nach dem Toilettengang Hände waschen.
  • Bau von Abwasserkanälen und Abwasserkanälen;
  • Trinken Sie nur gefiltertes und / oder gekochtes Wasser.
  • Behandle kranke Menschen.


Video: Giardiasis - Giardia Lamblia (Juni 2022).